EnglischRussischDeutsch
Rieker
Kinder lieben warmes Licht. Lichtlösungen für das Geschäft / die Abteilung für Kinderschuhe
04.06.2019 1411

Kinder lieben warmes Licht. Lichtlösungen für das Geschäft / die Abteilung für Kinderschuhe

Beleuchtungsansätze in einem Kinderschuhgeschäft oder in einer Abteilung / Abteilung von Kinderschuhen unterscheiden sich etwas von denen, die von Merchandising- und Beleuchtungsspezialisten in Erwachsenengeschäften verwendet werden. Dies ist in erster Linie darauf zurückzuführen, dass Kinder eine andere Wahrnehmung der Welt, Farbnuancen, ein anderes Konzept für gutes / schlechtes Licht und eine andere Meinung über den Komfort von Schuhen und Kleidung haben. Mikhail Gusmanov, Experte auf dem Gebiet der Beleuchtungslösungen im Einzelhandel, erläutert die Beleuchtungsmerkmale im Geschäft / in der Abteilung für Kinderschuhe sowie die Nuancen, die bei der Installation von Beleuchtungsgeräten und der Wahl des Beleuchtungsgrades für verschiedene Bereiche des Handelsraums zu berücksichtigen sind.

Mikhail Gusmanov Mikhail Gusmanov - Gründer und CEO von NLT (New Light Technology), einem Experten auf dem Gebiet der LED-Beleuchtung für den Einzelhandel.

Kinderschuhe kosten heute oft mehr als Erwachsene. Daran ist nichts überraschend. Viele Kollektionen für Babys, die ihre ersten Schritte unternehmen, sind Spezialschuhe, die den Fuß der Kinder stärken und unterstützen. Ihre Entwicklung ist für Unternehmen ein teures Vergnügen. Es gibt viele Designerschuhe auf dem Markt, die entweder in einer begrenzten Kollektion oder mit einem einzigartigen Design aus natürlichen und schönen Materialien hergestellt werden und per Definition nicht billig sein können. Daher gibt es viele Kinderschuhe im Angebot, die nicht im Massenmarkt, sondern im Premium- und sogar Luxussegment angesiedelt sind. All dies muss bei der Auswahl der Leuchten für den Handelssaal berücksichtigt werden.

Leichte Zoneneinteilung

Die Ansätze zur Beleuchtung von Schuhen in verschiedenen Segmenten sind unterschiedlich. Wenn wir uns in einem Massenmarktgeschäft mit vielen billigen Schuhen auf das allgemeine Licht beschränken können, ist es erforderlich, eine Lichtzone zu schaffen, um die Aufmerksamkeit auf teure neue Produkte oder einzigartige Modelle zu lenken. Um die Aufmerksamkeit der Käufer auf einen solchen Bereich zu lenken, ist es in der Regel erforderlich, dass das Beleuchtungsniveau darin mindestens zweimal höher ist als im allgemeinen Raum des Geschäfts.

Für den Massenmarkt beträgt die empfohlene Beleuchtungsstärke des Produkts beispielsweise 800 bis 1 000 Lux * (* Von der Lichtquelle gesendete sichtbare Strahlen werden als Lichtstrom (f) bezeichnet, dessen Maßeinheit Lumen (Lm) ist. Wenn der Lichtstrom erfüllt ist Beliebige Fläche, dann erhält diese Fläche eine bestimmte Beleuchtung, gemessen in Lux (Lx), 1 Lx = 1Lm / m2). Um die Aufmerksamkeit auf eine Insel oder einen Ort zu lenken, auf dem beispielsweise eine neue Kollektion ausgestellt ist, ist es dementsprechend erforderlich, ein Beleuchtungsniveau von mindestens 1 500 lux zu schaffen.

Wärmer, wärmer

Wenn Sie Kinderschuhe anzünden, müssen Sie sich von neutralen, kalten Tönen fernhalten. Dies ist ein wichtiger Punkt und ein tatsächlicher Trend, den ich Einzelhändlern empfehlen würde. Es wird wenig darüber gesagt, aber es gibt eine wissenschaftlich bestätigte Tatsache: Kaltes Licht reizt Kinder sehr. Das kalte Licht stört nicht nur ältere Menschen, sondern wir haben auch ein Kinderschuhgeschäft.

In den meisten Fällen ist es für die genaue Auswahl der richtigen Schuhgröße für ein Kind wichtig, mit ihm in den Laden zu kommen und gemeinsam zu messen - manchmal messen Sie ein oder zwei Paar Schuhe. Der Anpassungsprozess ist sehr wichtig, da sich das Baby in kleineren oder größeren Schuhen unwohl fühlt, die Beine reibt und zusätzliche Probleme verursacht. Dank moderner Schuhtechnologie können Sie die Abmessungen anpassen. In den meisten Fällen sind Kindermodelle geschlossen und eine Größenanpassung ist in diesen nicht möglich. Kinder werden schnell erwachsen, und tatsächlich kommt es häufig zu einem Schuhwechsel. In den ersten zwei bis drei Lebensjahren kann ein Kind fast alle anderthalb bis zwei Monate die Schuhe wechseln. Und das bedeutet, dass die Kinder häufig in den Laden kommen.

Deshalb ist es so wichtig, im Laden eine warme, ruhige Atmosphäre zu schaffen, wie zu Hause, damit das Kind fröhlich und nicht ungezogen ist. Dann werden die Kinder nicht müde, werden nicht nervös, entspannen sich und sind weniger gestresst. Obwohl das Finden eines Kindes an einem Ort mit überfüllten Menschen, bei denen es sich um Geschäfte und Einkaufszentren handelt, für sich genommen bereits eine Belastung für das Kind darstellt. Wenn er in den Laden kommt und mit dem Anpassungsprozess beschäftigt ist (den er nicht immer mag, besonders wenn die Kinder sich oft weigern, Schuhe anzuprobieren), wird er gestresst. Sie können die Auswirkungen von Stress mithilfe der Beleuchtung minimieren und so eine angenehme Atmosphäre im Geschäft schaffen. Die Atmosphäre wird durch ein warmes Spektrum (3 000 Kelvin), einen hohen Farbwiedergabeindex (CRI muss größer als 90% sein) und eine matte Beleuchtung in der Anpasszone erzeugt - genau dort, wo der Schuh passt: das durchschnittliche Lichtniveau zwischen Regal und Overall Die Beleuchtung in den Gängen sollte nicht mehr als 1 000 lux betragen.

WICHTIG! Das Licht, das von den Lampen fällt (auch wenn es sich um Akzentlampen handelt, z. B. Schienenlampen), sollte an der Stelle, an der die Schuhe angebracht sind, gefrostet sein, da das Kind klein ist, zu einem Erwachsenen aufschaut und einen „Hasen“ fangen kann. Damit das Baby in dem Moment, in dem es die Augen hebt, die „Hasen“ nicht fängt und die Lampe es nicht blendet, sollte sich in der Lichtquelle eine spezielle Linse befinden, die das Licht mattiert und streut. Ein Kind, das ein solches „Häschen“ erblindet gefangen hat, beginnt zu handeln, und zu diesem Zeitpunkt wird der Kaufvorgang möglicherweise abgebrochen und nicht wieder aufgenommen. Das Baby ist unwohl, unangenehm und überhaupt nicht bereit, es anzuprobieren.

Kleine Mods

Das Kind ist ein kleiner Käufer, er hat auch das Recht zu wählen. Viele moderne Kinder, insbesondere diejenigen, die älter als die mittlere Altersgruppe sind, folgen der Mode sehr sorgfältig und versuchen, Erwachsene zu imitieren - sie wählen sorgfältig Schuhe für ihr Outfit aus - Kleid oder Anzug. Dieser Trend - Kinder beginnen, Mode schon in jungen Jahren zu verstehen - ist präsent, weshalb Elemente des Visual Merchandising im Zusammenhang mit Colour Blocking (Anbringen einer bestimmten Farbe, eines bestimmten Stils, einer Kombination dieser Farben nach Modell und Größe auf einem Schuhregal) in vorhanden sind Berechnung. Und in diesem Fall betont warmes Licht maximal gut und hell Farbschuhkollektionen. Kinderschuhe sind kein Geschäftsstil, in dem nur strenge Farben verwendet werden - schwarz, braun, weiß, blau. In der Regel sind Kinderschuhe hell: für Mädchen - rosa, rote Töne, für Jungen - blau, grün, wenn schwarz oder braun, dann mit einigen interessanten Einsätzen. Natürlich gibt es Schulschuhe, aber es dominiert immer noch nicht die Kollektionen. In diesem Fall ist es wichtig, sich mit warmen Lichtern auf das Produkt zu konzentrieren, um die maximale Aufmerksamkeit der Käufer - sowohl von Erwachsenen als auch von Kindern - zu erregen. Wenn sich die Schuhe im Regal befinden, ist es wichtig, Lichtquellen (z. B. Hochleistungs-LED-Streifen) zu verwenden. Das heißt, die Beleuchtungsstärke im Regal sollte mindestens 1 000 lux betragen. Dies kann nur mit LED-Streifen von 15 W pro Laufmeter erreicht werden. Es ist sehr wichtig, diesen Moment bei der Auswahl eines LED-Streifens zu berücksichtigen, während der Streifen so montiert werden muss, dass eine gleichmäßige Beleuchtung über das gesamte Regal gewährleistet ist. Sie können das Klebeband nicht vertikal, sondern nur horizontal montieren, insbesondere wenn die Schuhablage breit ist.

Leichte Akzente

In dem Geschäft, in dem sich Kinderschuhe befinden, ist es wichtig, sich auf die Werbebanner zu konzentrieren, die im freien Raum platziert sind, z. B. an den Wänden. Auf diese Weise können Sie einen bestimmten Bereich mit Kinderschuhen aus einem anderen Teil des Geschäfts anzeigen. Wenn es sich um ein großes Geschäft mit Kinderartikeln handelt, dann sollte der Bereich, auf dem "Kinderschuhe" steht, von weitem sichtbar sein, und noch besser, wenn sein Design von Werbebildern bekannter Marken von Kinderschuhen begleitet wird, glückliche Kinder beim Schuhmachen Auswahl der in Ihrem Geschäft präsentierten Schuhe. All diese Elemente ermutigen den Käufer, die erforderliche Abteilung im Geschäft zu finden und eine Wahl zu treffen. Ein Farbbild / Poster / Poster wird auch am besten mit warmem Licht hervorgehoben - 3 000 Kelvin; Je höher die Beleuchtungsstärke, desto auffälliger ist das Bild an der Wand oder Fassade im Handelsraum.

Der Eingangsbereich des Geschäfts oder der Abteilung für Kinderschuhe wird ebenfalls hervorgehoben.

Richtig ausgewähltes Licht macht die neue Kollektion und ihre einzelnen Modelle sichtbar. Es ist wichtig, helle neue Produkte auf beleuchteten Sockeln mit geringer Höhe zu installieren, damit nicht nur ein Erwachsener, sondern auch ein Kind diese Schuhe bemerken kann. Kinder sollten Schuhe gut sehen und erreichen können. In diesem Fall wird das Kind, das auf die Schuhe achtet, in der Lage sein, sie aufzuheben, und dies wird übrigens ein starkes Argument für den Erwachsenen sein, die Wahl, die das Kind im Laden getroffen hat, noch zu billigen und seine Lieblingsschuhe zu kaufen.

Wichtige Empfehlungen zur Schaffung einer warmen Atmosphäre:

  • Verwenden Sie warmweißes Licht.
  • In den Schaufenstern und im Eingangsbereich, in dem die Modelle platziert sind, um die Aufmerksamkeit der Käufer auf sich zu ziehen, verdoppeln Sie die Beleuchtungsstärke im Vergleich zur durchschnittlichen Beleuchtungsstärke im Handelssaal.
  • Verwenden Sie im Anpassbereich gefrostete Lichtquellen, um eine hohe Beleuchtungsstärke zu erzielen, aber um den Blendeffekt zu beseitigen, da das Kind den „Hasen“ fangen und verärgert sein kann und alle Einkäufe sofort enden.
  • Die Beleuchtung in den Regalen muss mit LED-Streifen mit erhöhtem Lichtstrom erfolgen. In der Regel sollte der Lichtstrom auf einem Meter mehr als 1 200-Leuchten betragen. Nur ein solches Band liefert das notwendige Beleuchtungsniveau;
  • Es ist wünschenswert, dass die Farbwiedergabe mehr als 90% beträgt.

Ein solcher Ansatz ist ein wirksames Instrument, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der große und kleine Kunden lange Zeit im Geschäft bleiben und eine gute Schuhauswahl treffen können.

Im Dunkeln alle Schuhe ... gelb

Wenn das Geschäft dunkel ist und der Farbwiedergabeindex bei schwachem Licht niedrig ist, wird in der Regel der Effekt der Gelbfärbung erzeugt, der die Farbwahrnehmung von Schuhen verzerrt und sowohl Eltern als auch kleine Käufer in die Irre führt. Und die Kinder sind sehr pingelig: Es kann sich herausstellen, dass die Schuhe beim Anprobieren zu Hause oder auf der Straße nicht so vorteilhaft aussehen, wie sie im Geschäft bei schlechten Lichtverhältnissen ausgesehen haben. Infolgedessen kann sich das Kind weigern, es zu tragen.

Das Beleuchten in 3 000 Kelvin mit einem hohen Farbwiedergabeindex ergibt keinen Gelbstich. Solche Parameter verbessern die Farbwiedergabe, die Farbe der Schuhe (aber ohne Gelbfärbung) und ziehen die Aufmerksamkeit des Käufers auf sich. Dies sollte von Einzelhändlern beachtet werden, die billige Leuchtstofflampen oder LED-Lampen oder Schienenleuchten mit einem niedrigen Farbwiedergabeindex verwenden.

Dieser Artikel wurde in der 151-Ausgabe der Printversion des Magazins veröffentlicht.

Beleuchtungsansätze in einem Kinderschuhgeschäft oder in einer Abteilung / Abteilung von Kinderschuhen unterscheiden sich etwas von denen, die Merchandising- und Beleuchtungsspezialisten in ...
2.93
5
1
1
Bitte bewerten Sie den Artikel
Midinblu

Verwandte Materialien

Winter 2019 / 2020: Die wichtigsten Trends bei der Gestaltung von festlichen Vitrinen

Die hellste Zeit der Saison steht vor der Tür - Neujahr und Weihnachten. Das offizielle Datum für die fabelhafte Reinkarnation von Schaufenstern und Ladeneinrichtungen ist der November 15. Der Tradition nach schmücken Einzelhändler ihre Schaufenster und ...
18.11.2019 11

Umgang mit dem Sortiment für Männer: Berechnungsregeln und Standards des Visual Merchandising

Der Anteil des Männersortiments in russischen Schuhgeschäften ist in den letzten Jahren gewachsen, und einer der Gründe dafür ist das Aufkommen junger Männergenerationen - aktivere Konsumenten von Waren und Dienstleistungen in der Modebranche. Die Grundgesetze der visuellen ...
22.04.2019 2967

Das Prinzip der Pyramide und andere Feinheiten der "Kindheit". Präsentationsregeln für Kinder und Jugendliche

Die Präsentation von Kinder- und Jugendschuhen im Laden hat eigene Regeln und Besonderheiten. Life-Hacks zur richtigen Darstellung des Kinder- / Jugend-Sortiments im Einzelhandel, nach denen Prioritäten gesetzt werden, ...
09.04.2019 1794

Stilvolles und wirtschaftliches Licht: Professionelle Geheimnisse und praktische Tipps von Lichtdesignern

Heute steht Effizienz an erster Stelle, egal worüber wir sprechen. Bei der Entwicklung und Umsetzung des Ladenbeleuchtungskonzepts ist Effizienz besonders wichtig: Hier geht es um die Wirtschaftlichkeit von Beleuchtungslösungen und -anlagen und ...
17.12.2018 2116

Kommerzielles Puzzle für die Montage. So schaffen Sie ein effektives und verkaufsstarkes Schuhgeschäft

Wie kombiniert man die Grundfunktionalität eines Verkaufsgeschäfts mit Individualität in der Gestaltung? Muss ich visuell "nicht wie alle anderen" sein, um auf dem Markt "zu glänzen"? Und wie schafft man mit dieser Einzigartigkeit, in das Budget zu "passen", einen ...
05.02.2019 3030

beliebt

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang