EnglischRussischDeutsch
Rieker
Arbeite mit Generationen. Aufbau eines Anpassungssystems für Y und Z
07.09.2018 1960

Arbeite mit Generationen. Aufbau eines Anpassungssystems für Y und Z

Sie alle wissen mehr oder weniger, dass Erwachsene und Kinder Material lernen und anders lernen. Für Kinder und Jugendliche ist die Lerngeschwindigkeit fantastisch, nach 30-Jahren sinkt dieser Indikator für die meisten Menschen, weshalb Eltern von Studienanfängern so oft sagen: „Alles muss rechtzeitig erledigt werden. Sie haben Zeit zu lernen. " Aus diesem Grund haben sich in der Bildung seit langem verschiedene Unterrichtsmethoden für Schüler, Studenten und erwachsene Schüler entwickelt - schließlich hat jeder unterschiedliche Fähigkeiten, ein unterschiedliches Gedächtnis und eine unterschiedliche Motivation. Über die Tatsache, dass bei der Arbeit für Menschen unterschiedlichen Alters unterschiedliche Systeme der Ausbildung, Motivation und Arbeitsorganisation erforderlich sind, wurde in letzter Zeit ernsthaft gesprochen. In der Zwischenzeit kann dieser Ansatz, der auf der "Theorie der Generationen" basiert, Früchte tragen: Die Arbeitstätigkeit des gesamten Teams und jedes einzelnen Mitglieds wird effizienter und effektiver, wovon Ihr Unternehmen nur profitieren wird.

Daria Artyuhova Daria Artyuhova - Begann ihre Karriere in der Werbung und im Marketing im 2006-Jahr, nachdem sie im 2007-Jahr in die Personalabteilung gewechselt war. Während ihrer Arbeit sammelte sie Erfahrungen in den Bereichen Personalbeschaffung, C & B, Management, Schaffung einer Personalmarke sowie im Bereich T & D. Startete mehrere erfolgreiche Start-up-Projekte. Ich stand am Anfang der Gründung des KEDDO-Franchise-Netzwerks in Russland. Managementerfahrung über 6 Jahre. Zertifizierter Business Coach, Unternehmensberater, Referent, Webinar-Moderator, Autor von Artikeln und Schulungsunterlagen. Ausbildung: MBA-Professional City Business School, Magister der Russischen Staatlichen Sozialuniversität, Moskauer Stadtrechtsinstitut.


Die Generationentheorie erschien im 90 des 20. Jahrhunderts. Die Gründer sind die Amerikaner Neil Hove und William Strauss. Nach dieser Theorie unterscheiden sich Generationen nicht im Alter, sondern in den zugrunde liegenden Werten. Derzeit gibt es folgende Einteilung der Generationen:

- Generation of Winners (GI) - Menschen von 1900-1923 Geburt;

- Die stille Generation - die Menschen von 1923-1943. Geburt;

- Die Generation der Baby Boomer - die Menschen von 1943-1965 Geburt;

- Generation X (es wird auch das dreizehnte genannt) - Menschen 1965-1984 Jahre. Geburt;

- Generation Y ("Millenniums" oder die Generation des Web) - Menschen von 1983-2003. Geburt;

- Generation Z - Menschen von 2003-2023 Geburt bzw. ein Teil der Vertreter dieser jungen Generation ist noch nicht geboren.

Das Wesen dieser Theorie ist wie folgt: Alle vier Generationen bilden einen Zyklus. Die Dauer eines Zyklus beträgt 80-90 Jahre. Dann beginnt die Wiederholung, das heißt, Generation Y hat ähnliche Werte wie die Generation der Gewinner, und Generation Z ähnelt der Generation der Stillen.

Natürlich sind Generationen nicht zu 100% ähnlich, aber die Kernwerte überschneiden sich immer noch, da die Ereignisse, die ihre Werte geformt haben, ähnlich sind.


Wer ist am Ruder: X oder Y?

Basierend auf dieser Theorie können wir den Schluss ziehen, dass alle Generationen unterschiedlich sind und ihre Herangehensweise an die Arbeit unterschiedlich ist. Dementsprechend müssen die Arbeitsprozesse für diese Generationen unterschiedlich gestaltet werden. Natürlich kann im Managementbereich eine „situationsbezogene Führung“ Abhilfe schaffen, die dem Leiter hilft, sich mit jedem Untergebenen am effektivsten zu verhalten. Der Prozess des Personalmanagements umfasst jedoch Motivation, Anpassung und viele andere Faktoren. In diesem Artikel werden wir uns speziell auf den Anpassungsprozess konzentrieren, da dieser Prozess in den meisten Unternehmen leider aus einer Reihe von objektiven und subjektiven Gründen überhaupt nicht etabliert ist oder nicht korrekt aufgebaut ist. Heute steht die Generation X an der Spitze, aber bereits in den 5-10-Jahren werden Y-Leute ihren Platz einnehmen, und viele junge und vielversprechende Leute sind bereits in Führungspositionen. Es gibt Unternehmen, in denen der Großteil der Beschäftigten Vertreter der Generation Y sind.

Das Audit der Mitarbeiter ist der erste Schritt zur Entwicklung eines Anpassungsprogramms

Es ist sinnvoll, für jede Generation ein Anpassungssystem zu erstellen, das für das Unternehmen nicht zu teuer ist, wie es auf den ersten Blick erscheinen mag. Vielmehr dauert es länger, das System selbst zu erarbeiten.

Bevor Sie sich auf Schwierigkeiten einlassen und verschiedene Anpassungsprogramme für verschiedene Generationen vorschreiben, führen Sie ein Audit Ihrer Mitarbeiter durch. Hast du viel X-in? Und y-in? Wahrscheinlich ist die Z-Generation noch nicht in Ihrem Unternehmen, aber es ist schon fast zwei oder drei Jahre her - und diese Kinder werden die Schule verlassen und eine unabhängige Reise durch das Leben unternehmen, und es ist an der Zeit, über die Entwicklung eines Anpassungssystems für sie nachzudenken - Ihre zukünftigen Mitarbeiter. Aber solange es noch nicht da ist, kann der Prozess der Entwicklung eines Anpassungssystems für Z verschoben werden. Und konzentrieren Sie sich auf Y. Warum nicht auf Z, fragen Sie? Denn die vorhandenen Methoden des Anpassungssystems wurden bereits X für sich entwickelt. Erinnern Sie sich, wer die Programme komponiert und Bücher über Anpassung geschrieben hat? Die meisten Autoren sind Vertreter der Generation X. Aber was für diese Generation einfach und klar ist, wird von jüngeren Fachleuten nicht verstanden und ist ihnen fremd. Je mehr Y in Unternehmen auftritt und je mehr Spezialisten dieser jungen Generation auf ihrem Gebiet signifikante Ergebnisse erzielen, desto mehr Methoden treten für sie auf.

Natürlich macht es keinen Sinn, verschiedene Anpassungssysteme in einem Unternehmen zu produzieren. Es lohnt sich, ein gemeinsames Anpassungssystem zu entwickeln, das die Werte der Generationen berücksichtigt, die in Ihrem Unternehmen arbeiten. Und als kompetenter Verkäufer „verkaufen“ Sie genau das, was Sie brauchen. Wenn beispielsweise ein Vertreter der Generation Y, das Millennium, zum Unternehmen kommt, sollte für ihn eine Maßnahme in das Programm aufgenommen werden, die die Werte seiner Generation hervorhebt, und er muss die Informationen in einer Sprache präsentieren, die er versteht.


Generation Y-Werte

Was sind die Kernwerte der Generation Y?

Veränderungen, Geselligkeit, Selbstvertrauen, Verschiedenartigkeit, Unterordnung, Verantwortung, Leistung, Moral, unmittelbare Belohnung, Naivität sind in der Technologie versiert.

Welches Ereignis kann in das Gesamtanpassungssystem einbezogen werden, damit sich ein solcher Mitarbeiter leichter anpassen kann?

Angenommen, Ihr Anpassungsprogramm für das gesamte Unternehmen lautet wie folgt:

  1. Am ersten Arbeitstag werden alle für die Beschäftigung erforderlichen Papiere mit dem Arbeitnehmer unterschrieben und in die örtlichen Vorschriften eingeführt. Der Personalleiter stellt ihm kurz das Unternehmen vor: Wann können Sie eine Pause einlegen, wo essen, welche Traditionen, Regeln usw. werden akzeptiert. Dem Mitarbeiter wird ein Mentor aus seiner Abteilung zugewiesen.

  2. Während der Woche führt der Mentor eine Führung durch das Unternehmen durch, stellt andere Mitarbeiter vor und führt Sie in den Kurs ein.

  3. Darüber hinaus ist das Anpassungsprogramm für den 3 des Monats geplant, anhand dessen die Zertifizierung durchgeführt wird.

Damit der Vertreter der Generation Y Interesse daran hat, das Unternehmen zu verstehen und sich an es anzupassen, ist es wichtig, in das Anpassungsprogramm Informationen darüber aufzunehmen, welche Karriereperspektiven sich vor ihm eröffnen, wann er eine Belohnung für eine Leistung erhalten kann, und Informationen über die Hierarchie von besonderer Bedeutung für Y. Einerseits sind sie daran gewöhnt, ihren Älteren zu gehorchen, und andererseits erwarten sie schnelles Karrierewachstum und sofortiges Lob. Es ist, als würden sie miteinander konkurrieren, und wenn Petja Iwanow bereits ein Auto in 23 des Jahres hat und Wanja Petrow noch kein Auto hat, wird sich Petrow im Vergleich zu Iwanow wahrscheinlich unwohl fühlen und sich bemühen, mit allen Mitteln Geld für das Auto zu verdienen. Und es ist egal, ob er sie braucht. Es ist wichtig, der Beste und der Erste zu sein. In der Tat ist einer der Werte der Vertreter der Generation Y die Leistung. Zeigen Sie dem Neuankömmling im Anpassungsprozess, welche Leistungen er in Ihrem Unternehmen erbringen kann und was er dafür bekommt. Die Belohnung muss nicht materiell sein. Es reicht aus, dem Posten das Adjektiv "Anführer" oder "Senior" zuzuweisen und damit die Verantwortung hinzuzufügen, die auch Y-ki liebt. Vielleicht wird er zu Weiterbildungskursen geschickt oder sein Porträt als bester Mitarbeiter des Monats hängt an der Ehrentafel. Machen Sie einem solchen Spezialisten mit einem Wort klar, dass er für das Unternehmen wichtig und wertvoll ist, und wenn er sich gut zeigt, wird das Unternehmen es mit Sicherheit zu schätzen wissen und ihm helfen, seine ehrgeizigen Ziele zu erreichen. Aber bevor Sie versprechen, stellen Sie sicher, dass Sie die Versprechen einhalten. Natürlich sind Y-ks nicht so heiß wie Z-ks, und sie ändern ihre Arbeit nicht so schnell, dennoch wirkt sich ein gewisser Teil der Verantwortung, die ihrer Generation innewohnt, auf sie aus, aber sie werden nicht ein paar Jahre warten und auf Ihre leeren Versprechen hören, sondern einfach Eines Tages werden sie zum Arbeitgeber gehen, der sein Wort hält. Und sie können es im ungünstigsten Moment für Sie tun.

Generation-Z-Werte

Was tun mit den Zs, die noch erwachsen sind? Wie sind sie? Sie sind noch unabhängiger und veränderlicher als Y-ki. Die Werte dieser Generation werden immer noch geformt, aber jetzt kann man mit Sicherheit sagen, dass sie alle auf "Leben in der Höhe" ausgerichtet sind. Viele Vertreter der „späten“ Generation Y (die im 1995-Jahr und später geboren wurden) ähneln eher dem Z-in als dem Y-in. Und sie geben ihre Werte bis zum vollen Z-Meter weiter. Was für ein Konzept ist das "High Life"? Dies ist ein freier Zeitplan, freie Arbeit, die Fähigkeit, lebendige Emotionen zu leben. Sie sind nicht mehr so ​​sehr an materiellen Reichtümern und Errungenschaften interessiert, sondern an der Möglichkeit, um die Welt zu reisen, Freunde zu treffen, wann sie wollen, und im Prinzip nur das zu tun, was sie lieben. Es gibt so viele Bücher und Programme in der Generation Z, dass Sie sich so lieben müssen, wie Sie sind, dass Sie bei der Arbeit ohne Unterlass arbeiten müssen, was Ihnen Freude bereitet. Das Wichtigste im Leben sind nicht materielle, sondern spirituelle Werte. Darüber hinaus wächst die Z-Generation während sich rasant entwickelnder Technologien, und wenn sich die Y-ki noch daran erinnern, wie es ist, „Sasha, geh spazieren!“ Zu rufen. Erinnere dich an die Zeit ohne das Internet, dann kann sich die Z-Generation ein Leben ohne moderne Geräte nicht vorstellen. Sie verstehen nicht, wie es möglich war, Hausaufgaben ohne das Internet zu machen, wie es möglich war, ohne Handy und soziale Netzwerke zu leben. Aus der realen Welt Z-du gehst in die virtuelle. Sie haben Hunderte von Freunden online, aber nur wenige im wirklichen Leben. Und sie neigen nicht dazu, sich zu sehr an jemanden oder etwas zu binden. Schließlich ist einer ihrer Hauptwerte die Freiheit. Freiheit in allem. Heute kommunizieren sie mit einem Unternehmen, morgen mit einem anderen. Ebenso gelten sie für die Arbeit. Für sie ist alles einfach: Wenn es mir hier nicht gefällt, gibt es immer noch viele Orte, an denen ich mich wohl fühlen werde.

Und obwohl es noch zu früh ist, um über die vollständige Entwicklung des Anpassungssystems für die Z-Generation zu sprechen, werden in 5-Jahren die ersten Vertreter in Ihrem Unternehmen arbeiten. Und die Arbeitgeber müssen sich an ihre "Bedingungen" anpassen.

Bisher sind die "freiheitsliebenden" Mitarbeiter immer noch Vertreter derselben "späten Generation Y". Sie beziehen sich manchmal sogar auf die Generation Z. Dennoch sind sie keine echten Z. Daher haben Arbeitgeber eine große Chance, zu praktizieren.

Übergang vom Adaptionssystem X zu den Systemen Y und Z

Was hilft bei der Anpassung von Z und der „späten Generation Y“? Gadgets, Gamification (Aus dem englischen Spiel - ein Spiel, das sind Technologien und Systeme für Training und Personalmanagement, zur Verbesserung der Mitarbeiterleistung, zur Steigerung der Motivation in Vertriebs- und Kundenbetreuungsabteilungen, für Marketing und Werbung. - SR), Meinungsfreiheit. Im Anpassungsprogramm solcher Mitarbeiter geht es vor allem darum, sie zu interessieren. Sie sollten nur interessiert sein. Idealerweise sollte das Anpassungsprogramm dieser Generation zu einer Suche werden und ihnen die Möglichkeit geben, das Unternehmen selbst kennenzulernen. Gleichzeitig ist es natürlich notwendig, den Prozess leise zu steuern. Darüber hinaus ist daran zu erinnern, dass diese Generation zusammen mit all dem Wunsch nach Freiheit und dem „Leben zu Ihrem eigenen Vergnügen“ nicht bereit ist, Verantwortung im Sinne des Wortes zu übernehmen, in dem Vertreter früherer Generationen es verstehen. Z wird auf klare Anweisungen von Ihnen wie vom Arbeitgeber warten und genau so viel tun, wie es in der Stellenbeschreibung vorgeschrieben ist. Und wenn etwas für sie nicht funktioniert, verlagern sie die Verantwortung schnell auf den Leiter, weil sie die Aufgabe so erledigt haben, wie sie sie erhalten haben. Wenn etwas schief gelaufen ist, hat dieser Anführer die Anweisungen falsch angegeben. Vergessen Sie diese interessante Funktion nicht, wenn Sie ein Anpassungsprogramm für zukünftige Generationen erstellen.

In der Tat ist nicht alles so beängstigend, wie es scheinen mag. Natürlich gibt es in jeder Generation sowohl verantwortungsbewusste und talentierte Personen als auch verantwortungslose und mittelmäßige Charaktere. Wenn Sie die Grundwerte von Generationen richtig verwalten und verstehen, können Sie ein effektives System für jede Generation aufbauen. Darüber hinaus kann sich die Generation Z noch ändern, da sich ihre Werte noch im Entstehungsprozess befinden. Und wir Erwachsenen können beeinflussen, wie sie erwachsen werden und ins Erwachsenenalter eintreten.


Dieser Artikel wurde in der 138-Ausgabe der Printversion des Magazins veröffentlicht.

Sie alle wissen mehr oder weniger, dass Erwachsene und Kinder Material lernen und anders lernen. Bei Kindern und Jugendlichen ist die Lerngeschwindigkeit fantastisch, nach 30-Jahren sinkt dieser Indikator in den meisten ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel
Midinblu

Verwandte Materialien

Wie kann der Absatz von Schuhen und Accessoires gesteigert werden?

Hacks des Arbeitslebens im neuen Buch von Business Coach und Organisationsberater Evgeny Danchev. Im Herbst von 2019 erschien das Buch "Ein praktischer Leitfaden zur Steigerung des Absatzes von Schuhen und Accessoires". Sein Autor ist ein ständiger Experte der Zeitschrift ...
14.10.2019 591

Was hilft Ihnen, Ihr Geschäft auf neue Höhen zu heben

Blake Maikoski hat seine Schuhfirma TOMS praktisch von Grund auf neu gegründet. Das Unternehmen ist nicht nur für seine Schuhe bekannt, sondern auch für die Tatsache, dass es für jedes verkaufte Paar ein Paar kostenlos an Kinder verteilt. Gleichzeitig ist TOMS ein profitables Unternehmen. In seinem Buch, Blake ...
18.03.2015 5799

Verkaufszünder. So erzielen Sie ein explosives Umsatzwachstum

Das Buch enthält Übungen für die Praxis des Verkaufs, die das theoretische Material erarbeiten und festigen. Spezielle Felder für Notizen ermöglichen es Ihnen, wichtige Punkte aus dem Inhalt zu isolieren und selbst die interessantesten Kapitel zu notieren.
07.04.2015 3904

Die maximale Konzentration. So erhalten Sie die Effizienz im Zeitalter des Clip Thinking

Dank der 35-jährigen Praxis konnte der Autor des Buches eine Reihe effektiver Methoden entwickeln, um sich auf Aufgaben zu konzentrieren. Das Buch wird Ihnen beibringen, den Unterschied zwischen Vermeiden und Entspannen zu verstehen und Ihre Gefühle und ...
07.04.2015 3355

100-Business-Technologie. Wie man ein Unternehmen auf eine neue Ebene bringt

Das Buch beschreibt die grundlegenden Prinzipien des Aufbaus eines Unternehmens, die zu Beginn des Weges ausgewählt und befolgt werden müssen. Das Wichtigste ist jedoch, dass der Autor die wichtigsten Managementfehler sowie Fehler bei der Gründung des Unternehmens berücksichtigt und ...
07.04.2015 3907

beliebt

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang