Rieker
Die englische Marke Dr. Martens steht zum Verkauf
10.02.2012 2716

Die englische Marke Dr. Martens steht zum Verkauf

Das modische englische Haus Dr. Martens wurde vom Erben seines Gründers Max Griggs, Präsident der R. Griggs Group, zum Verkauf angeboten.

Der Schuh wurde vom deutschen Arzt Klaus Martins erfunden. Für seine Herstellung verwendete er Gummi und Kleidung der deutschen Armee. Die R. Griggs Group besitzt die Marke Dr. Martens seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs, als die Briten sie von den Deutschen kauften. Nach dem Erwerb durch britische Unternehmer wurden die Stiefel in der Arbeiterklasse Großbritanniens beliebt. Dann wurden sie unter Vertretern der Subkulturen des Landes in Mode - von Punks bis zu Skinheads.

Dr. Martens war ein Symbol für Aggression und Protest. Schuhe tauchten in der Garderobe von Rockmusikern (der erste war Pete Townsend, der Anführer von The Who) und dann Hollywoodstars auf. Die Modedesigner Comme des Garcons und Jimmy Choo haben den Schuhstil aktualisiert, die Sohle aufgehellt und in neuen Farben gefärbt.

Der Verkauf wird von der Rothschild Investment Bank durchgeführt. Die vorläufigen Kosten werden auf 120 Millionen Pfund Sterling geschätzt. Jetzt fragen sich alle, ob der Käufer einer der Kolosse der europäischen Mode sein wird - LVMH oder PPR - oder ob Dr. Martens einen weiteren asiatischen Fonds erwerben wird.

Das modische englische Haus Dr. Martens wurde vom Erben seines Gründers Max Griggs, Präsident von R. Griggs, zum Verkauf angeboten ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Einzigartige Zusammenarbeit zwischen Marsèll und Suicoke, präsentiert auf der Leform in Moskau

Die italienischen und japanischen Schuhmarken Marsèll und Suicoke haben sich zusammengetan, um in diesem Frühjahr eine farbenfrohe Sonderkollektion von Unisex-Sandalen im Avantgarde-Stil auf den Markt zu bringen. Die Veröffentlichung der Zusammenarbeit zweier heller Marken wurde am 14. April veröffentlicht. Derzeit…
20.05.2022 200

In den nächsten sechs Monaten könnten die Schuhpreise um 8,4 % steigen

Die World Footwear Business Conditions Survey erwartet, dass die Schuhpreise in den nächsten sechs Monaten steigen werden, laut Worldfootwear.com wird Europa voraussichtlich am stärksten steigen (9,8 %). In Nordamerika wird die Inflation etwa ...
20.05.2022 164

Indien steigerte die Exporte von Leder und Lederprodukten um 33 %

In Indien stiegen die Einnahmen aus dem Export von Leder und Lederprodukten für die elf Monate des Geschäftsjahres (April 2021 bis Februar 2022) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 33,07 %. Der überwiegende Anteil am Volumen…
19.05.2022 174

Nike x Jacquemus Collaboration veröffentlicht

Nike feiert sein XNUMX-jähriges Bestehen mit einer Zusammenarbeit mit der französischen Modemarke Jacquemus. Neben Sportbekleidung für Damen, die Teil der Kollektion sein wird, wird es auch eine Neuinterpretation des französischen Designers Simon Porte Jacquemus geben…
19.05.2022 337

Clarks ging auch zum Metaverse

Nach Fly London und einer Reihe anderer Modemarken hat die britische Schuhmarke Clarks den Cicaverse-Spielbereich auf der globalen Spieleplattform Roblox zu Ehren der Veröffentlichung eines Kinder-Sneaker-Modells ins Leben gerufen…
19.05.2022 234
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang