Rieker
Die türkische Schuhmarke Dogo wird mit der Einzelhandelsentwicklung in Russland beginnen
27.09.2022 2254

Die türkische Schuhmarke Dogo wird mit der Einzelhandelsentwicklung in Russland beginnen

Helle Drucke mit lustigen Koalas, Bilder von Zeitungsnachrichten über Harry Potter oder berühmte Van-Gogh-Gemälde auf Schuhen und Taschen - eine so positive Kollektion wurde auf der Herbstausstellung präsentiert Euroschuhe in Moskau die türkische Marke für Schuhe und Accessoires Dogo. Das Unternehmen strebt die Entwicklung des Markeneinzelhandels in Russland an und verspricht, die ersten Geschäfte Anfang 2023 zu eröffnen. Ali Sunnetjioglu, CEO von Dogo, sagte gegenüber Shoes Report während der Euro Shoes-Messe in Moskau über diese Pläne.

Ali Sunnetcioglu Ali Sunnetcioglu - Dogo-CEO

Dogo Dogo

Bitte teilen Sie uns Ihre Hundemarke mito!

Unser Unternehmen wurde 2006 in Izmir gegründet. Wir verstehen uns nicht nur als Schuhhersteller, sondern als Designer, und so ist unser Unternehmen als Designerunternehmen registriert. Dogo-Schuhe zeichnen sich durch helle Positivdrucke aus, die abriebfest sind und sich beim Tragen nicht abnutzen. Diesen Effekt auf dem Obermaterial zu erzielen ist gar nicht so einfach, und deshalb möchten wir diesen unseren Vorteil besonders hervorheben – unsere Schuhe bleiben die ganze Zeit über strahlend und schön! Alle unsere Produkte sind vegan, was bedeutet, dass wir bei der Herstellung von Schuhen und Taschen keine Materialien tierischen Ursprungs verwenden. Schuhe werden von Hand genäht.

Wir legen großen Wert auf Kunst, dies spiegelt sich im Thema der Dogo-Kollektionen wider, daher besitzen wir Lizenzvereinbarungen für die Anwendung von Bildern von Gemälden großer Künstler wie Frida Kahlo, Van Gogh, Claude Monet und Wassily Kandinsky auf unseren Produkten.

Und 2014 brachten wir eine Schuh- und Taschenkollektion mit Koala-Print heraus, und das ist immer noch der beliebteste Print in allen Ländern, in denen Dogo verkauft wird.

Dogo x Harry Potter Dogo x Harry Potter

Warum haben Sie sich entschieden, in den russischen Markt einzusteigen?

In der Türkei, in Antalya, haben wir 10 Geschäfte und 90 % der Käufer in diesen Geschäften sind Touristen aus Russland. Aufgrund dieser Beliebtheit bei den Russen haben wir uns entschieden, in den russischen Markt einzusteigen. Und es ist kein Zufall, dass wir auf der Euro Shoes-Messe in Moskau Produkte mit Drucken präsentieren, die der Kunst gewidmet sind, da dies in Russland sehr geschätzt wird.

Haben Dogo Stores nur in der Türkei oder auch in anderen Ländern geöffnet?

Jetzt werden unsere Produkte in 70 Ländern verkauft. Es gibt Markengeschäfte in Teneriffa, Spanien, Deutschland, Italien, Bosnien, Serbien, Holland, Australien und Neuseeland.

Hund Hund

Sagen Sie mir, ist das Konzept der veganen Schuhe in der Türkei beliebt oder haben Sie sich sofort auf den Verkauf hauptsächlich in anderen europäischen Ländern konzentriert?

Als wir anfingen, waren vegane Schuhe in der Türkei nicht beliebt, wir waren exportorientiert, und so kamen etwa 70 % unseres Umsatzes aus dem Export. 2016 wurde das Unternehmen mit dem Export Champion Award ausgezeichnet.

Neben dem von uns verfolgten Konzept des Veganismus engagiert sich unsere Marke auch für soziale Initiativen, beispielsweise zur Unterstützung von Menschen mit Behinderungen.

Wie hoch ist der Verkaufspreis Ihrer Schuhmodelle im Einzelhandel?

Turnschuhe kosten etwa 65 bis 70 US-Dollar. Modelle von Winterschuhen - von 100 bis 120 US-Dollar.

Haben Sie schon in Russland verkauft?

Dogo ist seit mehreren Jahren auf allen wichtigen russischen Marktplätzen präsent. Aber jetzt konzentrieren wir uns auf die Entwicklung des Markeneinzelhandels und nehmen dafür unter anderem an der Messe Euro Shoes teil. Bisher untersuchen wir den Markt und überlegen, in welchen Regionen Russlands es sich lohnt, einen Einzelhandel der Marke Dogo zu eröffnen. Wir planen, zuerst mehrere Läden in Eigenregie zu eröffnen, und dann möchten wir uns durch Franchising weiterentwickeln. Die ersten Dogo-Filialen in Russland werden im ersten Halbjahr 2023 eröffnet.

Knallige Prints mit lustigen Koalas, Bilder von Zeitungsnachrichten über Harry Potter oder berühmte Van-Gogh-Gemälde auf Schuhen und Taschen – so eine positive Kollektion wurde auf der Herbstmesse präsentiert…
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Türkischer Kofferhersteller Cavusoglu Canta bei Euro Shoes

Der türkische Kofferhersteller Cavusoglu Canta wird zum ersten Mal an der Internationalen Ausstellung für Schuhe und Accessoires Euro Shoes Premiere Collection teilnehmen, die vom 20. bis 23. Februar in Moskau in…
07.12.2022 344

Die Kinderschuhmarke Junited ist ein neues Mitglied von Euro Shoes

Die russische Kinderschuhmarke Junited nimmt zum ersten Mal an der internationalen Schuhmesse Euro Shoes Premiere Collection teil, die vom 20. bis 23. Februar 2023 im Central Exhibition Complex in Moskau stattfindet…
29.11.2022 498

MASCOTTE relauncht Handelsformat mit Fokus auf digitale Technologie

Am 30. August fand in St. Petersburg die Eröffnung eines neuen MASCOTTE-Salons mit aktualisiertem Konzept statt. Besonderes Augenmerk wird bei dem Konzept auf digitale Inhalte gelegt, die ein komfortables und spannendes Einkaufserlebnis schaffen: Screens im Schaufenster und zentrale…
16.09.2022 2020

BASCONI baut den Einzelhandel in Russland und im Ausland weiter aus

In der Situation der Einstellung einer großen Anzahl ausländischer Marken auf dem russischen Markt erhöht BASCONI https://basconi.su/ die Bekanntheit seiner eigenen Marke in Russland und entwickelt das Franchise-Netzwerk weiter. Über Entwicklungspläne auf dem russischen Markt…
07.09.2022 3538

Fly präsentiert auf der Euro Shoes drei leuchtende Schuhmarken

Die schwedische Old-School-Schuhmarke Beffon und zwei in Belgien und Italien entworfene Sneaker-Marken W6YZ und Travel Fox werden auf der Euro Shoes @CPM in Moskau präsentiert. Käufer der Ausstellung können sich mit den Kollektionen dieser Marken vertraut machen ...
23.08.2022 2105
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang