MUNZ Group: Fünf häufige Fehler bei der Suche nach Linienpersonal
27.06.2024 1989

MUNZ Group: Fünf häufige Fehler bei der Suche nach Linienpersonal

Fehler bei der Personalauswahl sind für Unternehmen kostspielig. Der Zeitaufwand für die Suche, die Geldinvestition in die Organisation der Personalbeschaffung und der Mangel an Verkäufern im Geschäft erhöhen den Wert jedes richtig ausgewählten Mitarbeiters und erhöhen die Kosten eines Fehlers. Ekaterina Ananenkova, HR-Direktorin der Munz Group, spricht über die häufigsten Fehler.

Ekaterina Ananenkova Ekaterina Ananenkova - HR-Direktor Munz Group

Laut Ekaterina Ananenkova kostet die Suche und Einstellung eines neuen Einzelhandelsmitarbeiters das Unternehmen 27 bis 35 Rubel, ohne Berücksichtigung der Kosten für zukünftige Ausgaben für seine Ausbildung und Vergütung. Bei einer durchschnittlichen Personalfluktuation im Einzelhandel wirken sich 60-80 % der Fehler bei der Personalbeschaffung letztlich negativ auf den Gewinn des Unternehmens aus.

Worauf Sie bei der Organisation der Personalbeschaffung zunächst achten sollten:

Der erste Fehler. Formaler Ansatz zur Massenrekrutierung

„Nach der Veröffentlichung eines Lebenslaufs bei einem Personalvermittlungsdienst erhält ein Mitarbeiter in den ersten zwei Stunden durchschnittlich 30 bis 50 Einladungen und Antworten. Ein sehr hoher Wettbewerb erfordert vom Arbeitgeber kreative Lösungen, um die Aufmerksamkeit des Bewerbers in allen Phasen der Rekrutierung zu erregen: helle Gestaltung der Suchanzeige, informelle Beschreibung der Stelle, Einsatz moderner Ansätze (QR-Code, Chatbot, künstliche Intelligenz). und andere).

Die Entscheidung über die Einladung eines Kandidaten zu einem Vorstellungsgespräch mit einem Personalvermittler, der nur sein Foto und die ersten beiden Zeilen seines Lebenslaufs sieht, dauert etwa eine Minute. Das durchschnittliche Gespräch dauert weitere zwei bis drei Minuten. In dieser Zeit muss der Personalvermittler den Kandidaten nicht nur bewerten, sondern ihn auch davon überzeugen, dass Ihr Unternehmen genau das ist, was er sucht!

Für einen Personalvermittler ist es wichtig, das Profil seines zukünftigen Kandidaten genau zu verstehen. Bei der Personalauswahl für Einzelhandelsarbeiten ist Folgendes erforderlich:

  • gute körperliche Verfassung – Arbeiten an den Füßen ist aus gesundheitlichen Gründen nicht für jeden geeignet;
  • Wunsch, in ständiger Kommunikation mit Menschen zu arbeiten;
  • Wunsch, dem Kunden bei der richtigen Wahl zu helfen, kompetente Rede;
  • Aktivität und Entschlossenheit.
  • Lust, Neues zu lernen.

Fehler zwei. Schlechte Darstellung der Möglichkeiten, die der Arbeitgeber dem Bewerber im Vorstellungsgespräch bietet

Wenn der Kandidat geeignet ist, besteht die Aufgabe des Personalvermittlers darin, ihn für die Stelle zu interessieren.

„Hier müssen wir die Stabilität des Unternehmens, seine Geschichte und Größe hervorheben. Es ist auch wichtig, die Unternehmenskultur, das Grundgehalt und die Möglichkeiten zur Einkommenssteigerung bei guten Umsätzen zu erwähnen“, stellt HR fest.

Darüber hinaus legen Kandidaten mittlerweile Wert auf Effizienz. Der Personalvermittler muss sein Unternehmen in wenigen Minuten möglichst ansprechend präsentieren, damit es vor dem Hintergrund anderer Unternehmen, die ihre offenen Stellen anbieten, vorteilhaft aussieht.

Fehler drei. Unflexibles Interviewskript

Die Kommunikations- und Flexibilitätsfähigkeiten eines Personalvermittlers sind entscheidend für ein gutes Vorstellungsgespräch. Das grundlegende Interviewskript sollte während des Anrufs auf den Mitarbeiter zugeschnitten werden. Um sich von der Masse abzuheben und den Kandidaten von seiner Bedeutung für das Unternehmen zu überzeugen, ist eine personalisierte Ansprache erforderlich.

Fehler vier. Verlust eines Mitarbeiters nach einem Anruf

Der größte Misserfolg im Rekrutierungstrichter entsteht, wenn ein Kandidat angekündigt hat, dass er kommen würde, dies aber nicht tat. Es ist notwendig, den Kandidaten auf den Punkt des eigentlichen Vorstellungsgesprächs zu bringen. Es ist notwendig, strukturierte Angaben zu Ort und Zeit des Vorstellungsgesprächs zu machen, eine Erinnerung an die Einladung zu senden und so Interesse am Kandidaten zu zeigen.

Fehler fünf. Verzögerte Prozesse

Nach einem kurzen persönlichen Gespräch und dem Kennenlernen des Ladens müssen Sie schnell eine Entscheidung treffen und einen geeigneten Kandidaten für die Belegschaft vermitteln.

Unser Ziel ist es, innerhalb von fünf Minuten nach dem Vorstellungsgespräch einen Mitarbeiter einzustellen. Wenn ein Kandidat eine Pause gemacht hat, ist es wichtig, bis zum Zeitpunkt der Einstellung mit ihm in Kontakt zu bleiben: ihn begleiten, ihn anrufen, ihn ermutigen, Interesse zeigen. Ansonsten besteht ein hohes Risiko, dass er von der Konkurrenz abgeworben wird. Ja, es ist wie auf der Jagd!

Das Wichtigste ist, nicht zu verlieren!

Die Interessen des Unternehmens und des neuen Mitarbeiters sind die gleichen: Für das Unternehmen ist es wichtig, dass sich der Neueinsteiger schnell die Fähigkeiten einer qualitativ hochwertigen Kundenbetreuung aneignet und dass der Mitarbeiter lernt, Verkäufe zu erzielen, um gutes Geld zu verdienen.

Der Filialumsatz ist uns wichtig, der persönliche Verkauf ist wichtig. Wenn ein Mitarbeiter die Kasse nicht nutzen und nicht verkaufen kann, liegt ein Kunden- und Gewinnverlust vor.

Bisher war die Einarbeitung neuer Mitarbeiter in unserem Unternehmen grundlegend und dauerte etwa 5-6 Wochen. Jetzt verstehen wir, dass es zunächst notwendig ist, einem Mitarbeiter die grundlegenden Fähigkeiten beizubringen, die erforderlich sind, damit er mit Kunden kommunizieren, verkaufen und Geld verdienen kann. Wir haben dieses Grundminimum für drei Schulungstage zusammengestellt. Wir verwenden die aktuellsten Ansätze für Micro-Learning-Schulungen auf Mobilgeräten, die Analyse realer Fälle, Online-Verkaufssimulatoren und andere Praktiken. Die Munz-Gruppe bietet aber auch umfassende Schulungen an, die dem Mitarbeiter helfen, das Produkt besser kennenzulernen, Trends und neue Kollektionen zu studieren und so zu einem echten Experten in der Schuhmodebranche zu werden.

MUNZ-GRUPPE eine Einzelhandelsholding, die ihre Eigenmarken Salamander, Thomas Munz, Briggs, LolliPolli, O2 und andere verwaltet. Mehr als 10 bekannte globale Marken wie US Polo, Rieker, Lumberjack, Reebok und andere sind in Online- und Offline-Formaten vertreten.

Fehler bei der Personalauswahl sind für Unternehmen kostspielig. Der Zeitaufwand für die Suche, die Investition von Geld in die Organisation der Rekrutierung und der Mangel an Verkäufern im Geschäft steigern den Wert aller richtig...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Wie können Sie sich von der Konkurrenz abheben und mehr verdienen?

Online-Schuhverkäufe konkurrieren von Jahr zu Jahr zunehmend mit Offline-Läden, können jedoch immer noch nicht einmal mit einem Umsatzanteil von 20 bis 30 % auf dem russischen Markt rechnen. Mit seltenen Ausnahmen sind die Kosten für Schuhe auf Marktplätzen niedriger...
18.06.2024 2643

Mit welchen Dekoartikeln lassen sich Schuhe und Taschen als Verkaufsausstattung wirkungsvoll in Szene setzen?

Wenn wir ein modisches Bekleidungs- oder Schuhgeschäft betreten, sehen wir immer häufiger, dass zur Warenpräsentation Gegenstände verwendet werden, die für einen Verkaufsraum ungewöhnlich sind – Bücher, Gemälde, Vasen, Spiegel ... In früheren Ausgaben mit SR's Resident Experte auf dem Gebiet der visuellen...
04.06.2024 2874

Aktuelle Techniken zur Beleuchtung eines Schuhgeschäfts

Wenn wir heute durch die Galerien von Einkaufszentren gehen, sehen wir Offline-Shops in verschiedenen Formaten. Neue Einzelhandelsflächenkonzepte bestechen durch eine individuelle, einprägsame Gestaltung. Sie sind gewissermaßen ein Element der Show, ein Werkzeug, durch...
07.05.2024 3695

Sieben „Sünden“ des Schuhgeschäfts. Wie schaden Eigentümer dem Unternehmen mit ihren eigenen Händen?

Warum ist Unternehmen X in der Lage, eine starke, profitable Marke aufzubauen, während Unternehmen Y Schwierigkeiten hat, über die Runden zu kommen? Viele Menschen führen Erfolg lieber auf Glück, Glück oder die Unterstützung starker Gönner zurück. Und nur wenige Menschen stellen sich die Frage: „Was mache ich nicht?“
03.05.2024 2677

Warum ist es so wichtig, mit Kundenbewertungen zu arbeiten, diese zu analysieren und in Ihrer Arbeit zu nutzen?

Kundenbewertungen sind für den Verkauf eines Produkts von großer und unschätzbarer Bedeutung. Viele Unternehmen verstehen das jedoch nicht immer: Sie sammeln keine Bewertungen, reagieren nur auf positive und arbeiten nicht mit negativen. Das ist ein großer Fehler und Versäumnis der Marke. IN…
26.03.2024 2866
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang