Antonio Biaggi betritt den russischen Markt
23.08.2012 5784

Antonio Biaggi betritt den russischen Markt

Der Hersteller und Vertreiber von Modeschuhen und Accessoires Antonio Biaggi tritt ein

auf den russischen Markt. Seit 2012 nimmt in Moskau die russische Repräsentanz des Unternehmens ihre Arbeit auf, die von Maxim Schiwow geleitet wird, der zuvor die Unternehmensgruppe Monarch leitete

Antonio Biaggi produziert und vertreibt Schuhe und Accessoires der gleichen Marke. Das Unternehmen wurde im Oktober 2006 in London gegründet. Die Produkte des Unternehmens sind Herren- und Damenschuhe, Taschen und Accessoires (Gürtel, Geldbörsen, Schals, Mützen). Die Produkte werden in Italien, Portugal, Brasilien und China hergestellt.

Antonio Biaggi begann seine Aktivitäten in der GUS, als er 2007 ein Master-Franchise für das Territorium der Ukraine vergab. In Übereinstimmung mit diesem Franchise, Ukrainisch

Russische Partner erhielten das Recht, auf ihrem Territorium Schuhe und Accessoires von ТМ Antonio Biaggi im Groß- und Einzelhandel zu verkaufen. Zu Beginn des Jahres 2012 wurde das Einzelhandelsnetzwerk der Marke gegründet

Antonio Biaggi verfügt über 28 Filialen in allen größeren Städten der Ukraine.

Aufgrund der positiven Erfahrungen der Partner in der Ukraine wird das Unternehmen in Russland Schuhe und Accessoires von TM Antonio Biaggi sowohl im Großhandel als auch zu Konditionen verkaufen

Franchising. Das Unternehmen wird seine Expansion auf den russischen Markt mit der Teilnahme an den Fachmessen Euroshoes im August und Mosshoes im September 2012 beginnen

Jahr, in dem die Kollektion von Schuhen und Accessoires Frühjahr-Sommer 2013 präsentiert wird.

Für Antonio Biaggi ist der russische Markt sehr attraktiv.

Das hohe Potenzial des russischen Schuhsegments ist auf die riesige Fläche des Landes und die daraus resultierende geringe Marktkonsolidierung zurückzuführen, die hauptsächlich auf die Verdrängung unabhängiger Geschäfte zurückzuführen ist, die an Wettbewerbsfähigkeit verlieren. Das Format des Schuhhandels in Russland hat sich in den letzten Jahren durch eine Kultur des Markenkonsums herausgebildet

Schuhe, und der Kundenstrom ging in Markengeschäfte, die sich auf Käufer konzentrierten, die bestimmten Marken treu blieben. Die meisten Käufer sind es nicht mehr

Wenn jemand nur wegen Schuhen in den Laden geht, möchte er ein Produkt einer bestimmten Marke. Da die Philosophie von Antonio Biaggi modische, stilvolle Schuhe zu einem erschwinglichen Preis und exzellenter Service sind, glauben Unternehmensvertreter, dass das Format

Markengeschäfte werden vom russischen Verbraucher positiv aufgenommen.

Produkte der Marke Antonio Biaggi sind Produkte eines bestimmten Stils und einer bestimmten Farbe, die zu einem bestimmten Outfit abgestimmt werden können. Nachdem er die Marke Antonio Biaggi entdeckt hatte,

Selbst diejenigen, die zuvor Schuhe und Accessoires weltbekannter Marken gekauft haben, werden nicht nur vom Preis-Leistungs-Verhältnis, sondern auch von der Raffinesse und dem Mut des Designs angenehm überrascht sein.

Antonio Biaggi, Hersteller und Vertreiber von modischen Schuhen und Accessoires, betritt den russischen Markt. Seit 2012 hat die russische Repräsentanz des Unternehmens ihre Arbeit in Moskau unter der Leitung von Maxim ... aufgenommen.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli steigerte den Umsatz im ersten Quartal um 16,5 %

Während LVMH kürzlich einen Umsatzrückgang von 2024 % für das erste Quartal 2 aufgrund der allgemeinen Stagnation auf dem Luxusmarkt meldete, hat sich das italienische Modehaus Brunello Cucinelli diesem Trend widersetzt. IN…
18.04.2024 265

Lamoda bringt seine eigene Bekleidungs- und Schuhmarke auf den Markt

Der russische Online-Händler Lamoda präsentierte die erste Kollektion seiner eigenen Damenbekleidungsmarke NUME. Exklusiv auf der Online-Plattform Lamoda werden unter der Marke NUME rund 90 Artikel für die Damengarderobe angeboten –…
18.04.2024 312

Schuh- und Bekleidungsmarken haben zum 20-jährigen Jubiläum der ST-JAMES-Boutique Sonderkollektionen herausgebracht

Die Multimarken-Boutique ST-JAMES, die von einem großen Player auf dem russischen Modemarkt, der Firma Jamilco, geführt wird, feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Mehrere in der Boutique vertretene Schuh- und Bekleidungsmarken haben spezielle…
18.04.2024 318

Balenciaga hat eine neue Version übergroßer 10XL-Sneaker herausgebracht

Das Modehaus Balenciaga stellte den 10XL-Sneaker bereits im Dezember während seiner Modenschau im Herbst 2024 in Los Angeles vor. Zum Zeitpunkt der Show waren die ersten beiden Farbschemata des neuen Modells vorbestellbar, was bewusst überraschte...
17.04.2024 401

Bape und Adidas enthüllen neue Skateschuh-Silhouette

Bape und Adidas arbeiten seit über 20 Jahren zusammen und stellen zum ersten Mal eine völlig neue gemeinsame Sneaker-Silhouette vor. Adidas N Bape wurde im Geiste der Skate-Kultur der frühen 00er Jahre geschaffen und weist einige Ähnlichkeiten mit dem Adidas Campus XNUMXer-Modell auf,…
17.04.2024 1580
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang