Rieker
7-Werberegeln in sozialen Netzwerken
26.04.2017 7083

7-Werberegeln in sozialen Netzwerken

Facebook und Instagram sind zwei soziale Netzwerke, die heute die Hauptplattformen für die Werbung für Modemarken und -produkte sind. Wo soll ich anfangen und wie kann ich die Effektivität einer Werbekampagne in sozialen Netzwerken bewerten? - Experten von Socialist Media teilen.

Mikhail Polyakov Mikhail Polyakov - Leiter Performance-Projekte bei Socialist Media. Socialist Media ist ein Medienunternehmen, das die exklusiven Rechte hat, integrierte Anzeigen auf offenen Plattformen zu platzieren. Ihr Tätigkeitsbereich umfasst drei Schlüsselbereiche: native Werbung, Performance-Projekte, Integration in Spiele und Anwendungen. Teil der sozialistischen Gruppe.
Natalia Korotkaya Natalia Korotkaya - Entwicklungsleiter Socialist Media.

1. Nutze Facebook und Instagram!

Instagram ist derzeit die effektivste Plattform, mit deren Hilfe Sie den Umsatz im Modesegment aktiv steigern können. Dieses soziale Netzwerk ist ideal, um für die Marke selbst zu werben und neue Produkte, interessante Modelle und den Verkauf selbst zu präsentieren.

Gezielte Facebook-Anzeigen im Lead-Generierungsformat haben sich ebenfalls als hervorragende Marketinginstrumente erwiesen. Es ermöglicht Ihnen, die Aufmerksamkeit der Benutzer bei der Schuhwerbung nach ihren Vorlieben zu erregen - je nach dem Stil, den sie wählen, und der Preisspanne, die sie interessiert. Facebook kann auch zur Unterstützung des Markenimages verwendet werden, da Sie mit diesem Tool eine bestimmte Zielgruppe von Nutzern auswählen können, die für die Marke interessant sind, und potenzielle Kunden anhand ihres Verhaltens im sozialen Netzwerk identifizieren können.

2. Zeigen Sie das Warengesicht!

Ehrlichkeit und Offenheit sind der Schlüssel zum Erfolg. Jeder weiß, wie schwierig es ist, das Vertrauen eines Kunden zu gewinnen und wie einfach es ist, es zu verlieren. Bei der Erstellung von Anzeigen / Beiträgen wird empfohlen, Originalfotos der Waren zu verwenden. Benutzer sollten sofort sehen, was sie kaufen, damit der Verbraucher von der Lieferung der Waren nicht enttäuscht wird.

Instagram „komprimiert“ häufig die Qualität von Fotos, was es schwierig macht, ein neues Schuhmodell in seiner ganzen Pracht zu präsentieren. In diesem sozialen Netzwerk ist jetzt jedoch eine Multi-Post-Funktion erschienen, mit der Sie mehrere Fotos in einer Publikation veröffentlichen können. Dies bedeutet, dass dasselbe Modell aus verschiedenen Blickwinkeln dargestellt werden kann.

Sie können beispielsweise einzelne Details von Schuhen in einem vergrößerten Format zeigen und die Fotoauswahl mit einem allgemeinen Foto vervollständigen, das ein Paar Schuhe oder Turnschuhe enthält, für die Sie werben möchten. So können Sie nicht nur mit Fotos, sondern auch mit Videos handeln.

Es gibt einen kontroversen Punkt - Preise in die Publikation zu schreiben oder nicht zu schreiben.
Einerseits erhöht der Mangel an Preis das Engagement der Benutzer und gibt Feedback - sie stellen Fragen in den Kommentaren und senden persönliche Nachrichten. Andererseits verstehen die Benutzer sofort, was sie zu welchem ​​Preis anbieten, und dies kann zu einem Anreiz für den Kauf werden (vorausgesetzt, der Preis entspricht den Fähigkeiten des Käufers). Daher gibt es in diesem Fall kein einziges Rezept. Sie müssen verschiedene Formate ausprobieren und Ihr Publikum untersuchen.

3. Schreibe kurz, aber informativ!

Sie sollten in Ihren Texten einen Aufruf zum Handeln verwenden. Geben Sie die Verfügbarkeit von Größen an, informieren Sie sich über Rabatte oder Sonderkonditionen (falls vorhanden). Der Text selbst sollte so lakonisch wie möglich sein.

4. Poste mindestens fünfmal pro Woche!

Laut einer Untersuchung der Forrester-Analyse-Agentur beträgt die optimale Häufigkeit von Instagram-Posts - 5 einmal pro Woche.
Diese Häufigkeit wurde von der Agentur anhand der Analyse der Profile und Zielgruppen der internationalen TOP-50-Marken mit einer Präsenz auf Instagram ermittelt.

5. Schicken Sie Kunden sofort auf die Seite!

Die Anzahl der Follower von Marken-Communities in sozialen Netzwerken entspricht bei weitem nicht der Anzahl der potenziellen Käufer, im Gegensatz zu Benutzern, die sich Ihren Online-Shop angesehen haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass Besucher Ihrer Website etwas aus Ihrem Angebot auswählen, ist viel höher als die Wahrscheinlichkeit, dass die Käufer Ihre Markenseite in einem der sozialen Netzwerke abonnieren. Bei der Verteilung des Werbebudgets zwischen der Gewinnung von Abonnenten für Markengemeinschaften in sozialen Netzwerken und der Gewinnung eines Publikums für einen Onlineshop empfehlen wir daher, sich auf die zweite Aufgabe zu konzentrieren.

Achten Sie auch auf die Gestaltung einer komfortablen Navigation im Online-Shop, damit der Benutzer Waren so einfach wie möglich bestellen kann. Das Antragsformular sollte nicht aus einer großen Anzahl von Feldern bestehen, nur Name und Telefon oder Name und E-Mail sind ausreichend.

6. Analysieren Sie die Statistiken!

Es ist wichtig, dass auf der Website ein Zähler installiert ist (Yandex-Metrik, Google Analytics) und dass Sie klar definierte Ziele erreichen möchten. Sie sollten schnell testen, wie diese oder andere Tools funktionieren, und die Konvertierung überwachen.

7. Promotionsbudget durch Tests ermittelt

Die Kosten der Werbung oder des Kaufpreises hängen von vielen Faktoren ab - der Benutzerfreundlichkeit der Website, der Qualität des Inhalts, der Wahl des sozialen Netzwerks und des Targeting-Tools (dh der Wahl der Zielgruppe). Daher ist es zu Beginn schwierig, das erforderliche Budget für die Werbung zu bestimmen.

Zu Beginn des Projekts müssen so viele Tests wie möglich durchgeführt werden, um die effektivste Kombination aller Faktoren zu ermitteln. Mithilfe von Tests können Sie die Kosten für den Wechsel zu einer Website, die Kosten für eine Anwendung, die Kosten für einen Kauf usw. ermitteln. Diese Informationen geben Aufschluss über die Rentabilität der Werbekampagne und helfen Ihnen bei der Entscheidung über deren Verlängerung oder Beendigung.

Welches Budget für einen Test und für kontinuierliche Werbung sinnvoll ist, ist keine leere Frage. Im Rahmen des Starts der Testkampagne beträgt das optimale Budget 70-100 Tausend Rubel. Darüber hinaus kann man mit Volumina im Rahmen von 50-100 Tausend „spielen“ und die Werbeausgaben in Abhängigkeit von der Saison / Veröffentlichung der Kollektionen / Ziele der Werbekampagne erhöhen. Wenn Sie den Effekt nach der Verwendung bestimmter Werkzeugkombinationen sehen, können Sie die Budgets sicher skalieren und erhöhen.

Vergessen Sie nicht - ständige Unterstützung ist notwendig und wichtig, aber es ist auch wichtig, ständig neue Dinge auszuprobieren -, um die Formate und die Entwicklung sozialer Netzwerke, Algorithmen für die Herausgabe von Veröffentlichungen und die Entstehung neuer Werbemöglichkeiten zu verfolgen.

Großer Umsatz für Sie!

Facebook und Instagram sind zwei soziale Netzwerke, die heute die wichtigsten Plattformen für die Werbung für Modemarken und -produkte sind. Wo soll man anfangen und wie die Wirksamkeit einer Werbekampagne in ...
3.35
5
1
2
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Benutzergenerierte Inhalte zur Förderung und Steigerung des Umsatzes

Das Thema des Füllens eines kommerziellen Profils wurde anscheinend bereits weit und breit untersucht. Gleichzeitig gibt es im Online-Bereich viele gesichtslose, einheitliche und langweilige Konten. Wenn Sie versehentlich auf solche Seiten gelangen, blättern Sie sie schnell durch, und wenn plötzlich und ...
12.05.2021 961

Wie verändert sich der Inhalt der Modemarke in sozialen Netzwerken?

In diesem Artikel werden wir nicht über offensichtliche Dinge sprechen: Online-Verkauf, Kostenreduzierung, Unterstützung für Mitarbeiter und uns selbst. Darüber wurde bereits viel geschrieben, und jeder zweite Artikel wird weiterhin veröffentlicht. Expertin SR Elena Vinogradova ...
19.06.2020 8631

Reiche Farbe, Flora, Öko-Stil und Abstraktion. Vier Haupttrends in der diesjährigen Schaufensterdekoration

Die Sommersaison 2020 in der Gestaltung von Schaufenstern von Modegeschäften wird im Zeichen von Helligkeit, abstrakten und floralen Motiven stattfinden. Lakonismus, Umweltfreundlichkeit, ein bewusster Umgang mit der Natur, ihrer Artenvielfalt und den Ressourcen des Planeten bleiben nach wie vor im Trend ...
09.06.2020 7819

So schaffen Sie eine sinnvolle Schuhmarke

Deborah Cianciotta ist eine der angesehensten und angesehensten Experten der Schuhwelt. Marketingberaterin, Trainingsguruin, Produktbranding-Spezialistin, Mitbegründerin der amerikanischen ...
05.11.2019 7802

Wie kann man die Funktionen sozialer Netzwerke in der täglichen Arbeit mit Kunden nutzen?

Die Digitalisierung hat alle Bereiche der Wirtschaft erfasst, einschließlich des Einzelhandels. Auf den Seiten unseres Magazins sprechen wir ständig über neue Kommunikationswege mit Kunden, die digitale Technologien nutzen, um den Verkehr zu steigern, den Umsatz zu steigern, ...
15.10.2019 7578
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang