Rieker
Was hilft Ihnen, Ihr Geschäft auf neue Höhen zu heben
18.03.2015 7516

Was hilft Ihnen, Ihr Geschäft auf neue Höhen zu heben

Blake Maikoski hat seine Schuhfirma TOMS praktisch von Grund auf neu gegründet. Das Unternehmen ist nicht nur für seine Schuhe bekannt, sondern auch für die Tatsache, dass es für jedes verkaufte Paar ein Paar kostenlos an Kinder verteilt. Gleichzeitig ist TOMS ein profitables Unternehmen. In seinem Buch spricht Blake über die Entstehungsgeschichte einer erfolgreichen Marke und eine echte Geschäftsphilosophie.

04870245.cover.jpg

B. Maykoski. „Hinterlasse deine Spuren. Wie man ein Unternehmen aufbaut, das die Welt zum Besseren verändert. " Mann, Ivanov und Ferber Verlag, Moskau, 2012

Die Kraft der Geschichten

Geschichten sind die einfachste und reinste Form der Kommunikation. Die stärksten, erwachenden Werte und Ideen unserer Zivilisation sind in Geschichten eingebettet, die von Homer, dessen epische Gedichte sich mit dem nationalen Geist der alten Griechen vereinigten, bis zu Virgil, dessen Gedichte den Römern gleichermaßen dienten. Dies sind die Gleichnisse Jesu, die seinen Jüngern erzählt wurden. Anscheinend sind wir genetisch veranlasst, unsere Ideen in Form von Geschichten zu übertragen, sie zu genießen und daraus zu lernen. Laut einem anerkannten Geschichtenerzähler und Schriftsteller, Kendall Haven, Autor von Super Simple Storytelling: „Das menschliche Denken sieht Geschichten und ihre Architektur als die wichtigste Roadmap für das Verständnis, das Verstehen, die Anpassung und die Planung des Lebens - zusammen mit unzähligen Beispielen von Erfahrungen und Beschreibungen, denen wir begegnen auf dem Weg. "

Intelligente, zukunftsorientierte Unternehmen nutzen diesen jahrhundertealten Impuls auf moderne Weise und erzählen Geschichten, die auf Facebook diskutiert und sogar auf YouTube angesehen werden können. Sobald Sie es schaffen, eine unvergessliche Geschichte über sich selbst und Ihre Mission zu schreiben, hängt Ihr Erfolg nicht mehr direkt von Ihrer Erfahrung, der Anzahl der akademischen Grade und sogar Ihrem Wissen ab. Eine gute Geschichte verwischt Grenzen, sprengt Barrieren und öffnet Türen. Dies ist nicht nur der Schlüssel für die Gründung eines Unternehmens, sondern auch für Ihre Persönlichkeit, um Ihre Prioritäten zu klären. Die Geschichte ruft Emotionen hervor, und dank Emotionen werden die Bindungen gestärkt. Deshalb ändert sich die Art und Weise, wie Unternehmen ihren Kunden von sich erzählen. Sie können sich einfach nicht mehr auf unkomplizierte Werbekampagnen verlassen, wie sie in der Mad Men-Fernsehserie Mad Men aufgezeichnet wurden.

Lawine von Informationen

Die Medien werden fragmentierter und die Aufmerksamkeit der Verbraucher wird gestreut. Die Leute hörten von Woche zu Woche auf, denselben Radiosender zu hören oder einen Fernsehkanal anzusehen. Sie folgen einem sorgfältig gefilterten Twitter-Feed, erstellen ihre eigenen Blogs, kommentieren die Beiträge anderer, wechseln von einem von fünfhundert Fernsehkanälen zu einem anderen, sehen sich mithilfe des Hulu-Dienstes Streaming-Videos auf ihren Laptops an, klicken auf YouTube-Links, lesen E-Books und machen sich Notizen auf dem iPad . Aufgrund der Tatsache, dass viele Meinungen, viele positive und negative Bewertungen zu jedem Produkt mit einem Klick geöffnet werden, ist eine Kaufentscheidung nicht einfacher, sondern viel schwieriger. Und bis die Informationen Sie emotional anziehen, werden sie wahrscheinlich größtenteils vergessen.

Unternehmensberaterin Annette Simmons erklärt dies folgendermaßen: „Die Fakten bleiben neutral, solange die Menschen ihre eigene semantische Last nicht ergänzen. Und sie treffen Entscheidungen auf der Grundlage dessen, was diese Fakten für sie persönlich bedeuten, und nicht auf der Grundlage der Fakten selbst. Die Interpretation hängt von der aktuellen Geschichte einer Person ab ... bloße Fakten werden nur wenige überzeugen. Die Menschen brauchen nicht nur neue Fakten, sie brauchen eine neue Geschichte. “

Sogar eine Lawine von Tatsachen hat eine schwächere Wirkung als eine einfache, gut erzählte Geschichte - und dies wird durch wissenschaftliche Beweise gestützt. In 2009 verglichen Forscher der Carnegie Mellon University, wie sich das Verhalten einer Person ändert, je nachdem, ob sie abstrakte Fakten oder eine bestimmte Geschichte mit ihr teilt. Das Team bot den Studenten fünf Dollar für eine Überprüfung verschiedener Geräte an. Gleichzeitig wussten die Studenten nicht, dass der Kern der Sache nicht in den Artikeln enthalten war. Sie studierten ihr Verhalten, nachdem sie für die geleistete Arbeit bezahlt worden waren. Nachdem er einen Artikel geschrieben hatte, erhielt jeder Schüler fünf Ein-Dollar-Scheine und einen Brief, in dem er aufgefordert wurde, einen Teil seines Einkommens an den berühmten internationalen Fonds Save the Children zu spenden. Zwei Versionen des Briefes wurden zusammengestellt. Eine bestand ausschließlich aus Fakten über Nahrungsmittelknappheit in Malawi und Statistiken, die den Zusammenhang zwischen seltenen Regenfällen und chronischen Ernteausfällen aufzeigten. In der zweiten wurde eine Geschichte über ein verzweifelt armes siebenjähriges malawisches Mädchen namens Rokia erzählt. Studenten, die einen Brief mit Statistiken erhielten, spendeten durchschnittlich 1,14-Dollar. Schüler, die die Geschichte von Rocky lesen, spendeten 2,38-Dollar. Die Forscher gaben dann der dritten Gruppe von Studenten beide Briefe. Diese Gruppe spendete durchschnittlich einen Dollar weniger als diejenigen, die nur die Geschichte von Rocky lesen. Die Fakten sind wichtig, aber die Geschichte ist sehr wichtig. Manchmal können falsch dargestellte Tatsachen den Eindruck einer erzählten Geschichte verwischen und ihre Wirkung schwächen.

Die Menschen, die die TOMS-Geschichte teilen, sind nicht nur unsere Kunden, sie sind unsere Unterstützungsgruppe. TOMS-Kunden möchten sagen, dass sie unsere Mission unterstützen und nicht nur darüber plaudern, dass sie die Schuhe eines gewöhnlichen Unternehmens gekauft haben. Sie unterstützen das Produkt und die Geschichte auf eine Weise, die ein gewöhnlicher Kunde niemals tun wird. Die Support-Gruppe wird jeden Stammkunden in jeder Hinsicht immer wiedergeben.

Die Suche nach Unterstützern beginnt jedoch mit einer Geschichte, die es wert ist, unterstützt zu werden. Der bewusste Kapitalismus beschränkt sich nicht nur darauf, Geld zu verdienen (obwohl er dies natürlich tut). Es geht darum, ein erfolgreiches Unternehmen zu schaffen, das Unterstützer zu einem für sie und das Unternehmen wichtigen Thema zusammenbringt.. Ihre Kunden wählen Ihr Produkt aus ganz normalen Gründen: Es funktioniert besser, sieht moderner aus, verkauft sich zu einem wettbewerbsfähigen Preis und bietet Innovation. Darüber hinaus glauben sie als Gläubige an das, was Sie tun, akzeptieren Ihre Geschichte, weil sie mit etwas Realem, Sinnvollem verbunden ist und sie wollen Teil dieser Gegenwart werden. Deshalb war es mir so wichtig, mich mit dieser Frau am Flughafen zu treffen. Jedes Unternehmen braucht Unterstützer wie sie.

Ihre Geschichte kann nicht nur den Weg zum Hauptkunden finden, sondern auch potenzielle Partner für Sie gewinnen, die an etwas Wichtigerem als nur dem Prozess des Kaufs und Verkaufs beteiligt sein möchten. Jeder von uns gehört einer Gemeinschaft an, die mit seiner Heimatstadt, Universität, Hochschule oder Lieblingssportmannschaft verwandt ist. Wenn Sie wissen, welcher Community Sie angehören, können Sie Ihre Zielgruppe identifizieren und eine Geschichte finden. Eine Geschichte, die Ihnen hilft, ein Unternehmen zu gründen, Ihr Traumgeschäft zu schützen oder ein anderes Ziel zu erreichen, das Sie anstreben.

Überlegen Sie nun, wie Sie Ihre Geschichte finden können. Fast jeder hat eine Leidenschaft für etwas, aber manchmal ist es schwierig, die Richtung dieses Wunsches zu bestimmen. Es ist sehr leicht, den Ruf dieser Leidenschaft zu übertönen, den Kontakt damit zu verlieren - wir sind immer vom Alltag abgelenkt; und nur unter den Bedingungen von ständiger Aufregung, Geschwätz und monotonen Angelegenheiten träumt niemand von unseren Träumen. Deshalb ist es äußerst wichtig, sich bei der ersten Gelegenheit klar darüber zu äußern. Und wenn Sie erkennen, wonach Sie streben, werden Sie Ihre Geschichte finden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Ihre Leidenschaft ist, helfen Ihnen vielleicht drei Fragen, die ich manchmal stelle:

  • Wenn Sie sich keine Sorgen um Geld machen müssten, was würden Sie tun?
  • Was für eine Arbeit würdest du machen?
  • Welchem ​​Zweck würden Sie sich widmen?

Wenn Sie ihnen antworten, werden Sie verstehen, was Ihre Leidenschaft ist. Nehmen Sie sich Zeit: Möglicherweise müssen Sie sorgfältig überlegen, um genaue Antworten zu geben. Sobald Sie jedoch verstehen, wonach genau Sie leidenschaftlich streben, legen Sie den Grundstein für Ihre Geschichte und den Beginn Ihres Projekts. Je mehr du liebst, was du tust, desto wahrscheinlicher wirst du dich verbessern und Erfolg haben. Wenn Sie Ihr leidenschaftliches Verlangen zum organisierenden Zentrum des Lebens machen, können Sie es in eine Geschichte verwandeln und dann etwas Größeres aus der Geschichte machen - etwas, das wirklich wichtig ist und das es Ihnen ermöglicht, Spuren zu hinterlassen.

Erzähle der Welt deine Geschichte.

Sobald Sie eine Geschichte finden und Ihr Projekt starten - sei es für Unternehmen, Wohltätigkeitsorganisationen oder auf der Suche nach einem neuen Job - stellt sich die Frage, wie Sie die Geschichte an alle weitergeben können. Das Wichtigste - Versprich dir, es ihr zu sagen, wann immer es möglich ist. Dies ist kein zufälliger Teil Ihres Geschäfts, sondern der Hauptbereich, auf den Sie sich konzentrieren müssen. Andernfalls nehmen Sie sich einfach nicht die notwendige Zeit, um Ihre Geschichte zu perfektionieren und kreativ zu verbreiten. Täglich bemühen wir uns bei TOMS, die Menschen auf unsere Geschichte aufmerksam zu machen - die Geschichte, dass wir großartige Schuhe herstellen und, nachdem wir ein Paar verkauft haben, das andere einem Kind in Not geben. Zum Beispiel haben wir eine spezielle Einheit - die TOMS Campus-Abteilung - organisiert, um Schüler und Studenten zu unterstützen, die sich unserer Bewegung anschließen möchten. Wir nehmen schnell die guten Ideen unserer Unterstützer auf und setzen sie nicht weniger bereitwillig ein als diejenigen, die in unseren Brainstorming-Sitzungen geboren wurden. In 2008 beispielsweise liefen Studenten des TOMS-Campus der Pepperdine University barfuß um die Universität herum. Sie wollten spüren, wie es ist, keine Schuhe zu haben und auf das Problem aufmerksam zu machen. Wir dachten: Super Idee! Und bald startete TOMS ein Programm mit dem Titel „One Day without Shoes“ (ODWS). Jedes Jahr im April bitten wir unsere Kunden und Gleichgesinnten, eines Tages barfuß zu gehen. In 2010 haben mehr als 250 Tausende von Menschen auf der ganzen Welt an ODWS-Veranstaltungen teilgenommen, von denen sich 1600 dank unserer Website versammelt hat. Wir hören nicht auf, darüber nachzudenken, wie wir der Welt unsere Geschichte erzählen können, weil wir selbst daran glauben, an ihre Bedeutung. Die Menschen spüren die Authentizität einer Geschichte und können sie in der Regel von einer Geschichte unterscheiden, die erfunden wurde, um Geld zu verdienen. Und nicht nur Menschen von außen, sondern auch Mitarbeiter und Manager der Organisation oder des Projekts. Wenn Sie Ihre Geschichte jedoch aufrichtig und aufrichtig lieben, werden Sie sie lieben und mit allen teilen.

Hier sind einige Tipps, wie Sie Ihre Geschichte verbreiten können.

  • Vereinbaren Sie Probefahrten. Ihre Freunde und Kollegen kennen Sie am besten. Beginnen Sie mit ihnen. Sie helfen Ihnen dabei, Schwachstellen in der Geschichte zu finden, Unnatürliches zu beseitigen und Arbeitsmomente zu verbessern. Sie werden schnell merken, was sie verwirrt, was langweilig erscheint, was eine Reaktion hervorruft und zum Handeln anregt.
  • Teilen Sie Ihre Geschichte mit jedem, den Sie können. Nachdem Sie Ihre Geschichte überarbeitet haben, können Sie eine Liste der Gruppen erstellen, denen Sie zugeordnet sind, um den nächsten Schritt zu machen. Schließen Sie Kontakte in sozialen Netzwerken (z. B. "Freunde" auf Facebook oder Follower auf Twitter), Vertreter des Alumnivereins Ihrer Schule, ein. Vergessen Sie nicht diejenigen, mit denen Sie am Wochenende Sport treiben, und diejenigen, die mit Ihnen zum Yoga gehen, Gemeindemitglieder ihrer Kirche und so weiter. All dies sind Ihre Gemeinschaften, denen es nicht gleichgültig ist (wenn auch manchmal allgemein), was Sie in Ihrem Leben tun. Aber hören Sie nicht dort auf. Erzählen Sie eine Geschichte, wenn jemand fragt: „Also, was machen Sie?“ Ich unterhalte mich zum Beispiel gerne auf Skiliften, in der U-Bahn, in Flugzeugen, auf Partys, auf Messen und bei Geschäftsentwicklungstreffen. Lassen Sie Ihre Hauptleidenschaft sich wann immer möglich frei manifestieren. Ob Ihre Geschichte eine lebhafte Resonanz erhält oder stumm bleibt, ist sofort spürbar. Deshalb suchen Sie jedes Mal, wenn Sie es teilen, nach neuen Möglichkeiten, es zu verbessern.
  • Finden Sie Partner für die Geschichte. Geschichten sind niemals isoliert. Wenn Ihre Geschichte bei jemand anderem Anklang findet, finden Sie einen Weg, sie zu kombinieren. Wenn Ihre Geschichte reicher und interessanter ist als Ihre Produkte, Dienstleistungen (oder sogar Sie selbst), möchten andere Personen und Unternehmen einen Einblick in ihre Aktivitäten erhalten. Erreichen Sie einen Heiligenschein-Effekt, indem Sie Ihre Geschichte in Ihre eigene einbauen. Hier einige Beispiele für diese Zusammenarbeit mit TOMS. Der Vogue-Verlag gibt TOMS-Schuhen an Personen auf ihrer speziellen Kontaktliste (die meisten von ihnen haben noch nie von TOMS gehört). Die Marke Ralph Lauren entwarf ein spezielles Design für die TOMS-Schuhlinie in limitierter Auflage und verkaufte es in Rugby-Läden im ganzen Land. Theory, eine beliebte Bekleidungsmarke, präsentierte TOMS-Schuhe auf ihrem 18-Meter-Schaufenster im Hauptgeschäft der Kette von Manhattan und während des Designs anderer Geschäfte. Unter dem in großen Buchstaben geschriebenen Wort „DARIM“ wurde die Geschichte von TOMS dargestellt. All dies geschah aus einem einfachen Grund: Theory teilte ihre Lieblingsgeschichte - unsere Geschichte - mit ihren Kunden.
  • Nehmen Sie die Geschichte online ernst. Wenn jemand Sie einstellen, sich mit Ihnen beraten, Ihrem Unternehmen beitreten (oder sogar einen Termin mit Ihnen vereinbaren möchte), wird er online gehen und nach Informationen über Sie suchen. Ihre Facebook-Seite, Ihre Daten auf Tumblr oder Flickr können schnell genug gefunden werden, und wenn sie nicht interessant sind und Ihnen nicht erlauben, die Verbindung mit Ihrer Geschichte zu spüren, dann werden nicht alle mit Ihnen umgehen wollen. Die Lösung besteht natürlich nicht darin, das Internet von seiner Präsenz zu säubern. Im Gegenteil, Sie sind daran interessiert, potenzielle Partner, Arbeitgeber, Kollegen (oder sogar potenzielle Freundinnen) zu finden - und das Online-Image bietet eine hervorragende Möglichkeit, Ihren persönlichen Eindruck zu verstärken. Der Schlüssel ist, dass Ihre Persönlichkeit im Web Ihre wahre Identität widerspiegelt und zum Wesen Ihrer Geschichte passt. Und posten Sie nichts im Internet, was Sie anderen nicht zeigen möchten. Google gibt alle Suchergebnisse aus. Es spielt keine Rolle, ob sie Sie verwirren oder nicht.
  • Finden Sie kontaktfreudige Menschen, die von Ihrer Geschichte begeistert sind. In jeder Nische gibt es Menschen, die Malcolm Gladwell in seinem Buch "Tipping Point" treffend als "Unifikatoren" bezeichnet - gesellige Menschen, die den Kern eines umfassenden Netzwerks von Verbindungen bilden. Stellen Sie sicher, dass Ihre Geschichte allen zugänglich ist, die sie auf der ganzen Welt verbreiten können. Erzählen Sie der stillen Person Ihre Geschichte - vielleicht bekommen Sie einen weiteren Unterstützer. Sagen Sie ihrer aufgeschlossenen Geliebten, dass sie reden soll - und Ihre Geschichte wird auseinanderfliegen.
  • Empfänger auswählen. Es ist sehr wichtig, das Publikum zu kennen, mit dem Sie Kontakt aufnehmen. Im Wesentlichen handelt es sich bei Ihrer Geschichte um eine bestimmte Idee, ein bestimmtes Produkt oder eine bestimmte Erfahrung, die Sie anbieten. Sie können nicht jeden zufrieden stellen, während Sie gleichzeitig Integrität und Selbstvertrauen bewahren. Stellen Sie sicher, dass Ihre Geschichte speziell diejenigen anspricht, die Sie unter Ihren Unterstützern sehen möchten, und dass sie mit Ihrer fundamentalen Stärke zusammenhängt.
Blake Maikoski hat seine Schuhfirma TOMS praktisch von Grund auf neu gegründet. Das Unternehmen ist nicht nur für seine Schuhe berühmt, sondern auch für die Tatsache, dass es für jedes verkaufte Paar ein Paar kostenlos an Kinder verteilt. Darüber hinaus TOMS - ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Wie kann der Absatz von Schuhen und Accessoires gesteigert werden?

Hacks des Arbeitslebens im neuen Buch von Business Coach und Organisationsberater Evgeny Danchev. Im Herbst von 2019 erschien das Buch "Ein praktischer Leitfaden zur Steigerung des Absatzes von Schuhen und Accessoires". Sein Autor ist ein ständiger Experte der Zeitschrift ...
14.10.2019 5541

Verkaufszünder. So erzielen Sie ein explosives Umsatzwachstum

Das Buch enthält Übungen für die Praxis des Verkaufs, mit denen Sie das theoretische Material erarbeiten und konsolidieren können. Mit speziellen Feldern für Notizen können Sie wichtige Punkte vom Inhalt isolieren und die interessantesten markieren ...
07.04.2015 5470

Die maximale Konzentration. So erhalten Sie die Effizienz im Zeitalter des Clip Thinking

Dank der 35-jährigen Praxis konnte der Autor des Buches eine Reihe effektiver Methoden entwickeln, um sich auf Aufgaben zu konzentrieren. Das Buch wird Ihnen beibringen, den Unterschied zwischen Vermeiden und Entspannen zu verstehen und Ihre Gefühle und ...
07.04.2015 4970

100-Business-Technologie. Wie man ein Unternehmen auf eine neue Ebene bringt

Das Buch beschreibt die grundlegenden Prinzipien des Aufbaus eines Unternehmens, die zu Beginn des Weges ausgewählt und befolgt werden müssen. Das Wichtigste ist jedoch, dass der Autor die wichtigsten Managementfehler sowie Fehler bei der Gründung des Unternehmens berücksichtigt und ...
07.04.2015 5427

Management-Formel. Ein praktischer Leitfaden für einen Anfänger.

Das Buch ist eine Sammlung von Überlegungen und Schlussfolgerungen, die auf seiner eigenen langjährigen Erfahrung mit einem der besten Manager, dem Geschäftsführer des Unternehmens, basieren.
07.04.2015 5053
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang