Tauschen Sie Ausrüstung in einem modernen Schuh- und Accessoires-Geschäft
28.05.2024 2330

Tauschen Sie Ausrüstung in einem modernen Schuh- und Accessoires-Geschäft

Geschäftsausstattung war lange Zeit ein reiner Gebrauchsgegenstand der Ladeneinrichtung. Aber diese Zeiten sind längst vorbei, und heute besteht die Einzelhandelsausstattung nicht nur aus Regalen, Regalen und Tischen, sondern ist eines der wirksamen Instrumente des Visual Merchandising, ein integraler Bestandteil und ein Spiegelbild des Konzepts des Einzelhandelsdesigns. In der vorherigen Ausgabe (Shoes Report, Nr. 199) untersuchte Marina Polkovnikova, SRs Expertin im Bereich Ladenbau und kommerzielles Display-Design, die wichtigsten Trends im Einzelhandelsdesign, auf die Schuhgeschäfte ihrer Meinung nach achten sollten. Das sind Minimalismus, Monochrom, natürliche und umweltfreundliche Materialien bei der Gestaltung von Schaufenstern und Verkaufsflächen, Inklusivität und Sicherheit. Diese Trends werden in den nächsten Jahren relevant sein. In Fortsetzung des begonnenen Themas gibt Marina Polkovnikova in diesem Artikel Empfehlungen, wie man mit Einzelhandelsgeräten eine trendige kommerzielle Warenpräsentation in einem Geschäft schaffen und gleichzeitig eine angenehme Atmosphäre für Kunden schaffen kann, die sie zum Kauf anregt.

Marina Polkovnikova Marina Polkovnikova -

– Gründer und CEO von VMC Retail, einem Experten im Bereich kommerzielles Merchandising und Ladenbau. Zu den Kunden zählen die Marken Caprice, 12 storeez, Skolkovo, KOTON, Loriblu, I am studio, Cavalli class, CPM Moskau, OZ Mall, FORUM Shopping Center, Colliers, Asia Park, I Mall Esplanade usw.

 Vmcretal.com

Ich schlage vor, mich mit dem Thema Einzelhandelsausstattung zu befassen und dieses Visual-Merchandising-Instrument, das auch Teil und Widerspiegelung des Einzelhandelsdesigns ist, durchzuarbeiten und zu studieren.

Kommerzielle Ausrüstung (TO) löst gleichzeitig viele Probleme: Neben der Tatsache, dass Produkte darauf platziert werden sollen – Schuhe, Taschen und Accessoires – können kommerzielle Geräte das Produkt sowohl aufwerten, hervorheben als auch umgekehrt vor den Augen verbergen den Käufer und damit den Umsatz schmälert.

Durch die Wartung können wir auch die Anzahl der SKUs in der Halle maximieren, wenn eine solche Aufgabe vorliegt oder sie im Gegenteil möglicherweise nicht funktionsfähig sind und wir nicht in der Lage sind, die Mengen zu präsentieren, die wir fällig präsentieren müssen aufgrund der begrenzten Möglichkeiten der Ausrüstung.

Schließlich verleiht TO uns Dynamik, Textur und Volumen im Verkaufsraum.

Ein bisschen Theorie

Es gibt drei Arten von gewerblichen Geräten:

1. Wandmontiert oder wandmontiert: alle Regale, vorgefertigten Konstruktionen, Verkaufseinbausysteme und Regale – alles, was wir an der Wand (oder in der Wand) befestigen oder montieren. 2. Inselausstattung: Regale, Tische, Schränke, Poufs, Sessel, Bänke – alles, was in der Mitte der Verkaufsfläche steht, was bewegt werden kann, sowie statische Ausstattung, die hinterleuchtet wird. 3. Aussteller- und Demoformen: verschiedene Ständer, Boxen, Leitern etc., die es Ihnen ermöglichen, das Produkt im Regal hervorzuheben und optimal zu präsentieren. So ermöglichen Ihnen Aussteller eine dynamische und schöne Warenpräsentation.

Schauen wir uns nun die einzelnen Arten kommerzieller Geräte genauer an.

Wandformat

Wir verwenden in jedem Geschäft immer wandmontierte Einzelhandelsgeräte. Wenn wir im Premium-Segment arbeiten, haben wir oft hohe, schöne Regale, die an der Wand befestigt werden, oder Einbauregale, wenn eine Nische gebaut und dort Regale eingebaut werden. Im Premium-Segment ist alles ganz einfach: gewöhnliche Regale, die aus dickem transparentem Acryl, MDF, Furnier, Metall in verschiedenen Farbtönen und anderen Materialien bestehen können.

Luxusgeschäfte verwenden immer Displays in Regalen und Regalen für Wandgeräte, um erstens die Präsentation dynamisch und attraktiv zu gestalten und zweitens das eine oder andere Modell hervorzuheben.

Ein zusätzliches Detail – ein transparenter Einsatz in den Schuhen – ermöglicht eine schöne Präsentation der Sandalen, und wenn das Modell über eine Schnürung verfügt, dann ermöglicht ein quadratischer oder leiterförmiger Aussteller, das Modell optimal zur Geltung zu bringen und es anzuheben auf eine andere Präsentationsebene.

Prada-Boutique: Schuhdisplays bestehen aus dickem (20 mm) transparentem Acryl in Form von Quadraten. Prada-Boutique: Schuhdisplays bestehen aus dickem (20 mm) transparentem Acryl in Form von Quadraten.

Wenn wir uns die modernen Geschäfte ansehen, die letztes und dieses Jahr eröffnet wurden, werden wir sehen: Die Funktionalität von Wand- und Inselgeräten ist heute ein Muss für ein Modegeschäft. Das bedeutet, dass die Regale nach oben und unten verschoben oder ganz entfernt werden können. Dies ist für ein Schuhgeschäft sehr wichtig, da Sie in der Herbst-Winter-Periode eine größere Anzahl hochwertiger Schuhe haben – Stiefeletten, Stiefeletten und insbesondere Stiefel, die mehr Platz und „viel Luft“ benötigen. Wir erinnern uns, dass Stiefel nur auf den unteren beiden Regalen platziert werden können und Platz benötigen. Verfügt Ihr Wandgerät nicht über eine Regalentnahmefunktion, können die Stiefel in diesem Fall nur auf dem Inselgerät platziert werden. Und das stellt bereits eine erhebliche Einschränkung und Schwierigkeit im Visual Merchandising dar. Daher ist die Funktionalität der Regale nach wie vor relevant.

In einem modernen Schuhgeschäft werden mittlerweile zunehmend verschiedene Arten von Wandgeräten verwendet: nicht nur alle Regale gleicher Länge und Höhe, sondern eine Mischung aus gewöhnlichen, gängigsten Regalen mit eingebauten Regalen, mit einer Art Würfel usw Leitern mit den gleichen Abmessungen, so dass eine Tasche dort platziert werden kann, um andere Produkte (nicht nur Schuhe) zu präsentieren. Bei solchen Geräten handelt es sich um vorgefertigte Sets für eine dynamische und außergewöhnliche Warenpräsentation. Dann stellt sich heraus, dass Sie dank der Ausstattung eine aktive Dynamik im Laden erzeugen können, was sehr ungewöhnlich und interessant aussieht.

Divarese Store, Istanbul: Wandgeräte sorgen für eine aktive Dynamik in der Produktpräsentation. Divarese Store, Istanbul: Wandgeräte sorgen für eine aktive Dynamik in der Produktpräsentation.

Passende Bereiche und Inseln

Bei Lösungen mit Inselgeräten und Kassen werden zunehmend recycelte Materialien – Kunststoff, Reste von Werbekonstruktionen, Platten aus gepresstem Sägemehl, Sperrholz – für die Herstellung von Geräten verwendet.

Wir müssen immer daran denken, dass in den Kosten des Ladens ein Finanzmodell integriert ist, und wir müssen es richtig aufbauen. Daher spielt die Verwendung billiger, aber sehr modischer und relevanter Materialien für gewerbliche Geräte eine große Rolle bei der Finanzmodell- und Budgetoptimierung. Die Zahl der Anprobebereiche in Schuhgeschäften hat zugenommen und diese Anprobebereiche selbst sind größer und komfortabler geworden. Schließlich wird sich das Einzelhandelsdesign dem Käufer zuwenden und beginnen, den Kauf für den Kunden so angenehm wie möglich zu gestalten, aber auch für den Verkäufer die Bedienung so komfortabel wie möglich zu gestalten. In den meisten Fällen befindet sich die Ausstattung des Anprobebereichs im Schuhhandel im Zentrum, also auf einer „Insel“.

Heutzutage sollte ein Schuhgeschäft nicht über 3-4 Sitzplätze pro 100 Quadratmeter verfügen. Meter, im Massenmarktsegment etwa acht oder mehr, damit der Kunde schnell, bequem und effizient bedient werden kann.

Eine tolle Idee ist es, wenn ein Teil der Sitzgelegenheiten – Hocker, Bänke – als Element der Insel-Einzelhandelsausstattung genutzt wird und man bei Bedarf, wenn während der Hauptverkehrszeiten ein Besucherandrang herrscht, die Schuhe ausziehen und die Kunden dort platzieren kann. Dies ist eine einzigartige Zusatzfunktion für Inselgeräte. Gleichzeitig stellen wir fest, dass die Ladeneinrichtung immer häufiger mit bequemen Einzelstühlen ausgestattet wird, damit sich der Kunde beim Anprobieren von Schuhen wohlfühlt. Auch ausgefallene Bänke und Stühle können zur gewerblichen Ausstattung gehören. Alles ist hier nur durch die Vorstellungskraft des Einzelhändlers begrenzt.

Ausstellungsregeln

Heutzutage gibt es Aussteller in vielen verschiedenen Formen und aus unterschiedlichen Materialien, und mein Rat ist, sie immer zu verwenden. Dabei handelt es sich um Schuhständer, Taschen- und Huthalter – sie alle sind leistungsstarke Hilfsmittel für die wirkungsvolle Warenpräsentation im Handel.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Fotos erfolgreicher Beispiele, die das Produkt auf schmackhafte und schöne Weise demonstrieren. Aussteller können unter Ihrer eigenen, einzigartigen Marke entwickelt und bestellt werden, dann sieht es sehr cool aus.

Aussteller sind ein wichtiges Instrument für die Verkaufsausstattung eines Schuhgeschäfts, das den durchschnittlichen Scheck und die Anzahl der Artikel im Scheck ganz wesentlich beeinflussen kann, denn wenn sie sorgfältig durchdacht und gestaltet sind, dann kauft der Kunde nicht nur Schuhe, sondern auch verwandte Produkte - Taschen, Hüte usw. Zubehörgruppe.

Geschäftsausstattung war lange Zeit ein reiner Gebrauchsgegenstand der Ladeneinrichtung. Aber diese Zeiten sind längst vorbei und kommerzielle Geräte bestehen heute nicht nur aus Regalen, Gestellen und Tischen, sondern aus ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Sollte ein Schuhgeschäft Geld für digitale Bildschirme ausgeben?

Sicherlich haben viele von Ihnen auf Bildschirme in Bekleidungs- und Schuhgeschäften geachtet, und jemand hat vielleicht darüber nachgedacht, sie für seine Verkaufsstellen zu kaufen. Oder vielleicht haben Sie sie bereits gekauft und sogar installiert. Bildschirme in Schaufenstern und im Börsenparkett sind eine…
05.04.2023 5817

Fehler bei der Beleuchtung der Verkaufsfläche, die den Eindruck eines Schuhgeschäfts verderben

Professionelle, richtig ausgewählte, hochwertige Beleuchtung im Verkaufsraum und in den Schaufenstern von Schuhgeschäften garantiert den Erfolg beim Kunden. Aber es zu machen ist nicht einfach. Ein ganzheitlicher Ansatz für die Lichtplanung ...
16.11.2021 12978

Technische Aspekte der Ausstellungsfläche und aktuelle Trends in ihrer Gestaltung

Die Gestaltung und Dekoration von Vitrinen ist eine ganze Kunst. Damit der Display-Teil Ihres Shops zu 100 % funktioniert, müssen Sie ihn konzeptionell gut überdenken und technisch aufbereiten. SR-Experte für Visual Merchandising, Schaufenstergestaltung und ...
16.09.2021 13982

Designregeln für ein Schuh- und Accessoire-Geschäft

Achten Sie als Kunde beim Besuch von Schuhgeschäften darauf, wie die Verkaufsfläche angeordnet ist: wo ist die Kasse, wo ist der Anpassbereich und gibt es genug davon im Geschäft oder gibt es eine Schlange derer, die will Schuhe anprobieren, aber nicht ...
31.05.2021 33573

Von Pandemien beeinflusster Schuh und Zubehör Visuelle Merchandising-Transformation

Die Pandemie- und Quarantänebeschränkungen haben zu globalen Veränderungen in allen Bereichen geführt, einschließlich des Modehandels. Neue Bedingungen erfordern Anpassung. Die Zahlungsfähigkeit und das Verhalten des Kunden haben sich während der Pandemie erheblich geändert, das Format ...
25.05.2021 12087
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang