Rieker
Pariser Gemeindefabrik: Qualität über alles!
25.02.2019 4419

Pariser Gemeindefabrik: Qualität über alles!

Moskauer Schuhfabrik "Pariser Kommune" Seit seiner Gründung achtete es auf die Qualität seiner Schuhe. Dies belegen die beliebten Marken der Fabrik - Elegami Kinderschuhe und Riconte Erwachsenenschuhe. Wir haben beschlossen, vom stellvertretenden Generaldirektor für Produktionsmanagement, Ivan Ruslanovich Tatarchuk, herauszufinden, wie die Arbeit an der Qualitätskontrolle im Werk durchgeführt wird.

SR: Wie kann ein Qualitätskontrollsystem in der Schuhindustrie eingeführt werden?
Die Hauptschwierigkeit bei der Einführung von Qualitätsmanagementsystemen in der Schuhindustrie besteht in der Beschreibung der Produktionsprozesse von Produkten aus natürlichen Materialien. Für die Schuhproduktion ist dies Leder. Jeder seiner Abschnitte hat eine einzigartige Topographie. Die Verformungsfestigkeitseigenschaften der Haut sind normalisiert, aber da es sich um ein Material natürlichen Ursprungs handelt, kann die Ausbreitung bis zu 50% des Durchschnitts betragen. Dies erschwert den Formalisierungsprozess, erfordert den Einsatz statistischer Modelle und komplexer Expertensysteme. In einem Arbeitsgang müssen Entscheidungen innerhalb von Sekunden getroffen werden.

SR: Wie überwachen Sie die Produktqualität in Ihrer Produktion?
Anstelle der Qualitätskontrolle und der technischen Kontrolle im Werk der Pariser Kommune wurde eine Abteilung für Qualitätsmanagement mit mehreren strukturellen Abteilungen eingerichtet.

SR: Was beinhaltet die Qualitätskontrolle in der Pariser Kommune?
Die Qualitätskontrolle umfasst drei Schritte und kann wie folgt dargestellt werden:

  • Bei der eingehenden Qualitätskontrolle geht es um 70% des Erfolgs.
  • Interoperabilitätskontrolle - 20%;
  • Ausgabesteuerung - nur 10%.

Die Eingangskontrolle ist eine physikalische und mechanische Prüfung aller Materialien, Qualitätszertifikate für die chemische Zusammensetzung. Separat werden zusätzliche Tests für den Gehalt an Fett, Chrom usw. durchgeführt. Der Zweck der Interoperabilitätskontrolle besteht darin, die Einhaltung der technologischen Vorschriften sowie der Vorschriften für die Lagerung und Verpackung von Produkten zwischen allen Fabrikbetrieben zu überprüfen. Die Leistungskontrolle ist in erster Linie die Verarbeitungsqualität des Werkstücks (Filamentnähte), die Durchführung von langwierigen Arbeitsgängen, das Kleben der Sohle.

In Bezug auf die Leistungskontrolle verfügen wir über ein System von internen „Qualitätstagen“. In diesem Zeitraum werden die vierteljährlichen Ergebnisse für das operative Qualitätsmanagement zusammengefasst: Ergebnisse der Eingangskontrolle, Bearbeitung von Korrektur- und Vorbeugungsaufforderungen, Rücklaufvolumen zur Korrektur.

SR: Was machst du, wenn du zurückkommst?
Für jeden Rücksendefall werden Korrekturmaßnahmen für Materiallieferanten, Produktionsabteilungen und Ingenieurdienstleistungen ergriffen. Wenn es sich um eine Ehe handelt, ermitteln wir alle möglichen Ursachen und analysieren alle Produktionsstufen.

SR: Erzählen Sie uns von den Testzentren in der Pariser Unternehmensgruppe.
Derzeit gibt es zwei davon: eine (physikalische und mechanische Tests) - in Moskau, die zweite - in einer Niederlassung in der Stadt Don Tula. Testzentren werden sowohl für die Laborsteuerung als auch für die Laborsteuerung verwendet. Alle Indikatoren werden von uns festgelegt.

SR: Was bestätigt die mühsame Arbeit der Qualitätskontrolle?
Bestätigung ist ein Gütezeichen. Vor kurzem erhielt es Herrenschuhe aus unserer Fabrik, den Artikel 1-12950801. Ich zitiere von der offiziellen Website von Roskachestvo (roskachestvo.gov.ru) zu den Ergebnissen der Überprüfung unserer Schuhe:
„Nach den Ergebnissen von Labortests wurde dieses Produkt als qualitativ hochwertig anerkannt, da es nicht nur den zwingenden gesetzlichen Anforderungen entsprach, sondern auch dem führenden Standard von Roskachestvo.

Weitere Informationen zu Marken und Produkten der Fabrik finden Sie auf den Websites parcom.ru и pk-zarya.ru.

Die Moskauer Schuhfabrik "Paris Commune" achtete seit ihrer Gründung auf die Qualität ihrer Schuhe. Dies beweisen auch die beliebten Marken der Manufaktur - Elegami Kinderschuhe und ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

"Am Ende des Tunnels war ein Licht ..." Teilnehmer am Schuhmarkt über die Situation in der Branche.

2020 wurde ein Krisenjahr für den realen Wirtschaftssektor und die Schuhindustrie. Shoes Report sprach mit den Großhandelsunternehmen mit Mikhail Kryuchkov, dem Leiter der Paloma-Vertriebsgesellschaft, die eine Reihe spanischer Schuhe auf dem russischen Markt vertritt ...
22.12.2020 6716

Totzeit. Was wird Covid-19 Quarantäne für den Schuhhandel

Der Schuhhandel nimmt den Betrieb in Moskau und den Regionen wieder auf, berechnet Verluste und bewertet die Aussichten. Zweieinhalb Monate Ausfallzeit erwiesen sich als ernstzunehmender Test für ...
01.06.2020 16737

10 Haupttrends im Einzelhandel für die nächsten 3 Jahre

Zehn Haupttrends des vergangenen Jahres, die in naher Zukunft die Entwicklung des weltweiten Einzelhandels bestimmen werden
11.03.2020 20669

Das Markieren der Schuhe hat begonnen. MTCT zum Betreiber des Pilot-Kennzeichnungsprojekts ernannt

Am 1-Juni startete 2018 in Russland auf freiwilliger Basis ein Pilotprojekt zur Kennzeichnung von Schuhen. Der Systembetreiber wurde zum Tochterunternehmen des Zentrums für die Entwicklung fortschrittlicher Technologien „Operator CRPT“ ernannt, das zur Umsetzung des einheitlichen nationalen ...
23.07.2018 10700

Chipping Schuhe: sein oder nicht sein

Der Vorschlag des russischen Ministeriums für Industrie und Handel zur Kennzeichnung (Abplatzen) von Schuhen löste eine heftige Diskussion unter Experten und Teilnehmern des Schuhs aus ...
10.08.2017 30985
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang