Schnitt kann keine Gnade haben
18.02.2015 6973

Schnitt kann keine Gnade haben

Die allererste und zweifellos logische Lösung gegen Krisen bestand für die meisten Einzelhändler darin, die Anzahl unrentabler Läden zu verringern. Diese Maßnahme beinhaltet natürlich die Entlassung von Mitarbeitern, insbesondere von Verkaufsberatern. Planen Einzelhändler massive Reduzierungen in bestehenden Filialen, um die Kosten insgesamt zu senken? Wahrscheinlich wird es sehr bald notwendig sein, nur die Hälfte der Käufer zu bedienen - eine Reihe von Experten erwarten einen Rückgang der Verbrauchernachfrage im 2015-Jahr auf fast 40%.

Laut Natalia Chernysheva, Werbe- und PR-Managerin bei der TMHF Group, bleibt Qualitätspersonal das wichtigste Bindeglied zwischen Endverbraucher und Produkt und ist aufgrund des Preisanstiegs und des Anstiegs der Einzelhandelspreise heute wichtiger denn je. „Unsere Aufgabe in dieser Situation ist es, die beruflichen Fähigkeiten unserer Verkäufer zu verbessern, die in einem hart umkämpften Umfeld nicht nur unsere Kunden halten können, sondern für ihn eine Art persönlicher Stylist werden können, dem man vertrauen kann und möchte. Wir lassen eine Stelle für Bewerber offen, sowohl für Verkaufsberater als auch für Salonmanager, - sagte Natalya. - Was die interne Motivation des Arbeitspersonals betrifft, so handelt es sich zunächst um intensivierte Schulungen nicht nur zu Produkt- und Verkaufstechniken, sondern auch zu persönlichen, um das interne Wachstum jedes Mitglieds des Einzelhandelsnetzwerkteams zu steigern. Außerdem machen wir alle Handelsaktivitäten im Netzwerk nicht nur extern angenehmer für den Kauf, sondern „belasten“ auch von innen mit zusätzlichen Geschenken für die geplanten Wachstumsraten und die Beteiligung am Verkaufsprozess.

Die allererste und zweifellos logischste Lösung zur Krisenbekämpfung für die meisten Einzelhändler bestand darin, die Anzahl unrentabler ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Mit welchen Dekoartikeln lassen sich Schuhe und Taschen als Verkaufsausstattung wirkungsvoll in Szene setzen?

Wenn wir ein modisches Bekleidungs- oder Schuhgeschäft betreten, sehen wir immer häufiger, dass zur Warenpräsentation Gegenstände verwendet werden, die für einen Verkaufsraum ungewöhnlich sind – Bücher, Gemälde, Vasen, Spiegel ... In früheren Ausgaben mit SR's Resident Experte auf dem Gebiet der visuellen...
04.06.2024 2103

Aktuelle Techniken zur Beleuchtung eines Schuhgeschäfts

Wenn wir heute durch die Galerien von Einkaufszentren gehen, sehen wir Offline-Shops in verschiedenen Formaten. Neue Einzelhandelsflächenkonzepte bestechen durch eine individuelle, einprägsame Gestaltung. Sie sind gewissermaßen ein Element der Show, ein Werkzeug, durch...
07.05.2024 3094

Sieben „Sünden“ des Schuhgeschäfts. Wie schaden Eigentümer dem Unternehmen mit ihren eigenen Händen?

Warum ist Unternehmen X in der Lage, eine starke, profitable Marke aufzubauen, während Unternehmen Y Schwierigkeiten hat, über die Runden zu kommen? Viele Menschen führen Erfolg lieber auf Glück, Glück oder die Unterstützung starker Gönner zurück. Und nur wenige Menschen stellen sich die Frage: „Was mache ich nicht?“
03.05.2024 2027

Warum ist es so wichtig, mit Kundenbewertungen zu arbeiten, diese zu analysieren und in Ihrer Arbeit zu nutzen?

Kundenbewertungen sind für den Verkauf eines Produkts von großer und unschätzbarer Bedeutung. Viele Unternehmen verstehen das jedoch nicht immer: Sie sammeln keine Bewertungen, reagieren nur auf positive und arbeiten nicht mit negativen. Das ist ein großer Fehler und Versäumnis der Marke. IN…
26.03.2024 2079

So implementieren Sie Verkaufstrichter im Schuhgeschäft

Kunden zu gewinnen und zu binden ist der wichtigste Treiber für das Umsatzwachstum in jedem Unternehmen. Typischerweise weisen Unternehmen ein Werbebudget als Prozentsatz des Gesamtumsatzes zu. Im Durchschnitt schwankt dieser Prozentsatz zwischen drei und fünf. Und wenn das Unternehmen...
21.11.2023 4232
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang