„Wir sind in der Krise nach Russland gekommen, aber der Verbraucher hat unser Produkt geschätzt“, sagt Lucman Petrelli, Inhaber der Schuhmarke Halmanera. Halmanera Sommer'2018
25.06.2018 7599

„Wir sind in der Krise nach Russland gekommen, aber der Verbraucher hat unser Produkt geschätzt“, sagt Lucman Petrelli, Inhaber der Schuhmarke Halmanera.

Das erste, was einem auffällt, wenn man Halmanera-Schuhe kennenlernt, sind die sehr originellen Absätze. Abgerundet, wie Teile einer Kinderpyramide oder abgeschrägt, machen sie die Schuhe dieser italienischen Marke leicht erkennbar. Weitere charakteristische Designdetails sind Metallreißverschlüsse, Falten am Obermaterial aus Leder, Perforationen und kleine Metallelemente, die nicht grob wirken, sondern einer sehr femininen Silhouette Chic verleihen.

Der erste Verkauf von Halmanera in Russland begann in kleinen Boutiquen in Moskau, und seit fast zwei Jahren werden die Schuhe der Marke in russischen Einzelhandelsgeschäften Rendez-Vous präsentiert. Diesen Sommer kam Halmanera-Inhaber Luca Petrelli zur Präsentation der Rendez-Vous-Herbst-Winter-Kollektion 2018-19 nach Moskau, wo er Shoes Report ein kurzes Interview gab.

Luca Petrelli Luca Petrelli - Inhaber der Schuhmarke Halmanera
Wie lange sind Sie als Marke schon in Russland präsent?
Ungefähr 5 Jahre.

Die letzten fünf Jahre waren eine ziemlich schwierige Zeit für Russland, die Wirtschaftskrise, wie stehen Sie zum russischen Markt, wie schätzen Sie die Nachfrage ein?

Wir freuen uns sehr, in Russland präsent zu sein, da wir derzeit gute Umsätze erzielen. Ja, wir sind während der Krise nach Russland gekommen, aber der Verbraucher schätzte unser Produkt. Auch wenn es am Anfang ein schwieriger Moment war, haben wir uns langsam unseren Marktanteil erobert. 

Wie haben Sie mit Ihrer Entwicklung auf dem russischen Markt begonnen, in welchen Geschäften haben Sie mit dem Verkauf der Marke begonnen?

Die ersten Kontakte knüpfen wir auf Messen. Wir stellen in New York, Tokio, Italien, Paris aus. Auch der Verkauf in Russland begann mit Ausstellungskontakten, kleine Boutiquen begannen, uns zu verkaufen, und dann begannen wir vor etwa zwei Jahren mit Rendez-Vous zusammenzuarbeiten.

Halmanera Herbst-Winter 2018-19 Halmanera Herbst-Winter 2018-19

Ich würde gerne etwas über die Geschichte Ihrer Marke erfahren.

Die Marke Halmanera wurde 1979 gegründet. Dies ist ein Familienunternehmen. Mein Vater war der erste, der Schuhe nähte. Im Moment arbeiten wir mit einem Stylisten zusammen, der bei der Gestaltung der Kollektionen hilft, und wir haben ein gutes Team für die Markenförderung. Halmanera begann mit Boutique-Verkäufen in Europa.

Wer ist Ihr Designer? 

Der Name unseres Stylisten ist Gaetano Penzolo. Er stammt ebenfalls aus der Region Marken in Italien. Wir haben eine sehr fruchtbare Zusammenarbeit mit ihm, da wir viele Dinge gleich sehen. Wir teilen seine Ansichten, hören uns seine Vorschläge an und schaffen es so, unter Berücksichtigung unserer Bedürfnisse und seiner kreativen Vision, das Endprodukt zu schaffen. Gaetano ist seit der Gründung der Marke bei uns.

Wenn Sie sich die Halmanera-Kollektion ansehen, fällt Ihnen ein bestimmtes Detail im Design auf – ein abgerundeter und manchmal abgeschrägter Absatz. Ist das Ihre Corporate Identity oder ist das nur ein Merkmal dieser Kollektion?

Wir sind an keine Designdetails gebunden, Schuhmodelle können sich von Jahr zu Jahr ändern. Aber wir experimentieren wirklich mit der Form der Absätze und versuchen, in dieser Richtung etwas Neues zu schaffen.

Halmanera Herbst-Winter 2018-19 Halmanera Herbst-Winter 2018-19

Welche Länder sind für Sie die umsatzstärksten?

Unsere Strategie besteht darin, nicht an einen bestimmten Markt gebunden zu sein, deshalb versuchen wir, den Vertrieb in Regionen aufzuteilen – Europa, Amerika, Russland und Asien. 

Verkaufen Sie Schuhe lieber in einzelnen kleinen Boutiquen oder bei Online-Händlern? 

Im Moment freuen wir uns eher auf den Vertrieb in Boutiquen. Wir versuchen, Schuhe in Boutiquen auszustellen, die modische Kleidung und Schuhe verkaufen. 

Wie bewerten Sie Ihren Umsatz in Russland?

Im Großen und Ganzen sind wir zufrieden, wir haben in den letzten Jahren unseren Umsatz in dieser Region gesteigert, planen aber, noch mehr zu verkaufen. Unser Produkt hat einen ziemlich hohen Preis und wir bemühen uns, das beste Angebot für alle Länder zu erstellen, in denen wir vertreten sind.

Sie können Ihre Eindrücke über Verkäufe auf dem US-Markt teilen. Es scheint, dass der Markt sehr stilvoll ist und bereit ist, teure modische Schuhe zu kaufen, oder täuscht der Eindruck und die Verbraucher dort sind nicht gierig nach Luxus und zählen nicht auf Geld?

Der amerikanische Markt ist sehr schwierig und das Wichtigste, um auf diesem Markt voranzukommen, ist, den ersten Schritt zu machen. Die Amerikaner sind gegenüber neuen Produkten sehr vorsichtig. An den Orten, an denen wir zum ersten Mal auftreten, versuchen wir unser Bestes, um uns zu etablieren. Zunächst müssen Sie dem Verbraucher Ihr Produkt vorstellen.

Halmanera Herbst-Winter 2018-19 Halmanera Herbst-Winter 2018-19

Und wie macht man das?

Zusätzlich zu den Ausstellungen, an denen wir teilnehmen. Wir veranstalten auch Sonderausstellungen für den amerikanischen Markt. Mittlerweile haben wir in den USA Verträge mit allen großen Geschäften, das sind Geschäfte mit einem Namen.

Die Hauptausstellung für Sie ist wahrscheinlich die MICAM? 

Ja, wir nehmen auf jeden Fall an der MICAM teil, die in Mailand stattfindet, und in Paris nehmen wir an der Premiere Classe teil.

Nehmen Sie an Modewochen teil, indem Sie beispielsweise Showrooms oder Pop-up-Stores organisieren?

Nein, wir haben nur einen Showroom in Mailand.
Das erste, was einem auffällt, wenn man Halmanera-Schuhe kennenlernt, sind die sehr originellen Absätze. Abgerundet, wie Teile einer Kinderpyramide oder abgeschrägt, sie sind es, die die Schuhe dieses Italieners herstellen ...
3.2
5
1
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Modische Klassiker von PETER KAISER

PIRMAZENS TRIFFT AUF DIE NEUE FRÜHLING-SOMMER-KOLLEKTION 2025 VON PETER KAISER.
10.06.2024 960

Die internationale Schuhmesse Euro Shoes Premier Collection fand erfolgreich in Moskau statt

Russlands größte Ausstellung für Schuhe und Accessoires, Euro Shoes, fand vom 19. bis 22. Februar in Moskau statt und wurde erneut zur Hauptplattform für das Treffen von Modemarken und…
29.02.2024 4365

Wir sind bereit für eine aktive Entwicklung auf dem russischen Markt

Friedrich Naumann, CEO der Marke Tamaris, erzählte Shoes Report von den ehrgeizigen Plänen des Unternehmens, der Geschäftsentwicklung in Russland und dem Ausbau des Einzelhandelsnetzes und teilte auch Details zu neuen Kollektionen und… mit.
29.03.2024 3936

Strahlende Farben des nahenden Frühlings: Die Schuhmarke TAMARIS zeigte eine neue Kollektion SS'24

Die deutsche Schuh- und Accessoire-Marke Tamaris präsentierte für die Frühjahr-Sommer-Saison 2024 eine neue Kollektion, die stilvolle und bequeme Modelle für jeden Anlass umfasste. Die Kollektion vereint mehrere modische Themen und jede Frau findet das Passende für sich...
27.02.2024 3832

IGI&Co präsentierte auf der EURO SHOES eine neue Linie urbaner Active-Sneaker mit GORE-TEX-Membran

Die italienische Schuhmarke IGI&Co, die den Russen für ihre bequemen Schuhe aus echtem Leder bekannt ist, hat eine neue Linie IGI&Co Extra herausgebracht. Es umfasst Herren- und Damen-Sneaker-Modelle (High- und Low-Sneaker) in mehreren Varianten...
19.02.2024 3556
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang