Der Einzelhandelsimmobilienmarkt hat zusammengefasst
27.01.2016 5787

Der Einzelhandelsimmobilienmarkt hat zusammengefasst

Analysten von Beratungsunternehmen fassten die Vorjahresergebnisse auf dem Einzelhandelsimmobilienmarkt in Moskau und St. Petersburg zusammen. Schuhe Bericht analysiert die Daten ihrer Berichte.
Die Zusammenfassung ist vorhersehbar: Der Markt hat einen neuen Anti-Rekord in Bezug auf die Leerstandsquoten aufgestellt. Ihr Anteil betrug laut Knight Frank 13,1%, JLL-Analysten 8,3%. Es ist klarer, die absoluten Werte während der Krisenjahre zu vergleichen: Wenn 2009 in Moskau 230 Quadratmeter leer wären. m., dann im Jahr 2015 - bereits rund 700 Tausend Quadratmeter. m.  
Der Anteil der freien Flächen in den Einkaufszentren von St. Petersburg ist etwas geringer. NAI Becar berichtete, dass im Allgemeinen 7,8% der Einzelhandelsflächen ohne Mieter sind, aber in mehreren Einkaufszentren näherte sich der Anteil der freien Flächen dem gefährlichen Wert von 30% oder überstieg ihn sogar.
Im Laufe des Jahres sind die Mietpreise um durchschnittlich 15% gesunken. Laut JLL variiert der maximale Mietpreis in einer Moskauer Einkaufsgalerie heute im Bereich von 1,7 bis 3,2 Tausend Dollar pro Quadratmeter. m pro Jahr, durchschnittlich - 0,3-1,2 Tausend Dollar pro Jahr.
Insgesamt wurden 12 Einzelhandelsgeschäfte mit einer Gesamtfläche von 1132,1 Tausend Quadratmetern in Betrieb genommen, 23% weniger als 2014. Im Jahr 2015 stieg die Bereitstellung hochwertiger Einzelhandelsflächen für Moskauer um 10% und belief sich auf 431,6 m². m pro 1 Einwohner.
Es wird erwartet, dass 2016 in der Hauptstadt 8 neue Einkaufszentren mit einer Gesamtfläche von mehr als 1 Million Quadratmetern eröffnet werden. m. Richtig, Alexander Obukhovsky, Direktor der Abteilung für Einzelhandelsimmobilien bei Knight Frank, bemerkte: „Alle Einkaufszentren, die 2016 freigegeben werden, weisen eine höhere Leerstandsquote auf als die in den Vorjahren in Betrieb genommenen Einrichtungen. Investoren, die Einkaufszentren planen, werden ihren Bau nach Möglichkeit auf bessere Zeiten verschieben. Die hohe Leerstandsquote und die hohen Kosten für geliehenes Geld führen zum Einfrieren von Einrichtungen, die sich in der Anfangsphase des Baus befinden. Im Jahr 2016 wird der Markt den Rest des freien Speicherplatzes "auffressen", und im Zeitraum 2016-2017. Die Leerstandsquote wird sinken. Im Jahr 2016 werden sich Verbrauchermärkte und Supermärkte wohlfühlen. Entwickler berücksichtigen dies und formulieren bereits das Konzept eines Einkaufszentrums, in dem mehr als 50% der Fläche für Verbrauchermärkte bestimmt sind. Wir erwarten auch eine Entwicklung des russischen Modesegments. Im Jahr 2015 wurden bereits Geschäfte russischer Designer eröffnet, selbst in zentralen und recht erfolgreichen Einkaufszentren. "
Analysten von Beratungsunternehmen haben die Ergebnisse des letzten Jahres auf dem Einzelhandelsimmobilienmarkt in Moskau und St. Petersburg zusammengefasst. Schuhe Bericht analysiert ihre Daten ...
3.3
5
1
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Ergebnisse des Runden Tisches der Schuhmacher mit dem Ministerium für Industrie und Handel der Russischen Föderation, CRPT, NOBS und Wildberries

Am 15. September fand im Holiday Inn Sokolniki Hotel in Moskau ein strategisches Treffen von Vertretern des Ministeriums für Industrie und Handel der Russischen Föderation, CRPT, der Nationalen Schuhunion (NOBS) und des größten russischen Marktplatzes Wildberries statt. An dem Treffen nahmen teil...
18.09.2023 5331

World Footwear Yearbook: Die weltweite Schuhproduktion erreicht 23,9 Milliarden Paar und liegt wieder auf dem Niveau vor der Pandemie

Der portugiesische Verband der Schuhhersteller APICCAPS veröffentlichte die 13. Ausgabe des internationalen Statistikbulletins World Footwear Yearbook für 2023, wonach im Jahr 2022 die Produktion und der Export von Schuhen weltweit um 7,6 % gestiegen sind und…
28.07.2023 7101

Wie kann man den Umsatz eines Schuhgeschäfts verdoppeln?

Die letzten zwei Jahre waren so großzügig mit unvorhergesehenen Ereignissen, dass man unwillkürlich denkt: „Ist eine Planung überhaupt notwendig?“ Dennoch müssen Sie planen. Der Verkaufsplan ist der Maßstab für Ihr Unternehmen. Deshalb gibt SR-Expertin Maria Gerasimenko…
11.07.2023 5943

Neue Ausstellungsrichtung in Alma-Ata: Euro Shoes @ Elite Line & CAF

Euro Shoes erschließt neue Märkte und kündigt den Start eines Ausstellungsprojekts in Alma-Ata an. Die Großhandelsausstellung für Schuhe, Bekleidung, Leder, Pelz und Accessoires Euro Shoes @ Elite Line findet vom 30. Juli bis 1. August 2023 in Kasachstan statt.
04.07.2023 4292

Runder Tisch mit Vertretern der Schuhfabriken von Dagestan mit Unterstützung des Ministeriums für Industrie und Handel und NOBS

Vom 17. bis 18. Mai fand in Machatschkala ein runder Tisch mit Schuhherstellern und Unternehmen aus dem strategischen Projekt der Republik Dagestan „Stadt…“ statt.
23.05.2023 4842
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang