Schuhstar
Seit Anfang 15 sind 2011 Supermarken nach Russland gekommen
11.08.2011 3452

Seit Anfang 15 sind 2011 Supermarken nach Russland gekommen

In den letzten fünf Jahren ist der russische Markt einer der attraktivsten für die Entwicklung der größten europäischen und amerikanischen Marken geblieben. Anfang 2011 waren mehr als 40% der weltweit führenden Einzelhandelsunternehmen in Russland vertreten. Mit diesem Indikator ist Russland den führenden westlichen Märkten immer noch unterlegen. Die Sättigung des Einzelhandelsmarktes mit Top-Marken setzt sich jedoch rasant fort.

Und wenn in den vergangenen Jahren vor allem aufgrund der Eröffnung neuer moderner Einkaufszentren neue Marken auf dem russischen Markt eingeführt wurden, eröffnen heute viele von ihnen ihre Geschäfte in bestehenden Einkaufszentren, wenn die Anzahl hochwertiger Einzelhandelsflächen in Moskau und den russischen Regionen erheblich gestiegen ist.

Wie die Analyse zeigt, sind die beliebtesten Einkaufszentren Mega und Evropeisky in Moskau, die Galerie in St. Petersburg und einige regionale Komplexe für den Eintritt in den russischen Markt am beliebtesten. Malls.ru, ein führendes Portal für Einzelhandelsimmobilien in Russland, bietet einen exklusiven Überblick über die interessantesten Marken, die seit Anfang 2011 auf dem russischen Markt sind. Darunter sind Modemarken.

Amerikanischer Adler. Der amerikanische Hersteller von kostengünstiger Jugendkleidung eröffnete im Mai dieses Jahres seine ersten Geschäfte in Russland in Mega-Khimki und Afimall City. Der dritte Moskauer Laden wird bald im SEC Evropeisky eröffnet. Übrigens hat AE mehr als 1000 Geschäfte auf dem heimischen Markt geöffnet!

DKNY Jeans. In Evropeisky erschien der Second-Line-Markenshop des berühmten New Yorker Designers, und im Herbst sollte die erste Einzelmarke in der Galerie in St. Petersburg eröffnet werden. Berichten zufolge wird die Holding auch Schmerzläden von Donna Karan in Russland eröffnen.

Desigual. Die legendäre spanische Jugendmarke Desigual wurde gleichzeitig in zwei Hauptstädten eingeführt: Am 1. Juli wurden in Mega Belaya Dacha und Gallery farbenfrohe Desigual-Geschäfte eröffnet.

Umgekehrt Der berühmte amerikanische Hersteller von Jugend-Sneakers Converse wurde bis 2011 in Russland nur in kleinen Mengen über Sport-Multimarken verkauft. Anfang des Jahres erschienen Converse-Markengeschäfte bei Mega-Khimki in Moskau und in der Bankovsky Lane in St. Petersburg.

Dorothy Perkins. Die ersten Geschäfte der britischen Damenbekleidungsmarke, auf die sie in den letzten Jahren gewartet hatten, erschienen bei MTK Grad in Woronesch, dann in der Galerie in St. Petersburg und im Europark in Moskau. In Großbritannien verfügt Dorothy Perkins über mehr als 600 Filialen. In naher Zukunft können wir in Russland mit einer weiteren Entwicklung des Netzwerks rechnen.

Die letzte Zeile der Bewertung ist zwischen Reiss, Tally Weijl, Apart, Petit Patapon und dem russischen Mehrmarken-Schuhprojekt Fashion Galaxy aufgeteilt, das Ugg Australia, Dav, Kurt Geiger, Ed Hardy und Mystiqye vertritt. Und auch für diejenigen, die im dritten Quartal 2011 in den russischen Markt eintreten: Dies sind die amerikanische Bananenrepublik (Teil von Gap), der britische Jeanshersteller Firetrap und das Netzwerk der Familienkaufhäuser des italienischen OVS-Netzwerks. Darüber schreibt mall.ru

In den letzten fünf Jahren ist der russische Markt einer der attraktivsten für die Entwicklung der größten europäischen und amerikanischen Marken geblieben.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Vintage und Futurismus vereinen sich in der neuen Salvatore Ferragamo Schuhkollektion

Für die neue Frühjahr / Sommer'21-Kollektion der italienischen Luxusmarke Salvatore Ferragamo ließ sich Kreativdirektor Paul Edrew von den spannenden Filmen von Alfred Hitchcock inspirieren. Und der filmischste Teil der Kollektion sind Schuhe, ...
29.09.2020 113

Das Projekt von Vivienne Westwood und Asics wird fortgesetzt

Die aktualisierte Version des Asics Gel Kayano 26 in Zusammenarbeit mit Vivienne Westwood wurde am 28. September in den Handel gebracht. Das Modell zeichnet sich durch ein Netz aus, das das gestrickte Obermaterial des Schuhs vollständig bedeckt und durch einen speziellen Verschluss reguliert wird.
28.09.2020 117

Portal und 2MOOD veröffentlichen eine gemeinsame Kollektion von Kleidung und Schuhen

Zwei junge russische Marken, 2MOOD und Portal, haben sich zusammengetan, um einen stilvollen, femininen Look für diesen Herbst zu kreieren. Portal präsentierte seine Vision aktueller Schuhmodelle und schlug 5 Silhouetten vor - Pumps im Retro-Stil, breite ...
28.09.2020 131

In Moskau fand eine Präsentation der High Safety-Schuhe und von Leon Krayfish statt

Die Präsentation der Kollektion neuer Sicherheitsschuhe, die in Zusammenarbeit zwischen High Safety und dem russischen Designer des Gründers der Schuhmarke NotMySize, Leon Krayfish, erstellt wurde, fand am Freitag in Moskau im NotMySize-Geschäft im Raum Khlebozavod statt.
28.09.2020 245

Kapital TSUM wegen Verstoßes gegen das Maskenregime bestraft

Die Moskauer Behörden bestraften das wichtigste Luxusgeschäft in der Hauptstadt TsUM mit einer Geldstrafe von 1 Million Rubel wegen Verstoßes gegen das Maskenregime. Dies gab der Leiter der Abteilung für Handel und Dienstleistungen der Stadt Moskau, Alexei Nemeryuk, bekannt.
25.09.2020 425
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang