Analysten haben die Gehälter von Einkaufsmanagern berechnet
09.08.2011 3992

Analysten haben die Gehälter von Einkaufsmanagern berechnet

Das durchschnittliche Marktgehalt, das Moskauer Unternehmen Beschaffungsmanagern anbieten, beträgt 45 Rubel. In St. Petersburg können Lieferanten mit einem Gehalt von 37 Tausend Rubel rechnen. im Monat. In Kasan und Omsk verdienen Einkaufsmanager etwa 20 Rubel. Dies sind Daten aus einer Studie, die im Juli 2011 vom Forschungszentrum des Superjob-Portals durchgeführt wurde.

Das Unternehmen untersuchte die Gehälter von Einkaufsmanagern in Moskau, St. Petersburg, Wolgograd, Jekaterinburg, Kasan, Nischni Nowgorod, Nowosibirsk, Rostow am Don, Omsk, Samara, Ufa und Tscheljabinsk.

Die Anforderungen an Bewerber, die sich zum ersten Mal als Einkaufsleiter bewerben, sind eher lakonisch. Anfänger sollten über Geschäftskommunikationsfähigkeiten und einen Computer (MS Office, 1C) verfügen. Absolventen von Universitäten und Hochschulen sowie Bewerber mit unvollständiger Hochschulbildung haben Chancen, eine Arbeit zu finden. Die Gehälter für Neuankömmlinge in der Hauptstadt liegen zwischen 25 und 30 Rubel, in der Stadt an der Newa zwischen 20 und 25 Rubel in Kasan zwischen 13 und 15 Rubel in Omsk zwischen 12 und 14 Rubel tausend Rubel.

Ein Argument, das es Kandidaten ermöglicht, ein höheres Einkommen zu beantragen, ist normalerweise ihre Erfahrung in der Beschaffungsabteilung ab einem Jahr. Wettbewerbsvorteile haben Bewerber, die Erfahrung in der Arbeit mit einer Produktgruppe im Profil des anstellenden Unternehmens haben. Die Gehaltsangebote für Einkaufsmanager, die die festgelegten Anforderungen in Moskau erfüllen, erreichen 1 Rubel, in der nördlichen Hauptstadt 40 Rubel, in Kasan und Omsk 32 Rubel.

Der Zugang zur nächsten Gehaltsspanne steht Einkaufsmanagern mit mehr als 2 Jahren Berufserfahrung offen. Bewerber müssen Erfahrung in der Arbeit mit einem großen Warenfluss haben, Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Zoll und Logistik, Sie müssen die Grundsätze der Bestandsverwaltung kennen, die Besonderheiten der Arbeit mit einer Produktgruppe, auf die sich das Arbeitgeberunternehmen spezialisiert hat. Einkaufsmanager mit den oben genannten Merkmalen verdienen in Moskau bis zu 50 Rubel, in St. Petersburg bis zu 40 Rubel und in Kasan und Omsk bis zu 25 Rubel.

Unternehmen mit Zugang zum internationalen Markt und höheren Anforderungen sind bereit, Einkaufsmanagern ein höheres Einkommen zu bieten: Bewerber müssen fließend Englisch sprechen, die internationalen Handelsregeln "Incoterms" kennen und Erfahrung in der Arbeit mit ausländischen Lieferanten haben. Die Berufserfahrung als Einkaufsleiter muss mindestens 3 Jahre betragen. Das maximale Einkommen, das Lieferanten in Moskau heute angeboten wird, beträgt 100 Rubel, in St. Petersburg 85 Rubel, in Kasan und Omsk 50 Rubel.

Unter den Bewerbern überwiegen junge Menschen mit höherer Bildung. Kandidaten unter 29 Jahren machen 51% der Gesamtzahl der Spezialisten aus. Unter den Lieferanten gibt es etwas weniger Frauen als Männer: 46% gegenüber 54%. Die Hochschulbildung hat 79% der Fachkräfte. 21% der Einkaufsmanager sprechen fließend Englisch.

Das durchschnittliche Marktgehalt, das Einkaufsmanagern von Moskauer Unternehmen angeboten wird, beträgt 45 ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 68

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 85

Eine Zusammenarbeit zwischen St.Friday Socks und der Konstantin Khabensky Foundation wurde veröffentlicht

Die St. Petersburger Marke für Designersocken und -accessoires St.Friday Socks hat gemeinsam mit der Konstantin Khabensky Charitable Foundation eine Sockenkollektion zur Unterstützung von Kindern und jungen Erwachsenen mit Tumoren herausgebracht.
14.04.2024 79

Die Pariser Kommune hat eine Kollektion zum Thema Weltraum herausgebracht

Die Schönheit des Nachthimmels und die unzähligen funkelnden Sterne, verführerisch und geheimnisvoll, haben die Menschen schon immer fasziniert und erfreut.
12.04.2024 328

Levi's lässt Schuhe fallen

Am 3. April gab Michelle Gass, CEO von Levi's, während einer Telefonkonferenz mit Analysten zur Erörterung der Finanzergebnisse des Quartals die Schließung des Schuhgeschäfts des Unternehmens bekannt, schreibt ...
12.04.2024 343
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang