Rieker
Anteilseigner der Russian Fitness Group startet Schuhgeschäftskette Fashion Galaxy
26.07.2011 11007

Anteilseigner der Russian Fitness Group startet Schuhgeschäftskette Fashion Galaxy

Maxim Ignatiev, ein Aktionär der Russian Fitness Group (Weltklasse, Fizkult), eröffnet Fashion Galaxy Schuhgeschäfte. Sie werden die Schuhmarken Ed Hardy, UGG Australia und Carvela verkaufen - sie werden von der eigenen Vertriebsgesellschaft des Unternehmers nach Russland importiert.

Der erste Fashion Galaxy Store mit einer Fläche von 250 m². m wird im August im Evropeyskiy-Einkaufszentrum in Moskau eröffnet, erklärte M. Ignatiev. Der Vertreter von "European" bestätigte diese Information. Nach Angaben des Geschäftsmanns sollen im nächsten Jahr drei weitere gleichnamige Geschäfte eröffnet werden. Das Sortiment umfasst Produkte von Ed Hardy, UGG Australien, Kurt Geiger, Carvela, Repetto France, Mystique und DAV, die durchschnittlich 150 bis 450 USD pro Paar kosten. Die exklusiven Lieferungen dieser Schuhe nach Russland werden von M. Ignatievs eigener Firma Fashion Galaxy abgewickelt, deren Umsatz 2012 etwa 30 Millionen US-Dollar betragen sollte. Diese Schuhe werden derzeit von der Rendez-Vous-Kette sowie von der Mercury-Gruppe (einschließlich TSUM) und Bosco gekauft di Ciliegi (GUM und andere).

Laut Ignatiev werden sich die Investitionen in die Eröffnung von vier Filialen auf etwa 2 Millionen US-Dollar belaufen. Der Vizepräsident von Econika Sergey Sarkisov geht davon aus, dass dies unter Berücksichtigung der Bildung von Rohstoffaktien teurer werden wird - von 700 bis 800 US-Dollar pro Filiale. Das Mieten in Einkaufszentren wie Evropeyskiy ist aufgrund seiner führenden Position im Verbraucherverkehr sehr teuer - über 4 USD pro Quadratmeter. m pro Jahr, warnt einer der Mieter.

Maxim Ignatiev wurde 2007 Miteigentümer der Russian Fitness Group, als dieses von Olga Slutsker gegründete Unternehmen mit seiner R-Fitness fusionierte, die das MaxiSport-Netzwerk verwaltet (vor dem Rebranding - Reebok). Gleichzeitig versuchte er sich im Bekleidungshandel: 2006 eröffnete er zusammen mit der RID Group das Kaufhaus Debenhams in Krasnaya Presnya, bestand aber weniger als zwei Jahre. Seit 2010 eröffnet er einen UGG Australia Franchise Store in Moskau GUM und drei Kurt Geigers.

„Die von Fashion Galaxy gelieferten Marken haben bereits in Moskau an Bedeutung gewonnen, wo in ihrem Preissegment eine stetige Nachfrage nach Produkten besteht“, sagt Andrey Tsirer, Generaldirektor des Forschungsunternehmens Rosconsultproekt. "Der Verkauf über unsere eigenen Geschäfte wird die Marginalität des Schuhgeschäfts von 40-60% auf 200% erhöhen." Laut Euromonitor belief sich das Volumen des russischen Schuhmarkts im Jahr 2010 auf 18,9 Mrd. USD und im Jahr 2011 um 15,5% auf 21,8 Mrd. USD. Die größten Marktbetreiber im vergangenen Jahr waren Centrobuv mit einem Anteil von 3,8% , Adidas mit 2,4%, Nike mit 1,4% und Econika mit 0,5%. Laut dem Prospekt, den das Unternehmen Obuv Rossii für das Schulddarlehen herausgegeben hat, wird das mittlere Preissegment des Marktes (3-7 Tausend Rubel oder 108-253 USD pro Paar) in den Jahren 2011-2012 beim Gesamtumsatz von 2009 auf 30% auf das Niveau von 35 ansteigen. Hochpreissegment (über 7 Tausend Rubel oder über 253 USD) - von 5 bis 6%. Die Zeitung "Kommersant" schreibt darüber.

Aktionär der russischen Fitnessgruppe (Weltklasse, Fizkult) Maxim Ignatiev lanciert Mode ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Lamoda eröffnete ein Einkaufsviertel am Strand von Sotschi

Im Rahmen der Sommer-Werbekampagne Lamoda mit dem Slogan "Sommer ist gut für dich" hat ein auf den Verkauf von Modeartikeln spezialisierter Online-Händler in Sotschi am Strand von VinoGrad ein Erholungsgebiet eröffnet und ...
28.07.2021 99

Crocs meldet Rekordumsatzwachstum

Die amerikanische Schuhmarke Crocs verzeichnete im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres einen Rekordumsatz, er belief sich auf 640,8 Mio. $. Zuwächse sind in allen Regionen der globalen Markenpräsenz zu verzeichnen, schreibt ...
28.07.2021 108

Westfalika wird das Online-Showcase von Wildberries nutzen

Im Juli startete die Marke Westfalika für Schuhe, Bekleidung und Accessoires den Verkauf von Wildberries nach dem Marktplatzmodell, dh zu den Bedingungen des Verkaufs von Waren aus den Lagern des Verkäufers. Im ersten Arbeitsmonat hat der Besitzer des Westfalika OR ...
27.07.2021 103

Vetements angeboten, um Füße bei Teddy Bears für $ 2000

Dem Trend zum entspannten Style folgend diktiert die Modemarke Vetements wieder eigene Regeln. Gegründet von Demna Gvasalia, überrascht die Marke immer noch. Heute macht er flauschige Slipper in Form von populärer Mode ...
27.07.2021 173

Dr. Martens hat eine Zusammenarbeit mit JJJJound . veröffentlicht

In Zusammenarbeit zwischen der britischen Schuhmarke Dr. Martens und dem in Montreal ansässigen Modedesigner Justin Saunders wurden zwei klassische Martens Archie II Derby-Modelle veröffentlicht, die alle ikonischen Details der Dr. Martens-Schuhe aufweisen. ABER…
27.07.2021 177
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang