Neue Ausstellungsprojekte in Asien und im Nahen Osten
30.06.2011 8565

Neue Ausstellungsprojekte in Asien und im Nahen Osten

Mehr als 800 Käufer aus 43 Ländern haben sich auf der zweiten Expo Riva Schuh Middle East registriert, die vom 9. bis 11. Februar 2009 im Sharjah Expo Center (VAE) stattfand. Die Veranstaltung war das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen der italienischen Organisation Riva del Garda Fierecongressi Spa, die die Expo Riva Schuh in Italien ausrichtet, und dem Sharjah Expo Center. Die zweite Ausstellung wurde von 150 Unternehmen aus 19 Ländern besucht. Die Italiener hatten die repräsentativste Delegation - 22 Unternehmen, gefolgt von Indien, China und Pakistan

Die Organisatoren sagten mit einiger Vorsicht, dass sie mit den Ergebnissen der Ausstellung zufrieden seien. Sie hat jede Chance, die Hauptplattform des Nahen Ostens für Treffen von Herstellern und Verkäufern von Schuhen zu werden. Und während der Vertrieb in den VAE noch im Aufbau ist, wird der Markt immer noch von einer relativ kleinen Anzahl von Groß- und Importeuren begrenzt, aber die Dynamik ist erfreulich. Die Professionalität der Handelsunternehmen wächst ebenso wie die Anzahl der Fachgeschäfte (obwohl die meisten Schuhe immer noch über unorganisierten Handel verkauft werden).

„Dank unserer Partnerschaft mit dem italienischen Institut für Außenhandel (ICE) haben wir 120 Top-Einkäufer aus dem Nahen Osten und den ehemaligen Sowjetrepubliken zur Ausstellung eingeladen“, sagt Brigitta Buncher, Ausstellungsleiterin der Expo Riva Schuh. Die Käufer wurden von Handelsanalysten begleitet, die ihnen bei der Navigation durch die Ausstellung und der Auswahl der interessantesten Angebote halfen.

"Die Ergebnisse der zweiten Expo Riva Schuh Middle East haben die Notwendigkeit und Wirksamkeit unseres internationalen Projekts bestätigt", sagte Roberto Pellegrini, Präsident des Riva del Garda Fierecongressi Spa. "Darüber hinaus erwägen wir jetzt, ähnliche Projekte an anderen Orten zu organisieren, an denen sich das Schuhgeschäft noch entwickelt."

Die Bedeutung der Ausstellung für Italien und die Emirate zeigt sich darin, dass sie vom italienischen Botschafter in den Vereinigten Arabischen Emiraten, Paolo Dionisi, ICE-Vertreter Francesco Alfonsi, Berater des stellvertretenden Wirtschaftsministers des italienischen Parlaments, Adolfo Urso, und Präsidenten der Industrie- und Handelskammer von, eröffnet wurde Sharjah Ahmed Mohammed Al Midfa.

"Jetzt werden im Land viele neue Einkaufszentren gebaut, was bedeutet, dass Verkäufer in naher Zukunft weitere Millionen Quadratmeter Verkaufsfläche haben werden", sagte Ahmed Mohammed Al Midfa. "Dies eröffnet Schuhhändlern enorme Möglichkeiten." Als Referenz, heute allein in Dubai, rund 4,2 Millionen Quadratmeter. m wird dem Handel gegeben. Bis Ende 2010 wird sich dieser Betrag auf 16,3 Millionen Quadratmeter erhöhen. m

Es sei darauf hingewiesen, dass im Herbst eine weitere B2B-Schuhausstellung Footwear Expo 2009 in Dubai stattfinden wird. Die Ausstellung wird vom nationalen Betreiber Orange Fairs & Events organisiert und findet vom 2. bis 4. November im Crowne Plaza Hotel statt. An der Ausstellung werden Hersteller von Herren-, Damen-, Kinder-, Spezial- und Sportschuhen sowie Lederwaren erwartet. Das Preissegment der Produkte ist mittel und hoch.

Die Anzahl der B2B-Ausstellungen in Asien wird ebenfalls zunehmen. Zum ersten Mal in diesem Jahr findet in Indien eine professionelle Schuhausstellung statt: fMM & T 2009 ist für den 8. bis 10. Mai geplant, Veranstaltungsort ist die Expo XXI in Neu-Delhi. Die Notwendigkeit der Veranstaltung liegt auf der Hand: Indien hat die zweitgrößte Schuhproduktion der Welt und produziert jährlich mehr als 2 Milliarden Paar Schuhe. Gleichzeitig werden nur 115 Millionen Paar Schuhe exportiert. Die Organisatoren der Ausstellung erwarten, dass die Veranstaltung ein Treffpunkt für Hersteller und Importeure wird und die Exportgrenzen für indische Schuhe erweitert. Aussteller aus Brasilien, China, Hongkong, Italien, Spanien und Taiwan haben ihre Teilnahme an der Ausstellung bereits bestätigt. Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft der Direktion der größten chinesischen Konsumgüterausstellung APLF und unter Beteiligung der Indian Footwear Manufacturers Association (IFCOMA).

Der Ordnung halber

Heute nur noch in Dubai rund 4,2 Millionen Quadratmeter. m wird dem Handel gegeben. Bis Ende 2010 wird sich dieser Betrag auf 16,3 Millionen Quadratmeter erhöhen. m. Die Möglichkeiten für Einzelhändler sind einfach luxuriös.

Mehr als 800 Käufer aus 43 Ländern haben sich für die zweite Ausstellung der Expo Riva Schuh Middle East angemeldet, die vom 9. bis 11. Februar 2009 im Sharjah Expo Center (VAE) stattfand. Die Veranstaltung war das Ergebnis ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Euro Shoes startet in einem Monat in Moskau!

Bis zur Hauptausstellung für Schuhe und Accessoires in Russland – der Euro Shoes Premiere Collection – ist es noch weniger als ein Monat. Die Veranstaltung findet vom 19. bis 22. Februar im Expocenter in Moskau statt und wie immer in Zusammenarbeit mit Russlands größtem internationalen…
23.01.2024 3712

Euro Shoes wird am 19. Februar in Moskau seinen Betrieb aufnehmen!

Die Wintersitzung der internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires der Premierenkollektion Euro Shoes findet vom 19. bis 22. Februar im Expocenter in Moskau statt. Die Organisatoren versprechen die Anwesenheit aller wichtigen Teilnehmer der Ausstellung sowie neuer Namen aus Ländern...
13.02.2024 4079

Die Ausstellung Euro Shoes @ CAF wurde erfolgreich in Almaty durchgeführt

Die Ausstellung Euro Shoes @ CAF wurde erfolgreich in Almaty durchgeführt. Vom 11. bis 13. März findet die internationale Ausstellung für Bekleidung, Schuhe und Accessoires Euro Shoes @… statt.
19.03.2024 3357

Die Ausstellung Euro Shoes@CAF findet in Almaty statt

Vom 11. bis 13. März findet in Almaty im Ausstellungskomplex Atakent die Ausstellung Euro Shoes@CAF (Central Asia Fashion) statt. Die Ausstellung, die größte internationale Veranstaltung der Modebranche in Zentralasien, präsentiert Bekleidungskollektionen,…
29.02.2024 4560

Die Euro Shoes-Ausstellung hat ihren Einflussbereich erweitert und den neuen Pavillon um Komponenten erweitert

Im Februar 2024 wird ein Schlüsselereignis erwartet, das seit vielen Jahren das bedeutendste Ereignis für die Modebranche in Russland und den GUS-Staaten ist. Die Rede ist von der größten internationalen Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires, Euro Shoes. Im Jahr 2024 von...
30.11.2023 3420
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang