Effektive Lieferantenarbeit
30.06.2011 8792

Effektive Lieferantenarbeit

Der Löwenanteil der positiven Einzelhandelswirtschaft hängt von den Beziehungen zu den Lieferanten ab. Und oft wissen die Leute nicht, welche Möglichkeiten mit ihnen besprochen werden können und sollten, um die Effektivität ihres Unternehmens zu steigern. Lassen Sie uns versuchen, Ihr Geld zu zählen! Abrechnungsexperte Alexey Baranov von Retail Solutions.

Rabatte

1.1. Volumen. Hier ist alles klar: Sie tun mehr, Sie bekommen mehr. Natürlich müssen Sie eine Volumenskala vor Ihren Augen haben, zum Beispiel:

Kaufbetrag

Rabatt



5 USD +

18%

$ 3 000 000-$ 5 000 000

16%

$ 2 000 000-$ 3 000 000

12%

$ 1 500 000-$ 2 000 000

10%

$ 500 000-$ 1 500 000

9%

$ 300 000-$ 500 000

8%

$ 50 000-$ 300 000

5%

$ -

0%


1.2. Sonderkonditionen

- Unterstützung der Markenecke im Laden;

- Verwendung von Initiativen für saisonale Markeninitiativen;

- keine Ablehnung der Ware;

- Rechtzeitigkeit der Zahlungen, falls Sie Verspätung haben;

- Durchführung von Markenwerbung;

- die Verwendung von Kleidung für Mitarbeiter mit Firmenlogo des Lieferanten.

1.3. Heiratsrabatt

Wir werden im Voraus eine Reservierung vornehmen: Nicht alle Marken entscheiden sich dafür (es war besonders schwierig, im Falle des Vertriebs mit „westlichen Kleidungsmonstern“ über diese Probleme zu sprechen), Repräsentanzen oder russische Hersteller und Lieferanten sind normalerweise angemessener.

SR65_Upravlenie-sales_postavki_2.jpgInitiativplan

In der Regel kümmern sich Marken, die an einem guten Einzelhandelsverkauf interessiert sind, darum, wie ihre Marke in Geschäften präsentiert wird, und versuchen daher, vollständige visuelle Informationen über die Marke, die Saison oder die Kollektion bereitzustellen. In den meisten Fällen umfasst dieser Unterstützungsartikel Fensterdekoration, Schlüsselstile für Schaufensterpuppen und POS-Materialien. Mit anderen Worten, der Lieferant ist nicht nur daran interessiert, das „Volumen“ mit schwarzen Bestseller-Schuhen zu erreichen, sondern damit die Markenidee einfach, verständlich und einprägsam ist. Sehr oft ist ein Lieferant bereit, Sie zu unterstützen, wenn Sie ihn unterstützen (er kann Sondervergünstigungen, kostenlose Registrierung, Grafiken und Preisunterstützung für Ihre Verkäufer gewähren). Als Person, die an einer langfristigen Zusammenarbeit mit der Marke interessiert ist, sollten Sie Ihren Kunden die Gewohnheit vermitteln, in die Läden zu kommen - für eine neue Kollektion oder für Werbeaktionen mit Freunden und Verwandten, indem Sie einfach sehen, wie sich das Schaufenster verändert hat. Sie als Eigentümer des Geschäfts müssen verstehen, dass je öfter sich das Erscheinungsbild Ihres Geschäfts ändert, desto besser für Sie, den Lieferanten und die Kunden. Win-Win-Strategie - Wenn alle Parteien gewinnen. Grundsätzlich muss lediglich ein Zeitplan für Initiativen erstellt werden, den Sie mit dem Lieferanten besprechen und einige Boni für Sie festlegen können.

Warenguthaben / Aufschub

In der modernen Wirtschaft wird es immer schwieriger, Waren „zum Verkauf“ zu bekommen. Für einen erfolgreichen Einzelhandel auf Prepaid-Basis zu arbeiten, ist jedoch keine Option (zumindest ist es schwierig). Geld aus dem Umlauf wird eingefroren, Sie werden gutgeschrieben, dies ist Ihr direkter Verlust. Wenn Sie eine bestimmte Zahlungshistorie haben, ist das Lieferantenunternehmen in der Regel bereit, Ihnen ein Warendarlehen (Zahlungsaufschub) zur Verfügung zu stellen. Und seien Sie versichert, sie wird um angemessene Sicherheit bitten, einfach weil sie durch die Gewährung einer Frist auch einen Teil des im Umlauf befindlichen Geldes verliert. Als Garantie werden ein Wechsel, eine Bankgarantie, eine Verpfändung von Immobilien, eine Garantie der Gründer akzeptiert.

Rücksendung der Ware an das Lager des Lieferanten

Wenn der Lieferant bereit ist, dies für Sie zu tun, müssen Sie die Bedingungen sorgfältig lesen. Im Prinzip - eine tolle Sache. In der Regel haben Sie am Ende der Saison immer eine Übertragung, die den Verkauf bereits überstanden hat, und Sie möchten sie unbedingt auch unter den Kosten verkaufen. In der Regel beträgt dieser Saldo in einem gut geplanten Geschäft 15 bis 20%. Oft ist der Lieferant bereit, 5 oder 10% Ihrer saisonalen Bestellung oder alles abzuholen. Es muss nur besprochen werden.

Der Löwenanteil der positiven Einzelhandelswirtschaft hängt von den Beziehungen zu den Lieferanten ab. Und oft wissen die Leute nicht, welche Möglichkeiten mit ihnen besprochen werden können und sollten, um ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Mit welchen Dekoartikeln lassen sich Schuhe und Taschen als Verkaufsausstattung wirkungsvoll in Szene setzen?

Wenn wir ein modisches Bekleidungs- oder Schuhgeschäft betreten, sehen wir immer häufiger, dass zur Warenpräsentation Gegenstände verwendet werden, die für einen Verkaufsraum ungewöhnlich sind – Bücher, Gemälde, Vasen, Spiegel ... In früheren Ausgaben mit SR's Resident Experte auf dem Gebiet der visuellen...
04.06.2024 2103

Aktuelle Techniken zur Beleuchtung eines Schuhgeschäfts

Wenn wir heute durch die Galerien von Einkaufszentren gehen, sehen wir Offline-Shops in verschiedenen Formaten. Neue Einzelhandelsflächenkonzepte bestechen durch eine individuelle, einprägsame Gestaltung. Sie sind gewissermaßen ein Element der Show, ein Werkzeug, durch...
07.05.2024 3094

Sieben „Sünden“ des Schuhgeschäfts. Wie schaden Eigentümer dem Unternehmen mit ihren eigenen Händen?

Warum ist Unternehmen X in der Lage, eine starke, profitable Marke aufzubauen, während Unternehmen Y Schwierigkeiten hat, über die Runden zu kommen? Viele Menschen führen Erfolg lieber auf Glück, Glück oder die Unterstützung starker Gönner zurück. Und nur wenige Menschen stellen sich die Frage: „Was mache ich nicht?“
03.05.2024 2027

Warum ist es so wichtig, mit Kundenbewertungen zu arbeiten, diese zu analysieren und in Ihrer Arbeit zu nutzen?

Kundenbewertungen sind für den Verkauf eines Produkts von großer und unschätzbarer Bedeutung. Viele Unternehmen verstehen das jedoch nicht immer: Sie sammeln keine Bewertungen, reagieren nur auf positive und arbeiten nicht mit negativen. Das ist ein großer Fehler und Versäumnis der Marke. IN…
26.03.2024 2079

So implementieren Sie Verkaufstrichter im Schuhgeschäft

Kunden zu gewinnen und zu binden ist der wichtigste Treiber für das Umsatzwachstum in jedem Unternehmen. Typischerweise weisen Unternehmen ein Werbebudget als Prozentsatz des Gesamtumsatzes zu. Im Durchschnitt schwankt dieser Prozentsatz zwischen drei und fünf. Und wenn das Unternehmen...
21.11.2023 4232
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang