Rieker
Wie Reparaturen in der Moskauer Innenstadt die Nachfrage im Straßenhandel und die Mietpreise beeinflussen
12.07.2016 5106

Wie Reparaturen in der Moskauer Innenstadt die Nachfrage im Straßenhandel und die Mietpreise beeinflussen

Welhome Real Estate Consulting, ein Immobilienberatungsunternehmen, hat mit dem Angebot von Einzelhandelsimmobilien in Moskau einen Lagebericht erstellt.

Analysten zufolge hat das im Mai gestartete und im August dieses Jahres zu Ende gehende stadtweite Sanierungsprogramm „My Street“ das Verhältnis von Angebot und Nachfrage bei Einzelhandelsimmobilien in den Hauptstraßen der Hauptstadt verändert. Das Projekt der Moskauer Behörden betraf mehr als 50-Straßen im zentralen Verwaltungsbezirk, darunter Twerskaja, Nowy Arbat, Petrowka, Bolschaja Jakimanka und andere.

Freie Flächen

Gegenwärtig wird der größte Teil der freien Flächen im Straßenverkaufsformat im gesamten Gartenring angeboten, dies entspricht ungefähr 22% des Gesamtangebots an Räumlichkeiten im Gartenring. Diese Zahl ist vor allem auf die beträchtliche Länge dieses Handelskorridors zurückzuführen, in dem sich nicht alle Zimmer in der Nähe von U-Bahn-Stationen, Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs und bequemen Parkplätzen befinden. Weiter auf der Ebene der Leerstände befindet sich die Kuznetskiy Most Street, wo die Leerstandsquote bei etwa 18% liegt. Der niedrigste Leerstand bei Räumlichkeiten im Straßenverkaufsformat ist in den Straßen Maroseyka und Myasnitskaya mit 3% bzw. 6% zu beobachten. Es ist erwähnenswert, dass die Landschaftsgestaltung dieser Straßen im 2015-Jahr abgeschlossen wurde.

In allen Handelskorridoren Moskaus unter den zur Miete angebotenen Räumlichkeiten überwiegen Geschäftsräume. Es folgen kostenlose Räumlichkeiten, die sich unter anderem in Kellern und auf den 2-Etagen von Gebäuden befinden. Den dritten Platz unter den leer stehenden Einrichtungen belegen Räumlichkeiten, die für Cafés, Restaurants und Freizeiteinrichtungen geeignet sind. Der kleinste unter den Vorschlägen für die Vermietung von Räumlichkeiten für Schönheitssalons, medizinische Kliniken und Bankbüros.  


Die Struktur der Versorgung der Räumlichkeiten in den Handelskorridoren von Moskau zum Zweck der Räumlichkeiten

111111111.jpg

Quelle: Welhome Real Estate Consulting

In der Angebotsstruktur von Straßenverkaufsräumen sind Räumlichkeiten im Bereich von 100 bis 200 sq. m - ungefähr 30% des Gesamtangebots. Ein Fünftel des Gesamtangebots besteht aus Räumlichkeiten von 300 bis 500 m², was auf die geringe Liquidität im Vergleich zu kompakteren Räumlichkeiten und die entsprechend hohen Mietkosten zurückzuführen ist. Ein ähnlicher Anteil am Gesamtangebot entfällt auf Räumlichkeiten von 200 bis 300 qm. Der kleinste auf dem Markt für Einrichtungen im Street-Retail-Format hat eine Fläche von mehr als 500 Quadratmetern, ihre Bestellung macht 7% des Gesamtangebots aus und die kleinsten und liquidesten Räumlichkeiten bis zu 50 Quadratmetern. m (11% des Gesamtangebots).  

Die Struktur der Versorgung der Räumlichkeiten in den Handelskorridoren von Moskau nach Gebieten,

% des Gesamtangebots

22222222.jpg

Quelle: Welhome Real Estate Consulting

Mietpreise

Zum durchschnittlichen Mietpreis, basierend auf Daten von Welhome, werden die teuersten Einzelräume im 1. Halbjahr 2016 zu einem Preis von bis zu 266 Tausend Rubel angeboten. pro Quadratmeter Ich bin in der Nikolskaya Straße. Die preisgünstigsten Räumlichkeiten in den zentralen Einkaufskorridoren werden für 25 - 37 Tausend Rubel pro Quadratmeter zur Miete angeboten. m pro Jahr. Es ist anzumerken, dass in einer Reihe von Räumlichkeiten, die seit Anfang 2016 ausgestellt und noch nicht in Betrieb genommen wurden, die angeforderten Preise gesunken sind, was auf einen allmählichen Rückgang der Preispolitik der Leasinggeber und die Suche des Marktes nach optimalen Indikatoren für die Kosten der Räumlichkeiten in den zentralen Einkaufskorridoren hinweist.

Fragen Mietpreise in den zentralen Einkaufskorridoren von Moskau


Einkaufskorridor

Mindestmietpreis, rub. pro sq. m

Maximaler Mietpreis, reiben. pro sq. m

Nikolskaya St.

75 000

266 000

Stoleshnikov per.

61 000

253 000

New Arbat St.

45 000

156 000

Gartenring

25 000

125 000

Petrovka St.

44 000

120 000

Tverskaya st.

36 000

120 000

Maroseyka St.

27 000

96 000

Kusnezker Brücke st.

37 000

94 000

Arbat St.

40 000

83 000

Myasnitskaya St.

26 000

71 000


Quelle: Welhome Real Estate Consulting

Nachfrage

Laut Welhome ist das 1-Halbjahr des 2016-Jahres durch die maximale Nachfrage nach Räumlichkeiten in unmittelbarer Nähe der Verkehrsinfrastruktur gekennzeichnet, in denen die höchsten Verkehrswerte für Fußgänger zu verzeichnen sind. Es ist auch zu bemerken, dass die Mieter von Einzelhandelsimmobilien in Moskau den Räumlichkeiten mit Kellerräumen gegenüber loyaler geworden sind.



Welhome Real Estate Consulting, das Beratungsdienstleistungen im Immobiliensektor anbietet, hat einen Bericht über die Situation mit dem Angebot an Einzelhandelsimmobilien in ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

"Am Ende des Tunnels war ein Licht ..." Teilnehmer am Schuhmarkt über die Situation in der Branche.

2020 wurde ein Krisenjahr für den realen Wirtschaftssektor und die Schuhindustrie. Shoes Report sprach mit den Großhandelsunternehmen mit Mikhail Kryuchkov, dem Leiter der Paloma-Vertriebsgesellschaft, die eine Reihe spanischer Schuhe auf dem russischen Markt vertritt ...
22.12.2020 6715

Totzeit. Was wird Covid-19 Quarantäne für den Schuhhandel

Der Schuhhandel nimmt den Betrieb in Moskau und den Regionen wieder auf, berechnet Verluste und bewertet die Aussichten. Zweieinhalb Monate Ausfallzeit erwiesen sich als ernstzunehmender Test für ...
01.06.2020 16737

10 Haupttrends im Einzelhandel für die nächsten 3 Jahre

Zehn Haupttrends des vergangenen Jahres, die in naher Zukunft die Entwicklung des weltweiten Einzelhandels bestimmen werden
11.03.2020 20669

Das Markieren der Schuhe hat begonnen. MTCT zum Betreiber des Pilot-Kennzeichnungsprojekts ernannt

Am 1-Juni startete 2018 in Russland auf freiwilliger Basis ein Pilotprojekt zur Kennzeichnung von Schuhen. Der Systembetreiber wurde zum Tochterunternehmen des Zentrums für die Entwicklung fortschrittlicher Technologien „Operator CRPT“ ernannt, das zur Umsetzung des einheitlichen nationalen ...
23.07.2018 10700

Chipping Schuhe: sein oder nicht sein

Der Vorschlag des russischen Ministeriums für Industrie und Handel zur Kennzeichnung (Abplatzen) von Schuhen löste eine heftige Diskussion unter Experten und Teilnehmern des Schuhs aus ...
10.08.2017 30984
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang