Soho
ALFAVIT wird den Großhändlern 600 2012-Modelle für Frühjahr-Sommer-Schuhe präsentieren
26.09.2011 3652

ALFAVIT wird den Großhändlern 600 2012-Modelle für Frühjahr-Sommer-Schuhe präsentieren

Die Schuhfirma "ALFAVIT" wird dem Großhandelskäufer rund 600 Modelle der Saison Frühjahr-Sommer 2012 anbieten.

"Die eigene Marke von Damenschuhen, die seit 2007 in einer Menge hergestellt wurde, die ausschließlich für das Vertriebsnetz des Unternehmens berechnet wurde, hat bereits bei den Kunden an Bedeutung gewonnen und wird in dieser Saison für Großhandelspartner verfügbar sein", sagte das Unternehmen.

L. Chapurina, Leiter der analytischen Abteilung von ALFAVIT, sagte: „Jetzt können wir sagen, dass fast jedes Modell in der Kollektion zum„ Bestseller “wird.

„Das Sortiment wurde unter Berücksichtigung unserer 15-Jahreserfahrung im Schuheinzelhandel auf der Grundlage einer detaillierten Analyse der Verkaufsdynamik nach Jahren zusammengestellt, sodass die„ lauffähigsten “Modelle identifiziert wurden“, erklärte sie.

„Nachdem wir jedes Modell durch ein eigenes Netzwerk geschickt haben, in dem der Umsatz eines Geschäfts durchschnittlich das 5-fache des Umsatzes eines anderen Einzelhandelsnetzwerks beträgt, konnten wir unseren Partnern Empfehlungen geben“, betonte O. Petrovicheva, Leiter der Vertriebsabteilung des Unternehmens.

Als Testfall hat das Unternehmen etwa 20% seines eigenen Markenprodukts für den Großhandelsverkauf reserviert. „Wir schließen nicht die Möglichkeit von Risiken aus, die mit der Tatsache verbunden sind, dass die reservierte Menge möglicherweise knapp ist oder umgekehrt nicht verkauft wird“, sagt A. Sobolev, Leiter des ALFAVIT-Großhandelsunternehmens. Ihm zufolge wird das Unternehmen im Falle der unvollständigen Erfüllung des festgelegten Plans für Großhandelsverkäufe in der Lage sein, problemlos und problemlos über seine eigenen Filialen in allen Filialen zu verkaufen. In einer Situation mit einem Defizit wird es schwieriger, wenn die Option, Waren für den Großhandel aus dem Einzelhandel zu ziehen, nicht die wirtschaftlich rentabelste ist. „Derzeit entfällt ein Viertel des Absatzes von Damenschuhen des gesamten Netzwerks genau auf den Anteil unserer Eigenmarke“, erklärt A. Sobolev.

Darüber hinaus plant das Schuhunternehmen ALFAVIT unter den Bedingungen des harten Wettbewerbs als Bonus für Großhandelskunden auf der MOSSHOES-Ausstellung, das All-Inclusive-Produkt in Form einer breiten Palette von Dienstleistungen vorzustellen, von Softwareverkäufen bis zu Seminaren zur Verbesserung des Einzelhandels.

Schuhfirma "ALFAVIT" - ein Netzwerk von Mehrmarkengeschäften. Die Geschäfte bieten Schuhe von mehr als 200-t russischen und ausländischen Lieferanten an.

Die Schuhfirma "ALFAVIT" wird dem Großhandelskäufer rund 600 Modelle der Frühjahr-Sommer-Saison anbieten ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Rekordanteil an Leerständen in Moskauer Einkaufszentren

Nach Angaben des internationalen Beratungsunternehmens NF Group (ehemals Knight Frank Russia) könnte das Volumen der leerstehenden Einzelhandelsflächen in Einkaufszentren in Moskau bis Ende des Jahres 16-17 % erreichen. Das ist der höchste Wert seit 2014, schreibt Fashion…
29.11.2022 137

Wildberries stellt eine erhöhte Nachfrage nach geführtem Zugang fest

Aufgrund der Eisregen und des Eises, die Russland in der letzten Woche getroffen haben, besteht eine erhöhte Nachfrage nach…
29.11.2022 123

China sieht Rückgang beim Online-Verkauf von Luxusgütern

In den ersten 9 Monaten des Jahres 2022 gingen die Verkäufe von Luxusgütern in China im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1 % zurück, nachdem sich die Verkäufe im zweiten und dritten Quartal verlangsamt hatten.
28.11.2022 238

Ecco Leather wird die Produktion von „Pilzleder“ skalieren

Die globale Gerberei Ecco Leather, die Teil der dänischen Schuhmarke Ecco ist, hat sich mit Ecovative zusammengetan, um Myzelmaterialien (faserige Wurzelstruktur…
25.11.2022 480

Gucci-Kreativdirektor Alesandro Michele tritt zurück

Das italienische Modehaus Gucci, Teil der Kering Group, gab den Abschied von Alessandro Michele von seinem Posten als Kreativdirektor bekannt, den er seit 2015 innehatte. Seit 2002 arbeitete er als Designer im Unternehmen selbst…
25.11.2022 419
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang