ALFAVIT bricht Rekorde
11.05.2012 2332

ALFAVIT bricht Rekorde

Im April wurde ein Rekordumsatz für die gesamte Geschichte der Schuhkette ALFAVIT verzeichnet. So verkaufte die im April 2012 bestehende Einzelhandelskette "ALFAVIT", bestehend aus 33 Geschäften, etwa 80 Paar Schuhe, von denen 45 Kinderschuhe sind. Dies führte zu einer Steigerung des Nettogewinns von Kinderschuhen um 40% gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Bei der Berechnung der Einzelhandelsindikatoren wurde die Arbeit des ALFAVIT-Online-Shops nicht berücksichtigt, der einen zusätzlichen Gewinn in Höhe des durchschnittlichen Umsatzes in Paaren eines Geschäfts der Kette erzielte.

„Der Plan wurde um 33% übertroffen, was das beste Ergebnis in der gesamten Unternehmensgeschichte ist“, erklärt Yulia Lipatova, Leiterin des Einzelhandelsnetzwerks. Ihrer Meinung nach wurde der Anstieg des Handels nicht nur durch die plötzliche Ankunft des Frühlings beeinflusst (es ist erwähnenswert, dass der März, der mit dem Einsetzen des Frühlingswetters nicht zufrieden ist, nicht der beste Monat war, sondern die Kette mit dem Verkaufsplan fertig wurde), sondern auch durch eine Änderung des Motivationsmechanismus des Ladenpersonals.

Die Verkaufsberater selbst verbinden in enger Zusammenarbeit mit dem Käufer diesen Verkaufserfolg mit der Erweiterung der Sortimentsmatrix, einer Änderung des Konzepts der Kollektionsbildung für alle Schuhgruppen.

Es ist erwähnenswert, dass das Unternehmen die Meinungen der Verkäufer hört und sich bei der Auswahl der Modelle für die folgenden Saisons nicht nur von einer harmonischen, automatisierten Verkaufsstatistik leiten lässt, sondern auch die Mitarbeiter der Filialen auffordert, sich direkt an der Auswahl der Kollektionen der Lieferanten zu beteiligen.

Im April wurde ein Rekordumsatzindikator in der gesamten Existenzgeschichte des ALFAVIT-Schuhnetzwerks verzeichnet. So hat die Einzelhandelskette ALFAVIT, die aus 2012 Geschäften besteht, im April 33 rund 80 ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Geox ernannte Enrico Mistron zum neuen CEO

Der italienische Konzern Geox hat seinen CEO ersetzt und die Ernennung von Enrico Mistron in diese Position angekündigt, unmittelbar nachdem er einen Rückgang des Unternehmensumsatzes um 2,2 % im Jahr 2023 auf 720 Millionen Euro gemeldet hatte, schreibt...
04.03.2024 49

Camper hat innovative Sneaker-Designer herausgebracht

Der neue Roku-Sneaker der spanischen Marke Camper verfügt über sechs austauschbare Komponenten, um bis zu 64 verschiedene Looks und Farbkombinationen zu kreieren. Roku – bedeutet auf Japanisch...
04.03.2024 57

Chloé kehrte in die 70er Jahre zurück und nahm Wedges in die Kollektion auf

Wedges, Clogs, Fransenschuhe, Ledersandalen und Nieten-Mules kombiniert mit Denim in der Kleidung und langen Röcken mit Rüschen – so erschien die Chloé-Herbstkollektion 2024 auf dem Laufsteg der Fashion Week in...
01.03.2024 458

Das Produktionsvolumen von Schuhen in Italien ist rückläufig

Laut Analysen des Confindustria Moda Training Center wurden im Jahr 2023 in Italien 148 Millionen Paar Schuhe produziert, das sind 8,6 % weniger als im Jahr zuvor. Darüber hinaus liegt diese Zahl weit unter den 179 Millionen Paaren, die ...
29.02.2024 389

Wildberries wird in Karelien ein großes Logistikzentrum bauen

Wildberries wird in Petrosawodsk ein Logistikzentrum bauen. Es könnte das größte Logo-Center für einen Online-Händler in der Nordwestregion werden, berichtet RBC...
28.02.2024 513
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang