Rieker
Emotionales Einkaufen. Wie mache ich Vitrinen für den Urlaub? Weihnachtsvitrine der Main Dior Boutique in der Montaigne Avenue in Paris
27.11.2018 5339

Emotionales Einkaufen. Wie mache ich Vitrinen für den Urlaub?

Am Silvesterabend wartet alles von Jung bis Alt auf Märchen. Für Käufer von Modeartikeln aller Segmente ist dies die Zeit, in der das Gefühl eines fabelhaften Neujahrswunders entsteht. In der Neujahrs- und Weihnachtszeit, im Laden, sollen vor allem die Schaufenster attraktiv sein, sie müssen die Stimmung eines sagenhaften Neujahrswunders vermitteln! Im neuen Jahr verkaufen sich Schaufenster buchstäblich wie ein Magnet und ziehen Kunden in den Laden.

Anna Balandina Anna Balandina - Inhaber der Agentur für visuelle Kommunikation VM Guru, Marktexperte für Visual Merchandising und Store Design.
www.vmguru.ru

Vor allem sollten die Neujahrsvitrinen emotional sein! Andernfalls verlieren Sie gegen Ihre Konkurrenten, die mit den Emotionen des Verbrauchers spielen können. Und es werden nicht unbedingt Konkurrenten aus dem Schuhsegment sein.

Im neuen Jahr ist die emotionale Komponente so stark, dass der Käufer während des Urlaubseinkaufs sogar das Segment wechseln kann: Wenn er sich Schuhe zulegt, kann er letztendlich etwas aus einer anderen Oper für sich selbst oder als Geschenk für einen geliebten Menschen kaufen - gerade weil er von fabelhaften Schaufenstern angezogen wurde ein anderer speichert. Im Neujahrstrubel ist es nicht immer wichtig, was Sie kaufen, es ist viel wichtiger - wo, in welcher Atmosphäre und mit welcher Stimmung. Einzelhändler (Vermarkter, Merchandiser, Verkäufer) sollten kleine Zauberer sein, die ein Märchen verkaufen ...

Dies ist der ewige Haupttrend der Neujahrsschau - ein wunderschönes, magisches Märchen zu erschaffen und mit welchen Mitteln des künstlerischen Ausdrucks Sie die Stimmung der Magie vermitteln und welche Art von Märchen es sein wird - dies ist eine andere Frage. Vielmehr die Fragen, die wir versuchen, in diesem Artikel zu beantworten.


Frage 1: Was kostet eine Neujahrsschau?

Zunächst müssen sich Einzelhändler damit abfinden, dass Neujahrsfenster das ganze Jahr über die teuersten sind. Wenn Sie ein Budget für ein Neujahrsfenster planen, ist es daher am besten, die Zahlen des Jahresbudgets zu verwenden und gleichzeitig zu verstehen, was für ein „Wintermärchen“ gespart werden kann. Idealerweise können die Kosten für die Dekoration eines Neujahrs-Schaufensters 35% -50% des Jahresbudgets für die Fensterdekoration betragen, wenn wir vier abnehmbare saisonale Dekorationen vorschlagen. Wie kann bei der Schaufenstergestaltung gespart werden, ohne die Qualität zu beeinträchtigen? Zum Beispiel, um ein einziges Thema für Frühling und Sommer zu gestalten, aber Geld für die vollwertige Dekoration der Schaufenster des neuen Jahres zu sparen.

Denken Sie daran: Es ist wichtig, nicht nur Geld für das Design auszugeben, sondern rechtzeitig eine Präsentation zu erstellen, damit dies während des gesamten Verkaufszeitraums funktioniert.

Frage 2: Wann muss ich eine Neujahrsschau erstellen?

Bereits in den 20-Nummern des Novembers müssen festliche Vitrinen ausgestellt werden!

Ich bin immer wieder überrascht von Kunden, die Ende Oktober dringend darum bitten, ein Storefront-Konzept für das neue Jahr zu entwickeln. Da dieses Showcase-Konzept zumindest für die Saison viel früher geplant und erstellt werden muss, ist sowohl eine qualitativ hochwertige Entwicklung als auch eine Kostenoptimierung möglich.

Wenn Sie über eine Ladenkette verfügen, können Sie die Produktion von Dekorationen und Elementen für Ihre Neujahrsschaufenster in China empfehlen, wo Sie alles finden / produzieren können, was Sie möchten, und das viel billiger als irgendwo anders. Natürlich sollten wir über mehr oder weniger anständige Mengen sprechen, damit es wirklich rentabel ist. Aber um diese billige Ressource zu nutzen, braucht man Zeit: Die Chinesen sind unvorhersehbar, sie können das Versenden von fertigen und bereits bezahlten Dekorationen verzögern, sie müssen immer einen Monat oder vorzugsweise zwei auf Lager haben. Zum Beispiel: Sie geben die Liefertermine Ende September im Vertrag an, verstehen aber, dass Sie immer noch Zeit haben, Ihre Fenster rechtzeitig zu arrangieren, wenn in einem Monat Schneeflocken kommen. Nur in diesem Fall funktioniert die chinesische Version.


3 Frage: Welche Details sind wichtig?

Beim Erstellen eines Neujahrsfensters sind alle Details und Nuancen wichtig - vom Konzept der Geschichte selbst, die Sie erzählen möchten, bis hin zur Beleuchtung und musikalischen Begleitung. Musik im Weihnachtsbild ist Pflicht! Und das Neujahrslicht - all diese blinkenden Girlanden, Laternen, schillernden Kugeln und die Akzentbeleuchtung - schaffen einen zusätzlichen Vorteil für das Geschäft. Das Hauptvitrinenlicht muss richtig belichtet sein, damit das Produkt gut beleuchtet ist, sowie Girlanden, Lichter und funkelnde Oberflächen.

Musik und Akzentlicht sind der Teil, der zu Ihrem Neujahrskonzept passt.


Frage 4: Was sollte ein Storefront-Konzept sein?

Auf die Frage, was das Neujahrsmärchen in Ihrem Schaufenster sein soll, können nur Sie am besten antworten. Es gibt viele Ideen:

  • ein Zitat aus einem aus der Kindheit bekannten Neujahrsmärchen („Die Schneekönigin“, „12 des Monats“ und andere);

  • Ihr eigenes Märchen oder eine Neujahrsgeschichte erzählt;

  • alle schillernden, funkelnden Oberflächen und Designs in Vitrinen, die zu einem einzigen Konzept zusammengefasst sind.

Es ist wichtig, über Ihr Storefront-Konzept nachzudenken, damit es in den Handelsraum "fließt". Beispielsweise kann ein Element des Schaufensterkonzepts die Form von Verkäufern schmücken. Die Hauptsache für ein derart fließendes Konzept ist jedoch eine gut gestaltete, dekorierte Eingangszone mit einer Neujahrs-Flash-Produktkapsel. Dies ist, was verkauft und was ist wichtig, um kommerziell im Blickfeld der Käufer in der Neujahrsperiode zu platzieren.

Wenn Sie kein spezielles Flash-Produkt (eine elegante Abend-Minikollektion) haben, können Sie es aus der saisonalen Kollektion auswählen und im Eingangsbereich gruppieren und speziell präsentieren, was den Umsatz ebenfalls erheblich steigert. Der Bereich, in dem solche Schuhmodelle präsentiert werden, ist vorzugsweise besonders dekoriert. So funktioniert Unichel: Sie präsentieren ihre Kollektion von Nebensaisonschuhen für das neue Jahr effektiv in einer speziellen Neujahrszone in ihren Firmengeschäften, und der Umsatz steigt. Darüber hinaus sind diese Modelle fast die ersten im Verkauf.


Frage 5: Ist das Produkt im Neujahrsfenster wichtig?

Es ist wichtig, aber nicht alle Marken setzen es in das Neujahrsfenster. Seit einigen Jahren ist der Trend des „Geschichtenerzählens“ auf dem Markt beliebt - Handlungsvitrinen, die uns Märchen erzählen und bei denen das Produkt zweitrangig ist. Dieses Schaufenster-Konzept eignet sich für Marktführer mit 100-Prozent Anerkennung und kam aus dem Luxus. Einer der ersten, die Louis Vuitton zu kultivieren begann, schuf Christian Louboutin im Schuhsegment die atemberaubenden Neujahrs-Vitrinen der Emotionen. Die unglaublichen Schaufenster von Luxusmarken begeistern die Phantasie durch die Ausarbeitung jedes Details, kleinster, ungewöhnlicher und einzigartiger Materialien, bizarrer Formen. Nicht weniger beliebt sind interaktive, bewegliche Schaufenster, die französische und amerikanische Kaufhäuser so lieben.

Im Massen- und Medienbereich ist es notwendig, mit dem Produkt in Schaufenstern zu arbeiten, dh es kommerziell zu präsentieren. In märchenhaft schimmernden Vitrinen präsentieren wir vor allem Saisonhitmodelle und saisonale Verkaufstreiber. Es ist der Käufer, der zu ihnen kommt, und es ist derjenige, der sich in der Vorweihnachtszeit besonders gut verkauft: Die Leute kaufen oft nach Emotionen und erwerben bereitwillig trendige Dinge, die nach den Ferien hängen können.


Dieser Artikel wurde in der 142-Ausgabe der Printversion des Magazins veröffentlicht.

Am Silvesterabend wartet von Jung bis Alt alles auf Märchen. Für Käufer von Modeartikeln aller Segmente ist dies die Zeit, in der das Gefühl eines fabelhaften Neujahrswunders entsteht. In ...
3.3
5
1
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Designregeln für ein Schuh- und Accessoire-Geschäft

Achten Sie als Kunde beim Besuch von Schuhgeschäften darauf, wie die Verkaufsfläche angeordnet ist: wo ist die Kasse, wo ist der Anpassbereich und gibt es genug davon im Geschäft oder gibt es eine Schlange derer, die will Schuhe anprobieren, aber nicht ...
31.05.2021 1536

Von Pandemien beeinflusster Schuh und Zubehör Visuelle Merchandising-Transformation

Die Pandemie- und Quarantänebeschränkungen haben zu globalen Veränderungen in allen Bereichen geführt, einschließlich des Modehandels. Neue Bedingungen erfordern Anpassung. Die Zahlungsfähigkeit und das Verhalten des Kunden haben sich während der Pandemie erheblich geändert, das Format ...
25.05.2021 1463

Popup-Präsentation

Pop-up-Store ist ein erfolgreiches Format im Modehandel, das mittelfristig neue Formen stärken, gedeihen lassen soll. Die Entstehung des Pop-up-Store-Konzepts in der Modebranche wird der japanischen Luxusmarke für Bekleidung, Schuhe und ...
02.04.2021 2258

Das Merchandising-System in der neuen Ära: Was muss im Schuhhandel geändert werden?

Ein Visual Merchandising-System kann einem Geschäft helfen, auch in schwierigsten Zeiten auf dem Markt zu bleiben. Die SR-Expertin für Merchandising und Store Design Marina Polkovnikova gibt Ihnen die Top 5 Dinge zu tun, sobald Ihre ...
17.08.2020 8467

Minimalismus, Mobilität, Anpassung. Diese und andere Trends in der Einzelhandelsbeleuchtung wurden auf der EuroShop-2020 im Februar vorgestellt

Erfolgreiche, moderne Beleuchtung ist einer der Hauptfaktoren für den Erfolg eines Geschäfts: Sie zieht Kunden an, was bedeutet, dass der Verkehr steigt und der Umsatz wächst. Die erfolgreichsten und fortschrittlichsten Technologien und Beleuchtungsgeräte waren dieses Jahr auf ...
17.08.2020 6998
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang