Adidas wird jeden in adiZero blasen
11.02.2012 3481

Adidas wird jeden in adiZero blasen

Adidas präsentiert die neuen adiZero F50 Runner 2-Sneaker, mit denen alle Athleten schneller werden können. Der adiZero F50 Runner 2 nutzt Schlüsseltechnologien, die es ermöglichten, die leichtesten Laufschuhe herzustellen, ohne Kompromisse bei der technischen Exzellenz einzugehen, teilt der Pressedienst des Unternehmens mit.

AdiZero F50 Runner 2 Turnschuhe sind mit miCoach kompatibel. Dies ist die neueste Entwicklung von adidas, mit der Sie die Effektivität des Trainings steigern, die Bewegungen von Athleten in jede Richtung aufzeichnen sowie wichtige Parameter wie Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit, Anzahl der Beschleunigungen, Gesamtstrecke, mit maximaler Intensität zurückgelegte Strecke, Anzahl der ausgeführten Schritte und deren Häufigkeit messen können .

Laut sostav.ru war das Video mit dem Titel The Team das erste adidas-Video in diesem Jahr. Adidas ist alles in adiZero, dem verbesserten adiZero-Sneaker, der den unermüdlichen Teamgeist von Athleten zeigt, die nach bequemen Adidas-Schuhen suchen.

Die Marke adiZero wurde im vergangenen November eingeführt. Dann wurde eine Werbekampagne mit dem Titel adiZero vs MiniSkirt („adizero gegen Röcke“) gestartet. Wie von den Machern von TBWA Japan entworfen, rennt ein junger Mann in neuen Adidas-Laufschuhen bis zu dem Punkt, an dem Miniröcke auf Schaufensterpuppen zu winken beginnen. Das Experiment geht nicht an dem jungen Mädchen vorbei, das neben ihr steht.

Adidas-Werbung in Nordamerika, China, Russland und den GUS-Staaten wird das Hauptziel des strategischen Plans des Unternehmens mit dem Namen 2015 Route sein. Bis zum 2015 prognostizieren die Top-Manager von adidas außerdem ein jährliches Umsatzwachstum von mehr als 10%, was Russland und die GUS zu einem der drei größten Weltmärkte für den Adidas Konzern machen wird. Der Umsatz in Russland und der GUS wird von 1 bei vergleichbaren Wechselkursen über 2013 Milliarden Euro liegen. 

Adidas präsentiert die neuen adiZero F50 Runner 2-Sneaker, mit denen alle Athleten schneller werden können. 
5
1
Bewertung

Aktuelle News

TJ COLLECTION hat einen eigenen KI-Stylisten erstellt

Die Schuh- und Accessoire-Marke TJ Collection wandte sich Technologien der künstlichen Intelligenz zu und schuf eine virtuelle Modestylistin – ein Mädchen namens Tanya, die in ihren sozialen Netzwerken über die neuen Produkte der Marke spricht. Tanya, 26 Jahre alt, hat eine Leidenschaft für Mode und...
27.05.2024 114

Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Fabrik in Portugal

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Produktionsstätte im Distrikt Arouco im Norden Portugals. Das neue Unternehmen ist auf 600 Arbeitsplätze ausgelegt, berichtet die portugiesische Website...
27.05.2024 241

Die Expo Riva Schuh & Gardabags findet im Juni statt

Die nächste internationale Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires Expo Riva Schuh & Gardabags findet vom 15. bis 18. Juni in Italien in Riva del Garda statt. Es werden Aussteller aus 40 Ländern (darunter China, Indien, Brasilien, Italien, Portugal, Spanien und…) vertreten sein.
27.05.2024 209

Indien verzeichnet einen Rückgang der Lederexporte

Die Exporte von Leder und Lederwaren gingen im Geschäftsjahr bis März 2024 im Vergleich zum vorangegangenen Geschäftsjahr aufgrund der schwachen Nachfrage in Märkten wie den USA und... um fast 10 % zurück.
24.05.2024 403

Die Übernahme von LLOYD Shoes durch die Schweizer Arklyz-Gruppe ist abgeschlossen

Die Übernahme des Schuhherstellers Sulinger Lloyd Shoes GmbH durch die Schweizer Investmentgesellschaft Arklyz AG ist abgeschlossen. Wie wir bereits geschrieben haben, hat Arklyz im Januar eine Vereinbarung mit dem Eigentümer, der Ara AG, über den Kauf der Schuhmarke, einschließlich aller Betriebskosten, getroffen.
24.05.2024 460
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang