Rieker
Sokolniki war erfolgreich Gastgeber der Fachausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires der Euro Shoes Premiere Collection
13.03.2018 3831

Sokolniki war erfolgreich Gastgeber der Fachausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires der Euro Shoes Premiere Collection

Vom 26. Februar bis 1. März 2018 fand im Sokolniki Exhibition and Convention Center eine professionelle Ausstellung mit Schuhen, Taschen und Accessoires der Euro Shoes Premiere Collection statt. Die Veranstaltung wurde von 209 russischen und ausländischen Unternehmen besucht, innerhalb von vier Tagen besuchten 5 Fachbesucher die Ausstellung. Die Hauptnachricht der abgeschlossenen Ausstellung ist eine deutliche Zunahme der Aussteller aus der Türkei. Türkische Marken waren im Pavillon 900. Durch eine große Fläche vertreten. 4.1 Unternehmen brachten ihre Produkte nach Moskau. Die Ausstellung türkischer Schuhfirmen wurde mit offizieller Unterstützung der Aegean Exporters Association (EIB) organisiert und vom außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter der Republik Türkei in der Russischen Föderation, Hussein Dirioz, besucht. Weitere gute Nachrichten: Der Verband der spanischen Schuhhersteller (FICE) hat die Euro Shoes Premiere Collection als strategisch wichtigen Partner für spanische Schuhunternehmen anerkannt und ist seit 35 offizieller Vertreter spanischer Marken auf unserer Veranstaltung.


Während der gesamten Messetage arbeiteten Aussteller und Einkäufer viel, an den Ständen fanden Geschäftstreffen und Verhandlungen statt. Es kann nicht behauptet werden, dass die Besucheraktivität im Vergleich zu den Vorjahren zugenommen hat. Die teilnehmenden Unternehmen führen dies auf einen Rückgang der Verbrauchernachfrage und der Zahlungsfähigkeit der Bevölkerung zurück, die vor dem Hintergrund der seit mehr als einem Jahr andauernden Wirtschaftskrise zu beobachten sind. Ein weiterer Grund für den Rückgang der Aktivität von Käufern und Einzelhändlern ist nach Ansicht der Vertreter der Teilnehmer die schwierige Herbst-Winter-Saison von 2017 / 18: Aufgrund des sehr warmen Herbstes, des Mangels an Frost und Schnee im November und Dezember in Moskau und in anderen Städten des europäischen Teils des Landes. wo es zu dieser Jahreszeit normalerweise ziemlich kalt und schneereich ist, gab es bis Januar 2018 keine Nachfrage nach Winterkollektionen. Aus diesem Grund haben die Geschäfte heute große Überreste von Wintermodellen angesammelt. Infolgedessen begannen Einkäufer, Eigentümer und Manager von Schuhgeschäften, die Bildung von Aufträgen sorgfältiger zu betrachten und Modelle, Farben und Materialien sorgfältiger auszuwählen.

Für die Einkäufer gibt es jedoch eine große Auswahl: Auf der Februarmesse Euro Shoes präsentierten 209-Hersteller von Schuhen, Taschen und Accessoires aus Deutschland, Italien, Spanien, den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich ihre Produkte aus den Segmenten „medium“, „medium +“ und „premium“. , Türkei, Finnland, Polen, Slowenien, Israel, Österreich, Schweiz, Portugal und andere sowie Russland. Viele von ihnen waren diesmal neue Marken oder „vergessene“ alte - Unternehmen, die aus irgendeinem Grund nicht an den 2016-2017-Messen teilgenommen haben.

"In der Hoffnung auf eine Belebung der Nachfrage werden europäische Unternehmen wieder auf den russischen Markt zurückkehren", kommentiert Anastasia Kornilyeva, Leiterin der Ausstellung Euro Shoes Premiere Collection. Seit Beginn des 2017-Jahres haben die Schuhimporte nach Russland zugenommen und das Interesse ausländischer Marken am russischen Markt wieder zugenommen. In dieser Hinsicht gibt es bereits eine Rückkehr zur Ausstellung alter Aussteller, die die letzten Saisons von Euro Shoes verpasst haben. So kehrten im Februar von 2018 Boxer (Griechenland), Mia Donna, Grisport, Beppy, Polking, Satorisaner (Spanien), Russe Vitacci (Marke Basconi) und Franco zurück.

Anastasia Kornilyevas Worte zu einem neuen Anstieg des Interesses am russischen Markt bestätigen den Besuch der Ausstellung von Vertretern des Top-Managements der GEOX spa-Zentrale (Italien) für Einzelhandel und Vertrieb sowie von Imanola, Marketingdirektorin und Leiterin der internationalen Geschäftsentwicklung des Verbandes der spanischen Schuhhersteller (FICE). Martinez Gomez. „Natürlich verdient die Euro Shoes-Ausstellung Aufmerksamkeit, da sie zu für russische Einkäufer günstigen Terminen stattfindet und bereits eine eigene Zielgruppe, das Rückgrat der Besucher, hat. Diese Ausstellung wurde als strategischer Partner von FICE anerkannt, und wir werden die Zusammenarbeit ausbauen “, kommentierte Imanol Martinez Gomez seinen Besuch auf der Ausstellung. - Spanische Marken, die in Russland seit langem bekannt und beliebt sind - Picolinos, Hispanitas, 24h, XTi und andere - sind traditionell auf Euro Shoes vertreten, aber in Spanien gibt es viele große und nicht so große Unternehmen, die auch versuchen möchten, in den russischen Markt einzusteigen . In unserem Hauptsitz in Madrid gibt es Anfragen von mindestens 5-7 spanischen Unternehmen, die weitere Informationen über die Euro Shoes-Ausstellung und die Zweckmäßigkeit ihrer Teilnahme an dieser Veranstaltung im August 2018 von uns erwarten. “

Vertreter des Managements von GEOX, einem langjährigen und regelmäßigen Teilnehmer von Euro Shoes, sagten: "Russland ist ein ziemlich großer Markt für GEOX, der ein großes Potenzial hat." Der russische Markt bleibt für die italienische Premiummarke von strategischer Bedeutung, was zum Beispiel durch die Eröffnung des weltweit ersten GEOX Kids Stores, in dem Kinder und Jugendliche vertreten sind, am 3-März in Moskau bestätigt wird. Derzeit ist dies der weltweit einzige GEOX-Laden für Kinder, und er ist in Russland erschienen. „Für uns ist der russische Markt von strategischer Bedeutung, da er für unsere Marke der dynamischste und am schnellsten wachsende der Welt ist, und wir werden weiterhin in das Marketing, das Produkt selbst, den Einzelhandel und den Vertrieb in Russland investieren. Übrigens hat sich die Zeit der Wirtschaftskrise für uns als fantastische Gelegenheit erwiesen, unsere Positionen zu stärken, und wir haben sie genutzt “, so Vertreter von GEOX.

„Auf der Februarausstellung der Euro Shoes Premiere Collection haben wir viele neue Marken gesehen - Pitilos, OOG Generation, Run Lifewear, Nordikas (Spanien), Caterpillar, Skechers, Steve Madden, Viadelle Ville, Dolomite, Rylko (Polen), Manz, Divino, Ortopedia, La Biali, URRAA, Fjolla Shoes sowie die türkischen Marken der Izmir Manufacturers Association führen Anastasia Kornilieva fort. - An der Ausstellung nahmen 35-Unternehmen aus der Türkei teil, die von einem großen Gemeinschaftsstand präsentiert wurden. Das Interesse der türkischen Schuhhersteller am russischen Markt war schon immer groß. Leider waren politische und wirtschaftliche Umstände in den letzten Jahren ein Hindernis für die aktive Teilnahme türkischer Unternehmen an der Ausstellung. Heute sehen wir jedoch, dass sie Geschäftsbeziehungen zu russischen Unternehmern aufbauen wollen, zum Dialog neigen und nach neuen Partnern in verschiedenen russischen Regionen suchen. Derzeit haben sich die Beziehungen zwischen Russland und der Türkei stabilisiert, und nichts steht der Entwicklung von Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen den beiden Ländern entgegen. Sobald sich die Gelegenheit bot, wählten Schuhhersteller aus der Türkei einen der professionellsten russischen Ausstellungsorte, die Euro Shoes, für ihr Debüt in Russland. “

Laut dem Botschafter der Türkei in Russland, Herrn Hussein Dirioz, der die Euro Shoes-Ausstellung anlässlich der Eröffnung des nationalen Standes der Schuhunternehmen in der Türkei besuchte, „nehmen die russisch-türkischen Beziehungen zu, was sich insbesondere im Hinblick auf die Entwicklung der Geschäftsbeziehungen bemerkbar macht. Unser Ziel für das laufende und das nächste Jahr ist es, zu früheren Indikatoren für den Handel zwischen Russland und der Türkei zurückzukehren - 38-Milliarden-Dollar und, wie die Staats- und Regierungschefs unserer Länder festlegten, in Zukunft - einen Umsatz von 100-Milliarden-Dollar zu erzielen. " Der Botschafter stellte fest, dass der Handel zwischen unseren Ländern in 2017 um 40% gewachsen ist und 22 Mrd. erreicht hat. Die Schuhindustrie gehört zu den zehn strategisch wichtigen Sektoren der türkischen Wirtschaft, rund die Hälfte der Schuhproduktion wird exportiert. Die türkische Regierung unterstützt inländische Unternehmen, die auf ausländischen Märkten tätig sind und den Eintritt planen, wodurch ein erheblicher Teil der Kosten für die Teilnahme an internationalen Ausstellungen ausgeglichen wird.

Vertreter der Aegean Manufacturers Association (EIB) äußerten sich sehr positiv über die Beteiligung ihrer Unternehmen an Euro Shoes. Am letzten Tag fand ein Treffen zwischen den Organisatoren der Ausstellung und Vertretern der EIB statt, bei dem die Teilnahme türkischer Unternehmen an der nächsten Euro Shoes im August 2018 erörtert wurde. Die türkischen Hersteller planen, sich an der gleichen Zusammensetzung zu beteiligen, und es wird noch mehr Marken geben, auch solche, die noch nicht auf dem russischen Markt vertreten sind (hauptsächlich Damenschuhe des Segments „medium +“).

Die Besucher von Euro Shoes aus Russland und Weißrussland zeigten großes Interesse an den Produkten türkischer Unternehmen, insbesondere neuer sowie anderer Newcomer. So präsentierten zum Beispiel spanische Unternehmen, die zum ersten Mal an der Ausstellung teilnahmen - Nordikas (Pantoffeln), LODI, Gadea - interessante Sammlungen hochwertiger Naturmaterialien. Sie gaben auch bekannt, dass sie planen, an den August-Euro-Schuhen teilzunehmen.

Im Februar nahm die polnische Marke Rylko, die Herren- und Damenschuhe vorstellte, erstmals an Euro Shoes teil. Dies ist ein Familienunternehmen, das seit etwa einem halben Jahrhundert besteht, alle Kollektionen werden in Polen hergestellt (ein Merkmal der Marke ist das Vorhandensein von halben Größen). Laut Daniel Korjak, Export Manager bei Rylko, erwartet das Unternehmen, Franchisepartner für die Entwicklung des Markeneinzelhandels in Russland zu finden. „Wir arbeiten bereits mit der Ukraine und Weißrussland zusammen. In Minsk kennen sie beispielsweise die Marke Rylko sehr gut, da wir in Weißrussland einen Partner haben, der die Entwicklung unseres Unternehmensnetzwerks aufgenommen und bereits 6-Filialen eröffnet hat. Ich möchte, dass die Marke in Moskau, St. Petersburg und anderen russischen Städten dieselbe Entwicklung hat “, sagt Daniel Korjak. In Polen hat der Markeneinzelhandel von Rylko mehr als 120-Filialen, und der erste Markeneinzelhandel in Russland ist in der Region Kaliningrad eröffnet.

Am zweiten und dritten Messetag fand im Konferenzsaal ein geschäftiges Programm statt. Die Referenten - bekannte und angesehene Experten in der Modebranche - erklärten dem Publikum, wie man ein Schuhgeschäft unter den derzeit schwierigen Bedingungen effektiv betreibt und dabei neue visuelle Merchandising-Tools, ein Omnichannel-Vertriebsmodell (offline und online), virales Marketing und verschiedene Dienstleistungen für Kunden kompetent einsetzt. Experten aus dem Bereich Logistik und Interaktion mit den Zollbehörden referierten im 2018-Jahr zum Thema Schuhkennzeichnung.

Meinung des Teilnehmers der Ausstellung Euro Shoes Premiere Collection

Valery Popov, Leiter der Verkaufsabteilung von Klondike (Vertreiber der Marken IGI & Co, Democrata, Kildare in Russland):

„Erwartung und Hoffnung. Unserer Meinung nach sind dies zwei Gefühle, zwei Trends, die auf der beendeten Euro Shoes-Ausstellung zu spüren waren. Die Aussteller warteten auf Besucher und hofften auf neue Bestellungen; Die Besucher warteten auf gute Kollektionen und hofften, diese in Zukunft rentabel verkaufen zu können. Logistikunternehmen fürchteten die Importeure, die für Grauschemata und Schuhabbrüche verantwortlich waren, warteten jedoch auf so viele Kunden wie möglich und hofften, zumindest etwas zu verdienen; Die Russen warteten auf die Präsidentschaftswahlen und hofften auf ein besseres Leben. Die Natur wartete auf den Frühling, Frauen warteten auf die Liebe und hofften, sie in diesem Frühling zu treffen ...

Die Ausstellung war nicht überfüllt, sondern funktionierend und fruchtbar. Besucher, die Zeit und Geld für die Reise nach Moskau aufgewendet hatten, forderten besondere Aufmerksamkeit. Aussteller, die gefragte Kollektionen präsentierten, ein akzeptables kommerzielles Angebot äußerten und exzellenten Service leisteten, erhielten Kunden und Bestellungen. Diejenigen Aussteller, die diesen Komplex nicht gaben, erhielten dank des exzellenten Service der Organisatoren von Euro Shoes, die ein nützliches und relevantes Business-Programm anboten, eine wunderbare Frühlingsstimmung. Im Allgemeinen waren meiner Meinung nach alle zufrieden. "    

Vom 26. Februar bis 1. März 2018 fand im Sokolniki Exhibition and Convention Center eine professionelle Ausstellung mit Schuhen, Taschen und Accessoires von Euro Shoes Premiere statt ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Die einzige Ausstellung der europäischen Schuhmarken Euro Shoes Premiere Collection in Russland findet vom 24. bis 27. August 2021 in Moskau statt

Große internationale Schuhmarken aus Italien, Deutschland, Spanien, der Türkei, Polen, ...
23.03.2021 8721

Die Premiere-Kollektion von Euro Shoes, die einzige Branchenausstellung für Schuhe aus Europa in Russland, findet vom 1. bis 4. März in Moskau statt

Anfang März 2021 öffnet die größte internationale Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires im Total-Look-Format wieder ihre Türen für Aussteller und Gäste in der Veranstaltungshalle MAIN STAGE der Hauptstadt. Trotz der schwierigen Zeiten, die heute ...
26.01.2021 5896

Die einzige Ausstellung europäischer Schuhmarken in Russland - EURO SHOES PREMIERE COLLECTION - wurde in Moskau an einem neuen Standort eröffnet - FASHION-ART Venue MAIN STAGE

Am vergangenen Dienstag, dem 25. August, wurde in Moskau die internationale Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires EURO SHOES PREMIERE COLLECTION eröffnet. Derzeit ist dies die einzige große Ausstellung von Schuhmarken aus Europa für Profis in Russland ...
26.08.2020 7730

EURO SHOES ist die einzige Ausstellung europäischer Marken in RUSSLAND!

Sehr geehrte Käufer und Besucher der Ausstellung!
17.08.2020 12037

EURO SHOES PREMIERE COLLECTION auf der neuen MAIN Stage

Registrieren Sie sich für die EURO SHOES PREMIERE COLLECTION auf der neuen MAIN Stage! Buchen Sie das Holiday Inn Taganskaya Hotel zu Sonderpreisen!
21.07.2020 16986
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang