Rieker
Der experimentelle Weg. So schaffen Sie eine sinnvolle Schuhmarke.
03.09.2018 9417

Der experimentelle Weg. So schaffen Sie eine sinnvolle Schuhmarke.

Deborah Cianciotta Deborah Cianciotta - einer der angesehensten und angesehensten Experten in der Welt der Schuhe. Als Marketingberaterin, Personalschulungs-Guru und Produktmarkenspezialistin ist sie Mitbegründerin des amerikanischen Beratungsunternehmens Modern Pulse Consulting Group, das amerikanischen und internationalen Unternehmen hilft, in der Modebranche erfolgreich zu sein. Lange Zeit arbeitete sie mit weltberühmten Schuhdesignern wie Enzo Angiolini und Vince Camuto zusammen.

Deborah hat ein außergewöhnliches Talent, neue Trends zu erkennen, jeden Aspekt der Kundenbedürfnisse genau zu bestimmen und verlässliche Partner für Produktdesign, Herstellung, Markenbildung und Merchandising zu finden. Ihr Erfolg hängt mit der jahrelangen Erfahrung von 30 in der Modebranche zusammen. Seit der Gründung von Modern Pulse in 2009 hat Deborah Chancott viele Marken und Startups inspiriert. Sie arbeitet ständig mit Designgruppen und Agenten zusammen und führt internationale Marken in den US-Markt ein . Heute lebt Deborah in New York, wo sie auf Flohmärkten auf der Jagd nach Vintage-Schuhen und -Kleidung ist. Deborah unterhält sich häufig mit Reportern, eine der letzten Ausgaben des amerikanischen Branchenmagazins Focus on Fashion Retail (Februar-März 2018) veröffentlichte einen Artikel von Deborah Chancotta, in dem sie ihre Gedanken und Empfehlungen zur Schaffung einer erfolgreichen Schuhmarke mitteilte.

Als Designer und Vertreter der Schuhindustrie mit langjähriger Erfahrung teile ich gerne einige Erkenntnisse, die dazu beitragen könnten, dass neue Marken ihre Stimme abgeben oder bestehende Marken ihre Stimme stärken, um gehört zu werden.

Wir leben in einer sich sehr schnell verändernden, sich zunehmend entwickelnden digitalen Welt, und die Schuhindustrie muss sich der Herausforderung der Zeit stellen. Wenn sich die Gelegenheit ergibt, haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können sich anpassen und Möglichkeiten finden, um die Trends der Zeit zum Wohle des Unternehmens zu nutzen oder weiterhin wie bisher Geschäfte zu tätigen, wobei das Risiko unerwünschter Konsequenzen besteht.  

Meiner Meinung nach gibt es vier Hauptkomponenten auf diesem Spielfeld, die den Erfolg eines Unternehmens beeinflussen:

  1. Produkt.

  2. Markengeschichte.

  3. PR.

  4. Soziale Netzwerke. 

Ich glaube, dass das Design, in dem Sie Ihre Marke kreieren, und das Targeting im Marketing zwei Teile einer zusammenhängenden Erfahrung sind, die sich aus vielen Teilen zusammensetzt, die wie Luft notwendig sind, damit Ihre Marke die Aufmerksamkeit von Käufern und Endverbrauchern auf sich zieht. Es ist klar, dass die Verwaltung all dieser Richtungen dazu beiträgt, dass die Stimme Ihrer Marke stärker wird und die Marke selbst an Bedeutung gewinnt. 

Markenstrategie: Bauen Sie Ihre DNA auf

Große Marken haben eine Seele und ihre eigene Einzigartigkeit.

Egal, ob Sie diese Marke tragen oder nicht, Sie werden immer das Logo, die Stile und andere visuelle Botschaften erfolgreicher Unternehmen erkennen. Wie Nike, Chanel, Christian Louboutin und viele andere. Jeder dieser Namen wird von einer Art Bild in Ihrem Kopf begleitet: einem Swoosh-Logo, einer schwarzen Socke auf einem Schuh, einer roten Sohle - all dies sind Beispiele für großartiges Branding, das den Verbraucher seit jeher verwurzelt hat.

Heute brauchen Sie mehr denn je ein Konzept, das Sie von Ihren Mitbewerbern unterscheidet, egal ob Sie eine bestehende Marke erneuern oder eine neue schaffen möchten - erforschen Sie Ihren Markt nach ungenutzten Möglichkeiten und versuchen Sie es immer wieder. Es ist wichtig, alle Änderungen zu kennen und sie zum Nutzen Ihres Unternehmens zu nutzen.

Dies basiert darauf, die Besonderheiten Ihres Marktes zu definieren und die Hauptrichtungen der Marke zu verstehen. Vielleicht wird das Herkunftsland Ihres Produkts Teil eines neuen Konzepts oder etwas anderes.

 

Wenn Sie an einer Markenstrategie arbeiten, stellen Sie sich die folgenden Fragen: „Was ist an Ihrem Produkt so attraktiv, dass es in den Läden zum Verkauf angeboten wird?

Was biete ich an, was andere nicht anbieten? " Es kann Preis, Design, Bild sein. Ihre Marke muss etwas haben, um Käufer davon zu überzeugen, Ihnen eine Chance zu geben. In der heutigen Einzelhandelswelt wollen Käufer mehr als nur „gute Schuhe“.

Dies ist nicht weniger eine Herausforderung für bestehende Marken. Bei schwankender Kundenbindung sind Sie immer so gut wie Ihre Verkäufe von gestern. Sie sollten sich wie ein guter Partner (Hersteller) auf jede Phase des Jobs konzentrieren und verstehen, wie Sie ein stetig wachsendes Interesse an Ihrem Sortiment schaffen und aufrechterhalten können. Dies ist der schwierigste Test, da der Verbraucher täglich Hunderte neuer Angebote erhält.

Informieren Sie sich über die Gewohnheiten Ihrer Kunden

Wenn Sie eine klare Strategie haben und sich mit Ihren Zielkunden wohl fühlen, versuchen Sie, sich an deren Stelle zu setzen. Kaufen Sie etwas, wo sie kaufen. Werden sie von Prominenten inspiriert? Großartige Athleten und Sportfans? Bevorzugen sie Designer-Dinge? Wo verbringen sie ihre Ferien?

Wählen Sie Hotels oder bevorzugen Sie Campingreisen? Wenn sie Teenager oder Jugendliche sind, welche Blogs wählen sie dann aus und schauen sie sich an, in welchen Communities sind sie? Wem folgen sie in sozialen Netzwerken? Welche Veranstaltungen und Konzerte besuchen?

All diese Dinge wirken sich auf Ihre Kunden und deren Vorlieben aus und sie kaufen am Ende nur das, was sie gewohnt sind. Heutzutage sollten Sie wissen, was sie tun, was sie mögen und nicht nur was sie tragen. Binden Sie Ihr Publikum in den Produkterstellungsprozess ein, und es wird sich gerne bei Ihnen melden. Finden Sie einen Weg, um zu interagieren und Ihr Publikum in den Designprozess einzubeziehen. Es gibt viele Tools, mit denen Sie die Informationen und Meinungen Ihres Endkunden verwenden können, um die Stilrichtung zu bestimmen, noch bevor Ihre Sammlung erstellt wird. Beginnen Sie mit der Veröffentlichung auf Instagram, verwenden Sie Pinterest- und Facebook-Anzeigen als Budgetlösung, um die Kundenbindung zu fördern und aufrechtzuerhalten.

Kreieren Sie Ihre Legende, Ihre Geschichte

Worüber spricht Ihr Produkt? Die besten Marken haben eine klare Vorstellung von der Werbekampagne. Sie konzentrieren sich auf die Details, die ein einzigartiges Produkterlebnis schaffen, erzählen Geschichten über die Marke und konzentrieren sich auf ihre Unterschiede.

Ohne eine Geschichte über sich selbst haben Sie Ihren Kunden nichts zu sagen. Wenn Sie sich ein Ornament einfallen lassen, sind Farbe, Absatz, Material, Zehenform oder Schuhhöhe Teil Ihrer Geschichte. Sie erstellen eine Sammlung, die neue Trends darstellt, aber immer Ihre Geschichte erzählt.

Konsistenz ist wichtig, um ein Personalisierungssystem für Ihre Marke aufzubauen und ihre Stimme zu verbessern.

Chanel ist eines der besten Beispiele für eine ganzheitliche Marke. Sie wissen, wie sie den klassischen Stil (die schwarze Socke an den Chanel-Schuhen behalten) in neuen Materialien aktualisieren können, ohne bestehende Kunden zu verlieren. Um ein jüngeres Publikum anzulocken, folgen sie Trends (Bikerstiefel, Turnschuhe), nähern sich ihnen jedoch mit der klassischen Signatur der Marke. Haben Sie also keine Angst, ein Risiko einzugehen, um ein authentisches Konzept für Ihre Marke zu finden.

Nehmen wir an, ich (das heißt meine Marke) habe eine Stimme. Wie bringe ich Leute dazu, mir zuzuhören? Ich muss verstehen, wovon ich wirklich spreche, wenn ich mit meinen Endverbrauchern spreche. Natürlich sind Geschäfte eher bereit, Ihr Produkt anzunehmen, wenn der Endverbraucher bereits damit vertraut ist. Dies zeigt Käufern, dass Sie ein Publikum von Followern und Leuten haben, die kaufen möchten, was Sie zu bieten haben.

Es gibt so viele Möglichkeiten, für jedes Budget die Nase vorn zu haben. Nutzen Sie digitales Marketing, PR, soziale Netzwerke, drucken oder platzieren Sie Außenwerbung, die auf mehreren Kanälen ausgestrahlt wird ... Der Schlüssel zum Erfolg liegt nicht in der Höhe des Geldes, das für die Kampagne ausgegeben wird, sondern im erfolgreichen Marketing interaktiv mit Kunden, in ständiger Kommunikation mit ihnen, sondern nicht in einem einseitigen Gespräch, sondern als Monolog einer Marke.

Bauen Sie Ihr Markenimage mit Bekanntheit auf. Jeden Tag sind Menschen dem Angriff von Hunderten, Tausenden von Werbebotschaften verschiedener Marken ausgesetzt, die sie zur Interaktion und Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Hier einige Beispiele, wie Sie die Stimme Ihrer Marke stärken können.

Social Networks

Soziale Netzwerke bieten Ihnen eine großartige Plattform, um für Ihre Marke zu werben. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, wer die Zielgruppe Ihrer Marke ist, und die richtigen Kunden zur richtigen Zeit finden. Abonnenten können Ihre besten Freunde sein, aber seien Sie vorsichtig: Sie sind launisch und möchten Ihre ständige Aufmerksamkeit! Bisher verstehen zu viele Unternehmen nicht, dass soziale Netzwerke eine vollwertige Arbeit mit der Notwendigkeit einer ständigen Überwachung sind.

Blogger

Blogger sind zu Markenbotschaftern geworden, was nicht verwunderlich ist: Sie verbessern die Stimme Ihrer Marke perfekt. Blogger sind ein sehr wichtiger Bestandteil der modernen Modekultur. Aber nicht nur Ihre direkten Verbraucher hören auf ihre Meinungen, sondern auch die Unternehmen, die jetzt mit ihnen zusammenarbeiten, ihre Millionen von Abonnenten und diejenigen, die sie bezahlen, um für ihre Produkte zu werben. Guter Rat: Finden Sie Ihre Blogger, senden Sie ihnen die besten Ihrer besten Produkte (bitte nur in der Größe!) - und Sie werden von den Ergebnissen angenehm überrascht sein. Blogger können ein vollwertiger neuer Kanal für die Vermarktung Ihrer Markenprodukte und eine Möglichkeit sein, für Ihr Produkt zu werben.

Promi-Werbung

Prominente sind diejenigen, die leidenschaftlich geliebt oder leidenschaftlich gehasst werden. Von königlichen Familien über Kim Kardashian, Jay Law und Madonna bis hin zu Kindern, die zu YouTube-Stars geworden sind, sind sie alle Teil unserer modernen Kultur. Die Menschen sind besessen vom Interesse an den Sternen und beobachten sorgfältig, was sie tragen. Viele Unternehmen zahlen für Prominente, um ihre Marken zu tragen, aber viele Stars führen Ihre Produkte kostenlos, wenn Sie ihnen Ihre Schuhe oder Tasche zusenden, und sie mögen es einfach. Ein einziges Foto von einer Berühmtheit mit Ihren Produkten kann Ihre Markenbekanntheit auf fantastische Weise steigern.

Öffentlichkeitsarbeit 

PR ist ein hervorragendes Instrument, das von jeher für die Werbung für Waren, Dienstleistungen und die Schaffung eines positiven Images in der Gesellschaft entwickelt und eingesetzt wird. Neue Marken können sich nicht genug PR-Werbung leisten, aber sie können diesen Artikel in ihren Geschäftsplan aufnehmen und schrittweise in diese Richtung gehen. Denken Sie daran: Sie alle brauchen eine Geschichte, aber das bedeutet nicht, dass PR-Techniker sie für Sie entwickeln können. PR-Spezialisten werden benötigt, um die Stimme Ihrer Marke zu fördern oder zu stärken.

Pop-ups 

Das in Amerika beliebte Pop-up-Store-Format hilft Unternehmern, ihre Marke zu promoten und den Umsatz auf eine neue, nicht standardmäßige Weise zu steigern, wodurch Schwierigkeiten bei der Vermietung, langfristigen Verträgen und großen Einlagen vermieden werden. Wenn Ihre Stadt Pop-up-Räume hat, sollten Sie in Betracht ziehen, dort hochzukommen. Heutzutage ist die Marktübersättigung mit klassischen Einzelhandelsgeschäften offensichtlich, viele Geschäfte eröffnen, während die Eröffnung eines neuen Geschäfts immer ein langfristiger Mietvertrag, Risiken und die Notwendigkeit ist, dem entwickelten Konzept von Einkaufszentren zu folgen. Die Idee, Räume im Pop-up-Format zu schaffen, ist eine großartige Möglichkeit für eine Marke, ihre Bekanntheit und ihren Umsatz zu steigern, für kurze Zeit einen guten Raum in einem schönen Designraum in einem stark frequentierten Bereich zu erhalten und gleichzeitig Flexibilität hinsichtlich des Miet- und Geschäftsdesignkonzepts beizubehalten. Dies ist eine großartige Gelegenheit für neue Marken, „das Wasser zu probieren“, und für große Marken ist es eine experimentelle Möglichkeit, neue Käufer an temporären Standorten zu finden.

E-Commerce 

Heutzutage gehen viele Unternehmen zum Internethandel über und berücksichtigen dabei größere Einsparungen im Handelsprozess: weniger Gemeinkosten, Steuern, keine Mieten, größere Variabilität mit der Ausweitung der geografischen Lage, für Kunden besteht keine Notwendigkeit, Geschäfte zu besuchen. Es scheint, dass es einfacher ist, im Internet niedrigere Preise zu verkaufen und zu halten. Und Unternehmer fangen einfach an, ihre Schuhmarke zu kreieren, schreiben eine eigene Website (wie sie es verstehen, und dann stellt sich heraus, dass sie die falsche Wahl getroffen haben, was große Probleme mit sich bringt) und beginnen zu arbeiten. Hört sich gut an, oder? Aber in Wirklichkeit ist nicht alles so rosig, es gibt viele Nuancen in der Entwicklung des elektronischen Handels. Eines der wichtigsten ist das Vorhandensein eines Entwicklungsplans, über den wir bereits gesprochen haben. Er hat vielen zum Erfolg im E-Commerce verholfen.

Es gibt viele Gründe für das Scheitern eines Online-Shops, aber der erste Grund auf dieser Liste ist, dass niemand etwas über Ihre Existenz weiß. Bevor Sie also Ihr erstes Paar Schuhe erstellen, müssen Sie genau wissen, wie Ihre Kunden auf Ihre Website gelangen, und ein angemessenes Budget für die Einrichtung dieses meist schnellen und schwierigen Prozesses vorsehen.

Ein Plan ist eine großartige Gelegenheit, Perspektiven zu erkennen und Handlungsspielräume für erfahrene und neue Unternehmen zu schaffen.

Fassen wir zusammen. Ihre Kunden wissen genau, wer sie sind, was sie tragen möchten und zu welcher Marke sie gehören möchten. Sie stehen in ständigem emotionalen Kontakt mit ihren Lieblingsmarken. Eine Modemarke muss flexibel sein - alle Versprechen und Botschaften der Marke müssen emotional sehr eng mit Ihren Verbrauchern in Kontakt stehen, um gute Verkäufe zu erzielen. Erfolgreiche Marken wissen immer, mit wem sich ihre Kunden identifizieren möchten. Erstellen Sie klare und „eingängige“ Botschaften, Markenslogans und wachsen Sie mit Ihrem Publikum. Es ist ein langer Weg, der eine Herausforderung sein kann, aber es ist das Fundament, das Ihre Markenstimme kraftvoll und laut macht. 

Übersetzung aus dem Englischen und Adaption der russischen Version des Materials - Kristina Morozova (Wojciechowska), zertifizierte Business Coach und Coach im Bereich des Modehandels. (New York, USA).

Deborah hat ein außergewöhnliches Talent dafür, neue Trends zu erraten, jeden Aspekt der Kundenbedürfnisse genau zu bestimmen und verlässliche Partner für Produktdesign, Herstellung, Branding und ...
3.48
5
1
3
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Benutzergenerierte Inhalte zur Förderung und Steigerung des Umsatzes

Das Thema des Füllens eines kommerziellen Profils wurde anscheinend bereits weit und breit untersucht. Gleichzeitig gibt es im Online-Bereich viele gesichtslose, einheitliche und langweilige Konten. Wenn Sie versehentlich auf solche Seiten gelangen, blättern Sie sie schnell durch, und wenn plötzlich und ...
12.05.2021 955

Wie verändert sich der Inhalt der Modemarke in sozialen Netzwerken?

In diesem Artikel werden wir nicht über offensichtliche Dinge sprechen: Online-Verkauf, Kostenreduzierung, Unterstützung für Mitarbeiter und uns selbst. Darüber wurde bereits viel geschrieben, und jeder zweite Artikel wird weiterhin veröffentlicht. Expertin SR Elena Vinogradova ...
19.06.2020 8626

Reiche Farbe, Flora, Öko-Stil und Abstraktion. Vier Haupttrends in der diesjährigen Schaufensterdekoration

Die Sommersaison 2020 in der Gestaltung von Schaufenstern von Modegeschäften wird im Zeichen von Helligkeit, abstrakten und floralen Motiven stattfinden. Lakonismus, Umweltfreundlichkeit, ein bewusster Umgang mit der Natur, ihrer Artenvielfalt und den Ressourcen des Planeten bleiben nach wie vor im Trend ...
09.06.2020 7812

So schaffen Sie eine sinnvolle Schuhmarke

Deborah Cianciotta ist eine der angesehensten und angesehensten Experten der Schuhwelt. Marketingberaterin, Trainingsguruin, Produktbranding-Spezialistin, Mitbegründerin der amerikanischen ...
05.11.2019 7793

Wie kann man die Funktionen sozialer Netzwerke in der täglichen Arbeit mit Kunden nutzen?

Die Digitalisierung hat alle Bereiche der Wirtschaft erfasst, einschließlich des Einzelhandels. Auf den Seiten unseres Magazins sprechen wir ständig über neue Kommunikationswege mit Kunden, die digitale Technologien nutzen, um den Verkehr zu steigern, den Umsatz zu steigern, ...
15.10.2019 7577
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang