Rieker
Sieben Wege, die Krise zu überleben
31.08.2011 9788

Sieben Wege, die Krise zu überleben

Wie spielst du? Modemarkt unter Krise und welche Maßnahmen wurden von westlichen Kollegen ergriffen, sagt Ekaterina Petukhova, eine Spezialistin der Fashion Consulting Group.

Organisationsstruktur ändern

Die Krise wird übermäßige Organisationsstrukturen mit überlappenden Funktionen und einer unverhältnismäßig großen Anzahl von Mitarbeitern aufzeigen.

Offensichtlich werden die Gehälter der festangestellten Mitarbeiter das Budget vertikal integrierter Unternehmen stark belasten. Es wird unvermeidlich zu einem Personalabbau und zu einer Reduzierung der Vergütung der im Staat verbleibenden Personen kommen. Solche Prozesse treten bei globalen Giganten wie Inditex auf, aber Sie müssen bedenken, dass solche Unternehmen einen größeren Sicherheitsspielraum haben als andere Marktteilnehmer, und Sie sollten sich in dieser Situation nicht auf sie konzentrieren.

In jüngster Zeit sind die Franchise- und / oder Vertriebsabteilungen aufgrund der rasanten Entwicklung von Netzwerken in einigen Unternehmen zu unglaublichen Größen gewachsen. Die erste Entlassungswelle betraf hauptsächlich die Marketing- und PR-Mitarbeiter und manchmal auch die Mitarbeiter, die direkt mit dem Produkt arbeiten. Zum Beispiel hat Ketroy, Hersteller und Einzelhändler von Geschäftskleidung für Männer, seine Designabteilung um 75% reduziert.

Im Gegensatz zu russischen Unternehmen entlassen Westler hauptsächlich Mitarbeiter der Abteilungen HR, IT, Logistik und Finanzen. Sie glauben, dass jede Kündigung, die sich direkt auf das Produkt bezieht oder mit dem Kunden zusammenarbeitet, keine positiven Auswirkungen auf das Geschäft hat. Wenn das Personal in Einzelhandelsgeschäften stark reduziert wird, kann dies den Servicegrad für die Kunden beeinträchtigen. Nach der Krise wird es sehr schwierig sein, die Kunden davon zu überzeugen, dass die Maßnahmen nur vorübergehend waren und dass das Geschäft ihrer Aufmerksamkeit wert ist.

Informationssystem implementieren

Für den effektiven Betrieb eines jeden Systems ist eine konstante Beziehung zwischen seinen einzelnen Elementen erforderlich. In diesem Fall handelt es sich um Geschäfte, Produktionsstätten und den Hauptsitz des Unternehmens. Ein solches Verhältnis kann nur durch ein gutes Informationssystem sichergestellt werden - diejenigen, die früher in dessen Implementierung investiert haben, werden heute in der Lage sein, ihre Bemühungen voll zu würdigen.

Softwareprodukte, die auf Indikatoren des FMCG-Einzelhandels basieren und durchaus für die Modebranche geeignet sind, haben sich bereits in der Arbeit von Marktführern bewährt, zu deren Handelsketten mehr als 100-Filialen gehören. Gerade solche Unternehmen werden heute in der Lage sein, Schwankungen in der Kundennachfrage zu erkennen, zu bewerten und auf diese zu reagieren und den Einkauf sowohl quantitativ als auch qualitativ zu verändern.

Loswerden von unrentabel Vermögenswerte

Sowohl in den USA als auch in Europa und in Russland haben Einzelhändler bereits begonnen, die am wenigsten erfolgreichen und unrentablen Geschäfte zu schließen und sich von Einkaufszentren mit niedrigen Verkehrsraten zu entfernen. In den USA beispielsweise schließen GAP (85), Ann Taylor (117) und Disney (98) ihre Geschäfte, O'stin hat hier damit begonnen. Oggi, Frauengeheimnis, Farben & Schönheit, hat die Arbeit am Newski-Prospekt in St. Petersburg eingestellt. Diese Geschäfte, die als Flagship-Stores dienten, waren aufgrund der hohen Mieten nicht rentabel, und sobald die Kosten sanken, beschlossen sie, sie zu schließen. Dieser Trend wird sich 2009 fortsetzen. Große Unternehmen wie Macy's und Eddie Bauer haben bereits die Schließung einer Reihe von Geschäften nach Januar 2009 angekündigt.

Eine weitere Möglichkeit zur Steigerung der Profitabilität besteht darin, die am wenigsten profitable oder unrentable Marke im Portfolio loszuwerden, um sich auf die Förderung der erfolgreichsten zu konzentrieren. Zum Beispiel kündigte Baon die Beseitigung der Marke Desam an - in naher Zukunft werden alle Desam-Filialen unter dem Deckmantel von Baon operieren.

Für im Franchising tätige Unternehmen besteht die Gefahr. Es sind bereits Fälle bekannt, in denen die Betreiber in den Regionen ein ganzes Paket scheinbar recht erfolgreicher Marken ablehnten. In einer der Regionen haben die Franchisenehmer SoFrench, E20 und Mango sie fast gleichzeitig geschlossen. In Moskau für ein breites Zielpublikum erhältlich, werden ähnliche Marken im restlichen Russland als teurer angesehen, was die Stabilität des regionalen Einzelhandelsnetzwerks gefährden kann.

Die problematischsten Vermögenswerte liegen jedoch in den Händen der Hersteller. Fabriken und Fabriken als Objekte der langfristigen Amortisation in einer Krise dürften den Investor ersetzen.

Bewerten Sie neue Outsourcing-Möglichkeiten

Mit dem Ausbruch der Krise müssen mehr Prozesse ausgelagert werden. Heutzutage sind viele Unternehmen neben der traditionellen Verlagerung der Produktion ins Ausland bereit, ihr eigenes Designteam aufzugeben und die Entwicklung der Kollektionen externen Spezialisten zu überlassen.

Ansatz überarbeiten zu kaufen

Offensichtlich wird das Sortiment von Gruppen mit dem geringsten Risiko dominiert - Basis-Silhouetten in Basis- oder Modefarben. Für Hersteller wird die Verwendung bereits bewährter, erfolgreicher Stile die Kosten für die Entwicklung von Kollektionen senken, und für Geschäfte werden Modelle entfernt, die möglicherweise zu illiquiden Überresten werden können. Eine andere neue Tendenz wurde in der Organisation des Kaufprozesses selbst skizziert. Für die Bequemlichkeit der Käufer wurden gemeinsame Termine für die größte US-Messe festgelegt - jetzt werden sie zur gleichen Zeit abgehalten. Die Veranstalter bieten den Besuchern günstige Hotelunterkünfte und Ermäßigungen auf Flugtickets. Sie erklären, dass ihre Ausstellungen den Besuchern gegenüber anderen einen zusätzlichen Nutzen bringen sollen. Daher wurde beschlossen, sich nicht nur auf die günstigen Preise zu konzentrieren, die Käufer bei der Bestellung während der Ausstellung erhalten können, sondern auch auf Bildungsprogramme während der Ausstellungen. Dieser Trend in den USA zeigt, wie sich die Modebranche in jeder Region der Welt verhalten sollte: Versuchen Sie nicht, Geld miteinander zu verdienen, sondern schließen Sie sich zusammen, um die Krise zu bekämpfen.

Sich konzentrieren in der Anlage In-Store-Marketing-Kommunikation

Die Organisation der Kommunikation innerhalb des Geschäfts erfordert Investitionen, die sich jedoch um ein Vielfaches auszahlen. Ein Geschäft ist eine Werbung, die "immer bei Ihnen" ist. Daher müssen sich Einzelhändler heute auf die Kommunikation im Geschäft konzentrieren - Visual Merchandising, Verkaufstechniken und Verkaufsanreize. Die korrekte Warenpräsentation und eine effektive Organisation der Verkaufsflächen ziehen Käufer an und steigern den Umsatz. Ein kreatives Schaufenster, das schneller als Hochglanzwerbung ist, zwingt den Käufer, ein Geschäft zu betreten, in dem eine weitere ebenso wichtige Komponente des Komplexes in Kraft tritt - die Verkaufstechnik.

Und schließlich wird ein System von Verkaufsförderungskampagnen, das in einer Krise unvermeidlich ist, dazu beitragen, illiquide Guthaben zu beseitigen, den Umsatz zu steigern und die Loyalität des Publikums aufrechtzuerhalten. Es sei darauf hingewiesen, dass westliche Ketten in diesem Jahr den Verkaufsstart früher als üblich angekündigt haben, um zumindest das geplante Umsatzniveau zu erreichen. Und einige Unternehmen suchten nach radikaleren Wegen. So kündigte Marks & Spencer beispielsweise bereits vor Beginn des offiziellen Verkaufs einen eintägigen Rabatt von 20% auf Kleidung und Accessoires an. Das letzte Mal, dass die größte Kaufhauskette Großbritanniens bisher ging, war 2004.

Konzentriere dich auf nicht-standard Entscheidungen

In einer Krise ist es wichtig, die Verteilung des Marketingbudgets über Kommunikationskanäle kritisch zu betrachten und nur die effektivsten zu belassen, damit Sie Ihre Botschaft schnell und kostengünstig an Ihre Zielgruppe übermitteln können. Daher lohnt es sich, dem Internet besondere Aufmerksamkeit zu widmen, damit Sie die innovativsten Lösungen implementieren und die Aufmerksamkeit auf die Marke lenken können.

Zum Beispiel startete Costume National eine Kampagne in einem der beliebtesten sozialen Netzwerke MySpace, um für die zweite Linie von C'N'C zu werben. Anstatt professionelle Models für die Werbekampagne für die 2008-Saison im Frühjahr und Sommer zu gewinnen, bot C'N'C die Teilnahme am Casting für normale junge Leute an, die den MySpace-Dienst nutzen. Um am Casting teilzunehmen, mussten Sie lediglich die C'N'C-Seite zu der Gruppe Ihrer „Freunde“ hinzufügen. Die Besucherzahlen des Markenprofils in den Anfangszeiten erreichten unglaubliche Raten.

Modeunternehmen zeigen heute großes Interesse am E-Commerce. In den USA und in Europa beispielsweise stieg der Online-Umsatz in der Vorweihnachtszeit um durchschnittlich 10%, während der echte Einzelhandel dank unglaublicher Rabatte von bis zu 75-80% irgendwie über Wasser gehalten wird. Dieser Zustand blieb nicht unbemerkt - Tibi und Pucci haben kürzlich ihre Online-Shops eröffnet. Es ist möglich, Verbrauchergruppen zu identifizieren, mit denen es am effektivsten ist, über das Internet zu arbeiten. Erstens sind dies junge Menschen, für die das Internet bereits zu einem vertrauten Lebensraum geworden ist. Zweitens sind Männer die loyalsten Kunden. Sie sind schwer zu gewinnen, aber wenn Sie ihnen wirklich das anbieten, was sie brauchen, bleiben sie Ihnen lange treu. Einkaufen für Männer ist nur Folter. Für das männliche Publikum ist der Online-Shop der Marke, an die sie gewöhnt sind, daher eine echte Rettung.
Es gibt eine weitere Gruppe von Verbrauchern, die sich für Online-Einkäufe interessieren. Dies sind Frauen und Jugendliche, die über die Mittel verfügen, um Accessoires oder Kleidung des oberen Preissegments zu kaufen, die aber rein psychologisch nicht in ein Luxusgeschäft gehen können, weil sie sich dort unwohl fühlen. Für sie ist ein Online-Shop die Möglichkeit, einen Kauf zu tätigen oder ein Produkt zu finden, das in Zukunft ohne Bedenken zum Gegenstand ihres gewünschten Kaufs wird.

Wie man während der Krise für die Akteure des Modemarktes handelt und welche Maßnahmen westliche Kollegen ergriffen haben, sagt der Spezialist der Fashion Consulting Group Ekaterina ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Schuhgeschäftsführung im Jahr 2021: worauf zu achten ist

Das vergangene Jahr war für die meisten ein Schock, ein neuer Ausgangspunkt, der Anfang vom Ende oder eine vollständige Umgestaltung des Einzelhandelsgeschäfts. Eines der Hauptergebnisse ist, dass 2020 den Online-Handel, die intensive Digitalisierung der Vertriebskanäle, ...
27.04.2021 2167

Marketing für ein Schuhgeschäft. Wie man Kunden dazu anregt, mit Geschenken zu kaufen

In diesem Artikel spricht der SR-Experte, Business Coach Evgeny Danchev, darüber, wie eine Marketingkampagne durchgeführt werden kann, die sowohl für das Unternehmen als auch für ...
19.01.2021 4686

Wie hilft Mystery Shopping dabei, die Lücken im Service Ihres Geschäfts aufzudecken?

Der Mangel an qualitativ hochwertigem Service und eine kundenorientierte Atmosphäre im Geschäft sind heute schlechte Manieren. Unternehmen, die sich nicht um ihre Kunden kümmerten, dachten vor, während und nach dem Einkauf nicht an ihre Gefühle und Emotionen - ...
19.01.2021 3469

Top-Trends in der Schaufensterdekoration von Schuhgeschäften in diesem Herbst und Winter

Die Herbst-Winter-Saison 2020/21 für den Modehandel ist etwas Besonderes, an das wir uns noch lange erinnern werden. Fast alle Unternehmen waren gezwungen, ihre Budgets zu überarbeiten - sie haben die laufenden Ausgaben gesenkt und die Kosten so weit wie möglich gesenkt. UND,…
30.11.2020 7915

Welche Änderungen sind erforderlich, um die Arbeit von Vertriebsmitarbeitern und Vorgesetzten effektiver zu gestalten?

Die Ergebnisse des Schuhverkaufs werden nun vom Faktor der verzögerten Nachfrage beeinflusst: Zweieinhalb Monate Selbstisolation sind für Käufer ein sehr langer Zeitraum. Jedes Markt- oder Konsummodell von Personen, die sich darauf befinden, ist ein System, und nach allen Eigenschaften von Systemen ...
13.10.2020 8178
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang