Rieker
Anteilseigner der Russian Fitness Group startet Schuhgeschäftskette Fashion Galaxy
26.07.2011 10595

Anteilseigner der Russian Fitness Group startet Schuhgeschäftskette Fashion Galaxy

Der Aktionär der Russian Fitness Group (Weltklasse-Netzwerk, Fizkult) Maxim Ignatiev gründet ein Netzwerk von Fashion Galaxy-Schuhgeschäften. Sie werden Schuhe der Marken Ed Hardy, UGG Australia, Carvela verkaufen - sie werden von der eigenen Vertriebsgesellschaft des Unternehmers nach Russland importiert.

Der erste Fashion Galaxy Store mit einer Fläche von 250 sq. m wird im August im Einkaufszentrum "European" in Moskau eröffnet, erklärte Ignatiev. Der Vertreter der "Europäischen" bestätigte diese Information. Im nächsten Jahr sollen nach Angaben des Unternehmers drei weitere gleichnamige Geschäfte eröffnet werden. Das Sortiment umfasst Produkte von Ed Hardy, Kurt Geiger, Carvela, Repetto France, Mystique und DAV, die im Durchschnitt 150-450 $ pro Paar betragen. Die exklusiven Lieferungen dieser Schuhe nach Russland werden von der Fashion Galaxy-eigenen Firma M. Ignatieff ausgeführt, deren Umsatz in 2012 etwa 30 Millionen US-Dollar betragen soll. Diese Schuhe werden derzeit von der Rendez-Vous-Kette sowie von der Mercury-Gruppe (ihr gehört auch das Central Department Store) und von XNUMX gekauft Bosco di Ciliegi (GUM und andere).

Laut Ignatyev belaufen sich die Investitionen in die Eröffnung von vier Filialen auf rund 2 Mio. USD. Der Vizepräsident von Econika Sergey Sarkisov geht davon aus, dass sie teurer werden - von 700 Tsd. USD auf 800 Tsd. USD auf eine Filiale unter Berücksichtigung der Bildung von Lagerbeständen. Die Anmietung in Einkaufszentren wie Evropeisky ist aufgrund der Marktführerschaft im Verbraucherverkehr sehr teuer - über 4 Tausend US-Dollar pro 1 Quadratmeter. m pro Jahr warnt einer der Mieter.

Maxim Ignatiev wurde Miteigentümer der Russian Fitness Group in 2007, als dieses von Olga Slutsker gegründete Unternehmen mit seiner R-Fitness fusionierte und das MaxiSport-Netzwerk leitete (vor der Umfirmierung - Reebok). Gleichzeitig versuchte er sich im Bekleidungshandel: Er eröffnete das Kaufhaus Debenhams zusammen mit der RID-Gruppe in Krasnaya Presnya in 2006, hielt aber weniger als zwei Jahre. Seit 2010 des Jahres eröffnete er in Moskau ein Franchise-Geschäft UGG Australia GUM und drei Kurt Geiger.

„Die Marken Galaxy Fashion Supplies haben in Moskau bereits Berühmtheit erlangt, wo eine stetige Nachfrage nach Produkten in ihrem Preissegment besteht“, sagt Andrei Tsirer, CEO des Rosconsultproject-Forschungsunternehmens. "Der Verkauf über unsere eigenen Geschäfte wird die Marge des Schuhgeschäfts von 40-60% auf 200% erhöhen." Laut Euromonitor belief sich das Volumen des russischen Schuhmarktes in 2010 auf 18,9 Mrd. USD, und in 2011 wird es um 15,5% auf 21,8 Mrd. USD steigen. Die größten Marktbetreiber im vergangenen Jahr waren Centrobuv mit einem Anteil von 3,8%, Adidas mit 2,4%, Nike mit 1,4% und Econika mit 0,5%. Gemäß dem von Obuv Rossii für ein Schuldscheindarlehen herausgegebenen Verkaufsprospekt wird das durchschnittliche Preissegment des Marktes (3-7 Tausend Rubel oder 108-253 $ pro Paar) in 2011-2012 von 2009 auf 30 ansteigen %, oberes Preissegment (mehr als 35 Tausend Rubel oder mehr als $ 7) - von 253 bis 5%. Über diese Zeitung Kommersant.

Der Aktionär der Russian Fitness Group (Weltklasse-Netzwerk, Fizkult) Maxim Ignatiev gründet ein Netzwerk von Fashion Galaxy-Schuhgeschäften.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Vans hat in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Zhao Zhao eine Sammlung zu Ehren des Jahres der Ratte geschaffen

Der chinesische Konzeptkünstler Zhao Zhao war an der Erstellung einer speziellen Kollektion von Vans-Sneakers beteiligt, um den Beginn des Jahres der Ratte auf dem Mondkalender zu feiern.
23.01.2020 15

Adidas plant, im Jahr 15 etwa 20 bis 2020 Millionen Paar Schuhe aus Kunststoffabfällen freizugeben

Mehr als die Hälfte des verwendeten Adidas-Polyesters wird in diesem Jahr aus recycelten Kunststoffabfällen hergestellt. Ab 2024 will das Unternehmen ausschließlich recyceltes Polyester verwenden, schreibt Footwearnews.com.
22.01.2020 25

Der Umsatz der Geox-Gruppe ging 2019 zurück, der Umsatz in Russland wuchs

Geox erzielte 805,9 einen Umsatz von 2019 Mio. €, was einem Rückgang von 2,9% entspricht. Der Umsatz im Segment Schuhe, auf den 89,4% des Gesamtumsatzes entfielen, lag mit 720,8 Mio. EUR um 3,1% unter dem Vorjahreswert.
22.01.2020 296

Die Damenkollektion Vagabond spring-summer'20 definiert Streetstyle und originelle Geometrie neu

Die schwedische Schuhmarke Vagabond Shoemakers ist nicht untreu. In der neuen Frühjahr-Sommer'20-Kollektion - wie immer bei Vagabond - grenzt die Bequemlichkeit an die Mode, und die Absätze unterscheiden sich in ihrer ursprünglichen Geometrie.
21.01.2020 352

Das amerikanische Topmodel Lily Aldridge wurde zum Gesicht von Pinkos Werbekampagne

Eine Herrenjacke mit Fransen, helle Pailletten, dunkles Leder, Cowboystiefel, ein Gürtel und ein Hut sind die Elemente des Images, das das Kreativteam der italienischen Modemarke Pinko kreiert hat, um ...
21.01.2020 271
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang