Personalreserve
01.07.2011 9490

Personalreserve

Sowohl in Moskau als auch in St. Petersburg werden Verkaufsberater und föderale Akteure sowie lokale Unternehmen und Netzwerke des Premium-Segments sowie im mittleren Preissegment tätige Unternehmen gesucht. Und das ist typisch - manche suchen Verkäufer für ihre neuen Projekte. Gleichzeitig schwankt das Anfangsgehalt leicht. Fast alle Unternehmen nennen die Hauptanforderung an den Verkäufer Geselligkeit. Viele fügen ein angenehmes Aussehen, einen Wunsch zu lernen, einen Wunsch zu arbeiten und Optimismus, Energie, Entschlossenheit und harte Arbeit hinzu. Keine spezifischen Kenntnisse und Fähigkeiten. Warum ist der Eingangsfilter immer noch so breit? Ändern sich die Gehaltsanforderungen der Kandidaten? Ändern sich die Anforderungen an die Kandidaten selbst?

SR69_Upravlenie-sales_sales_2.jpgDie Arbeitgeber bieten in der Regel 11 bis 30 Tausend Rubel an. im Monat. Dies ist in der Regel ein fester Teil, der durch einen Prozentsatz des Umsatzes ergänzt wird. Sie hängen nicht nur vom Eifer einer Person ab, sondern auch von der Jahreszeit - in Zeiten hoher Nachfrage kann sich das Einkommen des Verkäufers in der Nebensaison um 10-15% verdoppeln.

Unternehmen haben kein Interesse an einer Hochschulausbildung von Kandidaten, sie sind bereit, sich auf die Sekundarstufe II oder die Fachsekundarstufe II zu beschränken. Die Auswahlkriterien sind in der Regel menschliche Eigenschaften, die in der Schule gebildet werden. Natalya Abashkina von der Firma Antelope erklärte einen so breiten Eingabefilter damit, dass der frischgebackene Spezialist ohne vorherige Schulung in Verkaufstechniken, Studium der Sammlung und der allgemeinen Grundsätze der Unternehmensarbeit den Verkaufsbereich nicht betreten dürfe, sodass der Wunsch nach Arbeit in der ersten Phase wirklich ausreiche. Die Standardschulungszeit dauert in Netzwerken ein bis zwei Wochen. Wenn es länger dauert, erhält der Bewerber in der Regel für diese Zeit ein Gehalt von 50%. Übrigens, in der Antilope heißt es, dass die Kandidaten zu Beginn des Jahres praktisch nicht über die Arbeitsbedingungen gesprochen hätten und sich auf Angebote des Unternehmens geeinigt hätten, jetzt seien die Menschen ruhiger geworden. Die meisten Unternehmen gaben an, dass die Krise die Kandidaten nicht betroffen habe, ihre Anforderungen an Gehälter und Arbeitsbedingungen gleich geblieben seien.

Manchmal begrüßt der Arbeitgeber die Erfahrung im Verkauf und die Fähigkeit, mit einer Registrierkasse umzugehen (nur Geox formulierte die Anforderungen an das Wissen über Registrierkassen sehr klar: „Terminal, Computerkasse, tägliche Rückgaben, Kenntnis der Kassenberichterstattung für verschiedene Transaktionen“). Gelegentlich sind Kenntnisse in 1C- und TradeX-Programmen erforderlich. Wenn eine Person zuvor in einem anderen Schuh-Netzwerk gearbeitet hat, sind Unternehmen bereit, ihre Erfahrungen zu nutzen.

Häufig ist ein Arbeitgeber daran interessiert, sich nicht länger als 3 Stunden vom potenziellen Arbeitsplatz entfernt anzumelden. Unter den anspruchsvollsten Anforderungen wird die Größe der Kleidung angegeben - wenn es eine solche Einschränkung gibt, wird die Schwelle auf 48 festgelegt.

Die St. Petersburger Kette Mania Grandiosa, die Boutiquen von Baldinini, Fabi, Pakerson betreibt und jetzt neue Boutiquen für italienische Schuhe eröffnet, ist die einzige, für die Bewerber gute Kenntnisse des Schuhmarkts, freie Orientierung in Modetrends und Erfahrung im Luxusverkauf benötigen. Aber genau wie in Bezug auf Kunden gibt es auch in Bezug auf Kandidaten eine individuelle Herangehensweise: Wenn eine Person in Bezug auf Marken nicht sehr gut orientiert ist, aber das Potenzial und den großen Wunsch hat, zu arbeiten, wird sie immer noch eingestellt und hilft, dieses Potenzial aufzudecken.

Im Moskauer SALITA-Netzwerk sind sie innerhalb von zwei Wochen bereit, neue Mitarbeiter für die Philosophie ihrer Marken zu begeistern, in die Geschichte einzutauchen und von der Gegenwart zu erzählen, aber sie arbeiten hier nicht mit jungen Menschen, die Mindestaltergrenze liegt bei 25 Jahren. Laut Valentina Shangaraeva, eine Spezialistin für die Rekrutierung von Verkäufern, braucht man nicht nur die Energie der Jugend, sondern auch die Lebenserfahrung, einen Sinn für Stil, und dies zeigt sich erst mit zunehmendem Alter.

Häufig gibt es in einer Stellenausschreibung Altersbeschränkungen, de facto spielen sie jedoch keine besondere Rolle, wenn eine Person wirklich genau versteht, in welche Nische sie gehen möchte. Wenn eine 40-jährige Frau über angemessene Arbeitserfahrung und die erforderlichen Fähigkeiten verfügt, wird sie häufiger bevorzugt als eine junge Studentin, die gekommen ist, um Geld zu verdienen.

Generell kann man sagen, dass sich bisher nur das Top-Management der Netze um die Krise kümmert, die Vertriebsmitarbeiter sind zuversichtlich, dass es genügend freie Plätze für sie geben wird. Andererseits sind die Netzwerke selbst noch nicht über die üblichen und recht formalen Wege hinausgegangen, um die Aufmerksamkeit der Kandidaten auf sich zu ziehen. Es ist sehr schwierig, aus der vorhandenen Bank von Stellenangeboten (wenn Sie nur diese Daten verwenden) etwas zu unterscheiden, das ein Unternehmen von einem anderen unterscheidet.

SR69_Upravlenie-sales_sales_tab1.jpg

SR69_Upravlenie-sales_sales_tab2.jpg

Sowohl in Moskau als auch in St. Petersburg werden Verkaufsberater und föderale Akteure sowie lokale Unternehmen und Netzwerke des Premium-Segments sowie im mittleren Preissegment tätige Unternehmen gesucht. Und was ist charakteristisch - ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Mit welchen Dekoartikeln lassen sich Schuhe und Taschen als Verkaufsausstattung wirkungsvoll in Szene setzen?

Wenn wir ein modisches Bekleidungs- oder Schuhgeschäft betreten, sehen wir immer häufiger, dass zur Warenpräsentation Gegenstände verwendet werden, die für einen Verkaufsraum ungewöhnlich sind – Bücher, Gemälde, Vasen, Spiegel ... In früheren Ausgaben mit SR's Resident Experte auf dem Gebiet der visuellen...
04.06.2024 2158

Aktuelle Techniken zur Beleuchtung eines Schuhgeschäfts

Wenn wir heute durch die Galerien von Einkaufszentren gehen, sehen wir Offline-Shops in verschiedenen Formaten. Neue Einzelhandelsflächenkonzepte bestechen durch eine individuelle, einprägsame Gestaltung. Sie sind gewissermaßen ein Element der Show, ein Werkzeug, durch...
07.05.2024 3140

Sieben „Sünden“ des Schuhgeschäfts. Wie schaden Eigentümer dem Unternehmen mit ihren eigenen Händen?

Warum ist Unternehmen X in der Lage, eine starke, profitable Marke aufzubauen, während Unternehmen Y Schwierigkeiten hat, über die Runden zu kommen? Viele Menschen führen Erfolg lieber auf Glück, Glück oder die Unterstützung starker Gönner zurück. Und nur wenige Menschen stellen sich die Frage: „Was mache ich nicht?“
03.05.2024 2079

Warum ist es so wichtig, mit Kundenbewertungen zu arbeiten, diese zu analysieren und in Ihrer Arbeit zu nutzen?

Kundenbewertungen sind für den Verkauf eines Produkts von großer und unschätzbarer Bedeutung. Viele Unternehmen verstehen das jedoch nicht immer: Sie sammeln keine Bewertungen, reagieren nur auf positive und arbeiten nicht mit negativen. Das ist ein großer Fehler und Versäumnis der Marke. IN…
26.03.2024 2134

So implementieren Sie Verkaufstrichter im Schuhgeschäft

Kunden zu gewinnen und zu binden ist der wichtigste Treiber für das Umsatzwachstum in jedem Unternehmen. Typischerweise weisen Unternehmen ein Werbebudget als Prozentsatz des Gesamtumsatzes zu. Im Durchschnitt schwankt dieser Prozentsatz zwischen drei und fünf. Und wenn das Unternehmen...
21.11.2023 4273
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang