Soho
Wie man einen "müden" Laden in einen atmosphärischen verwandelt
22.11.2022 805

Wie man einen "müden" Laden in einen atmosphärischen verwandelt

In Zeiten wirtschaftlicher Restriktionen kann nicht jede Marke und nicht jedes Unternehmen zusätzliche Mittel freisetzen, um aktiv zu expandieren, ein neues Konzept zu entwickeln oder großflächige Renovierungen bestehender Stores durchzuführen. In diesem Artikel analysieren wir am Beispiel nur eines Bereichs eines Schuhgeschäfts zusammen mit Tatyana Kryuchkova, einer Beleuchtungsexpertin im Schuh- und Modeeinzelhandel, sehr einfache, aber effektive praktische Techniken, mit denen Sie einen frischen und atmosphärischen Look bewahren können eines modischen Offline-Shops mit wenig Investition.

Tatjana Krjutschkowa Tatjana Krjutschkowa - Projektleiter des Beleuchtungsunternehmens „Tochka Opory“, Beleuchtungsexperte im Schuh- und Modeeinzelhandel.

In Krisenzeiten können verschiedene Strategien umgesetzt werden, um die Überlebensfähigkeit des Einzelhandelsgeschäfts zu erhalten: Aktive Eröffnung neuer Standorte, Aktualisierung bestehender Geschäfte, Fokussierung auf die Erhaltung des Erscheinungsbildes des Geschäfts während der Betriebsphase. Die Strategien mögen unterschiedlich sein, aber das Ziel für alle Einzelhändler ist das gleiche - den Verfall ihres Offline-Geschäfts zu verhindern, was der Käufer durch veraltete architektonische Lösungen, abgenutzte Möbel und schlecht funktionierende Lampen ablesen kann. Der Einkäufer verbindet so eine „müde“ Fläche sofort mit dem Scheitern und der Stagnation der Marke und eilt zu Neueröffnungen „frischer“ Läden und Marken – direkt in die Arme der Konkurrenz.

Besonders ausgeprägt ist dieses Muster im veränderten Kaufverhalten der Verbraucher, wenn neben dem „alten“ Laden auf dem Nachbargrundstück ein neuer, heller, heller Laden mit modernsten Lichttechniken und Designlösungen entsteht. Ein solcher Kontrast ermutigt einen zuvor treuen Kunden, ein bekanntes Geschäft mit einer veralteten Fläche zu umgehen. Ein frischer Laden selbst einer unbekannten Marke erweckt den Eindruck von Erfolg, Relevanz und Attraktivität.

Wie können Sie einem alten Geschäft neues Leben einhauchen und die Innenausstattung auffrischen, wenn es unmöglich ist, Mittel für eine vollständige Reparatur und einen vollständigen Austausch von Einzelhandels- und Beleuchtungsgeräten bereitzustellen?

Einer der Schwerpunkte eines jeden Schuhgeschäfts sind Regale und Regale. Wenn Einzelhandelsgeräte mit Regalen gekauft werden, die bereits für lokale Beleuchtung sorgen, dann ist dies meistens eine fertige Lösung, die von Möbelherstellern leider nicht immer erfolgreich umgesetzt wird.

WICHTIG! Es gibt keine universelle Lösung für lokale Regalbeleuchtung, die für alle Geschäfte geeignet ist, da die Entwicklung einer erfolgreichen Lösung von vielen Faktoren abhängt (Art der Möbel, Material und Farbe der Regale, allgemeines Licht, vorherrschende Farben im Innenraum usw.).

Um eine erfolgreiche funktionale Lösung für die lokale Beleuchtung zu entwickeln, haben wir die Top 6 universellen Tipps formuliert, die in den meisten Fällen funktionieren:

1. Einheit der Farbe

Die Möbelbeleuchtung sollte in der gleichen Farbtemperatur ausgeführt werden, um so einen einheitlichen Verkaufsraum ohne visuelle Beeinträchtigung zu schaffen. Dieser Rat ist sowohl bei der Eröffnung eines neuen Geschäfts als auch in der Betriebsphase relevant.

Die Kombination von „warmem“ und „kaltem“ Licht, wie in Foto-1, erzeugt unnötige Kontraste, bringt keine Vorteile in der Warenpräsentation und verteuert die Gesamtansicht der Verkaufsfläche. Das ist schlecht. Die richtige Beleuchtungsoption ist in Foto-2, hier ist gleichmäßiges und allgemeines Licht.

2. Angenehme Lichtausleuchtung und visuelle Wirkung

Eine der zentralen Aufgaben der Möbelbeleuchtung ist es, im Verkaufsraum eine angenehme Lichtatmosphäre zu schaffen, die den Käufer nicht vom Sortiment des Ladens ablenkt und die Augen nicht überanstrengt. Da sich einige Lichtquellen zur Beleuchtung von Regalen auf Augenhöhe des Käufers befinden können, ist es wichtig, den Effekt von "Blendlicht" zu eliminieren - direktes Auftreffen von hellem Licht auf die Netzhaut.

Vergessen Sie nicht, dass der LED-Streifen, der über die Oberfläche des Regals hinausragt, gewerblichen Geräten ein unordentliches, veraltetes Aussehen verleiht. Foto-3 zeigt nur die Fehler: Der LED-Streifen ist sichtbar, ein unnötiger Lichteffekt auf dem Sneaker. Foto-4 zeigt eine zurückgesetzte, gleichmäßige Beleuchtung, die nicht ins Auge fällt.

3. Sicherheit

Lokale Beleuchtung muss alle Elektro- und Brandschutz-, Staub- und Feuchtigkeitsschutznormen erfüllen. Es ist nicht akzeptabel, die Hintergrundbeleuchtung mit offenen, intermittierenden Abschnitten leitender Elemente zu belassen, wie in den Fotos 5 und 6. In diesem Fall halten die Beleuchtungsvorrichtungen auch länger und es werden keine zusätzlichen Fragen von den Aufsichtsbehörden gestellt.

4. Installation und Betrieb

Bei der Planung und Installation lokaler Regalbeleuchtung ist es wichtig, die Integrität der Lichtlinie zu wahren.

Und während des Betriebs erfordert die Beleuchtung der Regale besondere Aufmerksamkeit. Die gestrichelte Linie, hervorgerufen durch das Einbrennen einzelner Lichtquellen, erzeugt eine Atmosphäre der Verlassenheit und Schlamperei.

5. Helligkeitsausgleich

Die lokale Beleuchtung sollte sich harmonisch in das Konzept der Allgemeinbeleuchtung der Verkaufsfläche einfügen. Wenn das Gleichgewicht der Helligkeit von allgemeinem und lokalem Licht nicht eingehalten wird, wird es unangenehm, sich im Handelssaal aufzuhalten. Ja, der Laden wird hell und auffällig, aber die Käufer werden ihn so schnell wie möglich verlassen.

6. Lage und Form

Wir begegnen in Geschäften oft unterschiedlichen visuellen Effekten von beleuchteten Regalen: sei es ein Akzent auf einer Produkt- oder Wandstruktur, der Effekt eines „schwebenden“ Regals oder eine gleichmäßige Füllung der gesamten Möbelfläche der Regale. Beim Erstellen solcher Effekte ist es wichtig zu bedenken, dass ein heller Lichtpunkt auf jeder Oberfläche in erster Linie Aufmerksamkeit erregt. Eine Idee, die nicht immer gedacht ist, funktioniert, um das Produkt zu verkaufen, sondern lenkt im Gegenteil ab oder macht das Produkt unauffällig. Daher ist es bei der Verwendung einer lokalen Beleuchtung wichtig, den Ort und den Winkel der Lichtverteilung der Lichtquelle zu berücksichtigen, um den gewünschten Eindruck zu erzielen und nicht den gegenteiligen Effekt zu erzielen.

Wir begegnen in Geschäften oft unterschiedlichen visuellen Effekten von beleuchteten Regalen: sei es ein Akzent auf einer Produkt- oder Wandstruktur, der Effekt eines „schwebenden“ Regals oder eine gleichmäßige Füllung der gesamten Möbelfläche der Regale. Beim Erstellen solcher Effekte ist es wichtig zu bedenken, dass ein heller Lichtpunkt auf jeder Oberfläche in erster Linie Aufmerksamkeit erregt. Eine Idee, die nicht immer gedacht ist, funktioniert, um das Produkt zu verkaufen, sondern lenkt im Gegenteil ab oder macht das Produkt unauffällig. Daher ist es bei der Verwendung einer lokalen Beleuchtung wichtig, den Ort und den Winkel der Lichtverteilung der Lichtquelle zu berücksichtigen, um den gewünschten Eindruck zu erzielen und nicht den gegenteiligen Effekt zu erzielen.

In Zeiten wirtschaftlicher Restriktionen kann nicht jede Marke und nicht jedes Unternehmen zusätzliche Mittel freisetzen, um aktiv zu expandieren, ein neues Konzept zu entwickeln …
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Wie man einen unrentablen Laden in einen profitablen verwandelt

Im vergangenen Jahr haben wir mehrere Materialien unseres regelmäßigen Autors und Sprechers des Business-Programms der Ausstellung EURO SHOES, Evgeny Danchev, veröffentlicht, in denen der Experte Fälle aus seiner Praxis ausführlich analysiert hat. Dies sind wahre Geschichten des russischen Einzelhandels…
11.10.2022 1994

Führung des Schuhgeschäfts in Turbulenzen

Wir sind erneut gezwungen, unsere Geschäfte in einer Zeit der Turbulenzen zu führen und uns schnell an eine sich ändernde Realität anzupassen.
04.10.2022 1673

Das Traumteam. Umsatzwachstumsfaktoren in einem Schuhgeschäft

Die Personalfrage ist eine der akutesten im Schuheinzelhandel. Ein guter Verkäufer ist zunächst schwer zu finden, unter anderen Kandidaten zu erkennen und dann im Unternehmen zu halten. SR-Expertin und ständige Sprecherin des Business-Programms der Euro Shoes Ausstellung Maria…
24.05.2022 3676

Leichte Akzente und Nuancen. Neue Ansätze für die Beleuchtung von Schuhgeschäften

Die Pandemie hat das Verbraucherverhalten verändert und Einzelhändler gezwungen, die Kosten des Offline-Handels zu senken. Der Käufer verbringt heute weniger Zeit im Geschäft, greift häufiger zu bewährten Marken und trifft schneller eine Kaufentscheidung. Andererseits, im …
17.05.2022 3127

Schuhgeschäftsführung im Jahr 2021: worauf zu achten ist

Das vergangene Jahr war für die meisten ein Schock, ein neuer Ausgangspunkt, der Anfang vom Ende oder eine vollständige Umgestaltung des Einzelhandelsgeschäfts. Eines der Hauptergebnisse ist, dass 2020 den Online-Handel, die intensive Digitalisierung der Vertriebskanäle, ...
27.04.2021 11292
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang