Rieker
Neue russische Schuhmarken: Leon Krayfish, Gründer von Notmysize
24.08.2016 8781

Neue russische Schuhmarken: Leon Krayfish, Gründer von Notmysize

An der Moskwa, in der Nähe des Museon-Parks, steht das Schiff "Valery Bryusov" am Pier, an dem kleine Geschäfte russischer Designermarken geöffnet sind. Darunter befindet sich die Marke von original handgefertigten Notmysize-Schuhen.
Der Gründer der Marke, Leon Krayfish, begann im 2006-Jahr mit der Produktion von Schuhen. Tatsächlich gewann die in St. Petersburg geborene Schuhmarke jedoch erst jetzt an Popularität und interessierte Einzelhändler - Multibrands und Filialeinzelhandel.

Leon, wie kam es, dass du angefangen hast, Schuhe zu entwerfen und zu nähen?

Leon KrayfishIch bin in der Republik Komi geboren, mein Traum war es, mich mit Modedesign zu beschäftigen, also bin ich nach St. Petersburg gezogen. Dort begann er sich ab dem 2002 des Jahres voll und ganz mit Bekleidungsdesign zu beschäftigen, und im 2006 wurde Schuhdesign hinzugefügt. Dann erschien das Notmysize-Projekt. Zuerst habe ich das Design entwickelt und Schuhe von Freunden genäht, die schon früher mit der Produktion von Schuhen begonnen haben. Mit der Entwicklung immer komplexerer Modelle begann ich, mein eigenes Studio zu gründen.

Zu dieser Zeit gab es klassische und semi-klassische Schuhe auf Bestellung. Ich habe versucht, neue Lösungen im Design zu finden, habe mir Budgetoptionen ausgedacht - zum Beispiel habe ich ungefütterte Schuhe aus einem Stück hergestellt und damit den Selbstkostenpreis gewonnen. Notmysize-Schuhe sind reine Handarbeit: Zuschneiden, Anziehen, Schneiden, jedes Paar ist ein Kunstwerk. Die Maschinen dienen nur zum Anfassen und Fräsen der Sohlen, die Presse zum Schneiden, um nach den Mustern zu schneiden. Zum Teil verwenden wir russische Materialien, aber hauptsächlich europäisches Leder.

Hast du ursprünglich irgendwo Schuhdesign studiert?

Man kann sagen, dass ich Autodidakt bin. An der Universität für Technologie und Design in St. Petersburg am Institut für Textildesign habe ich nur ein Jahr lang studiert. Danach wurde mir klar, dass die Designschule dort schwach ist. Zumindest war das damals der Fall. Ich beschloss, den Weg der Selbstverwirklichung zu beschreiten und begann, meine ersten Modelle selbst zu nähen, studierte gleichzeitig interne Geschäftsprozesse und begann dann, meine eigenen Kleidungskollektionen zu erstellen. Ich zeigte sie bei der "Defile on the Newa", merkte aber bald, dass ich die Saisonalität nicht ertragen konnte. Aus diesem Grund haben mein Freund Zaur Huseynov (jetzt Inhaber der Schuhmarke Mislistudio) und ich beschlossen, Kleidung außerhalb der unterirdischen Kollektionen herzustellen. Und dann erschien das Notmysize-Projekt. Ich wollte ein Familienschuhgeschäft nach europäischem Prinzip gründen.

Das funktioniert so: Der Käufer kommt in den Laden, wählt seine Schuhe aus, und wenn sich plötzlich herausstellt, dass für das ausgewählte Modell keine passende Größe vorhanden ist, können Sie die Maße bestimmen, das Material, die Farbe und das Kleidungsstück auswählen und wir fertigen für ihn ein Paar zum gleichen Preis. Für viele Menschen passen die Beine nicht in Standardgrößen, dies schlägt auch den Markennamen. Jetzt haben wir einen eigenen Orthopäden, einen operativen Chirurgen, an den wir uns wenden, um Rat zu holen. Es gibt einen Bootman, der Pads nach individuellen Maßstäben schleift. Die Produktion beschäftigt Fachleute, die seit 20-25 Jahren im Schuhgeschäft tätig sind. Wenn eine Person ein Paar Schuhe bei uns bestellt, nehmen wir in der Regel Anpassungen in Bezug auf Länge, Büschel und Leibhöhe vor.

Notmysize SchuheWenn der Kunde möchte, können wir einen individuellen Block anfertigen, der dann bei uns bleibt, und er wird in der Lage sein, Schuhe mit uns bereits darauf zu nähen. Wir haben die individuelle Anpassung in 2006 gestartet, haben aber nach dem Umzug nach Moskau in 2010 begonnen, uns aktiv zu entwickeln. Zuerst zogen wir die Produktion um, dann bekamen wir einen Ausstellungsraum und dann ein Geschäft. Daher haben wir keine saisonalen Sammlungen. Wir haben uns auf langjährige Modelle verlassen, die immer relevant sind. Jedes Modell kann beim Nähen für den Winter isoliert werden, aus Winterschuhen von Winter und umgekehrt. Individuelle Zuschnittpreise halten wir unterdurchschnittlich. In Moskau beginnt bei uns eine Einzelbestellung ab 35 Tausend Rubel - ab 6 Tausend Rubel. Zum Beispiel kostet das Nähen von klassischen Ledersohlen mit Firmware 17 200 Rubel.

Halten Sie niedrige Preise für Werbung oder einfach nur, weil Sie eine eigene Produktion haben?

Aufgrund seiner Herstellung und aufgrund der Tatsache, dass wir konstante Modelle in unserem Sortiment haben. Wenn jemand möchte, dass wir etwas individuell für ihn zeichnen, steigt natürlich der Preis. Die Kosten für die Bestellung mit der Anpassung der Pads, mit einigen Rüschen in der Verzierung, Lasergravur der Einlegesohlen beginnt bei 25 Tausend Rubel. Notmysize-Schuhe sind unisex, unsere Kunden sind kreative Menschen: Musiker, Regisseure, Schauspieler. Als unsere Marke gerade lanciert wurde, habe ich mich auf kreative Jugend konzentriert, aber jetzt ist es ein Publikum von 25 bis 50 Jahren. Die meisten Verkäufe stammen aus dem Geschäft von Bryusov und aus dem Online-Verkauf. Wir bewegen uns in Richtung der Entwicklung des Großhandelsumsatzes. In einem Monat verkaufen wir ca. 300-Paar fertige Schuhe und führen ca. 50-Bestellungen für die individuelle Anpassung durch. Wir bereiten uns darauf vor, im Herbst eine separate Linie von „Phenomenum“ auf den Markt zu bringen - konzeptionelle Schuhe, die zwar teurer, aber auch komplexer sind, Gussteile aus Silikon verwenden und komplexere Ledersohlen herstellen. Notmysize Schuhe

Was haben Sie vor: im exklusiven Segment zu bleiben oder möchten Sie am Massenmarkt arbeiten?

Jetzt erweitern wir unser Sortiment an Standardgrößen und bauen eine Zusammenarbeit mit dem Einzelhandel auf, um den Umsatz zu steigern. Wir planen, weiterhin individuelle Schneiderbestellungen vorzunehmen und hoffen, dass wir in anderen Städten Russlands Repräsentanten finden, die die Marke Notmysize vollständig einführen können. Als ich die Marke zum ersten Mal auf den Markt brachte, plante ich, Notmysize-Geschäfte in New York, Barcelona und Tokio zu eröffnen, und jetzt strebe ich dies an. Wir wurden bereits aus England mit der Bitte angesprochen, einige Dinge in unserer Produktion zu nähen, da dies für sie billiger ist als das Nähen in China. Wir sehen uns Barcelona sehr genau an, aber trotz des Interesses an unseren Schuhen in Europa stehen wir in naher Zukunft vor innovativen Aufgaben und müssen den Großhandelsverkauf auf dem russischen Markt sicherstellen.

"Wir haben uns auf langjährige Modelle verlassen, die immer relevant sind."
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Online-Treffen mit brasilianischen Schuhherstellern

Vom 21. Juni bis 2. Juli 2021 finden in Russland und den GUS-Staaten Online-B2B-Meetings mit den größten Schuhfabriken in Brasilien statt. Die Meetings zielen darauf ab, Geschäftskontakte zwischen brasilianischen Schuhherstellern und Partnern aus Russland und ...
25.05.2021 1708

Eine neue russische Marke von Damenschuhen Razumno kam auf den Markt

Qualitative Einfachheit ist einer der Hauptwerte der neuen Marke Razumno und ihrer Gründerin Alena Lozovskaya, Tochter eines Schuhmachers (Mikhail Lozovsky) und Schwester eines Schneiders, als sie sich auf Instagram positioniert. Die Präsentation der Markenkollektion fand statt ...
19.05.2021 1290

Analpa bereitet eine Überraschung für Käufer bei Euro Shoes vor

Nach einer Pause wird Analpa wieder an der Premiere-Kollektion von Euro Shoes teilnehmen, die vom 1. bis 4. März auf der Hauptbühne stattfindet.
16.02.2021 2886

Laune: die Zukunft nach der Krise

2020 ist schon Geschichte. Das neue Jahr dürfte die Schuhindustrie vor neue Herausforderungen stellen. Und der Schuhhersteller CAPRICE aus Pirmasens ist darauf gut vorbereitet. In einem Interview erklärt Caprice-Geschäftsführer Jürgen Kölsch ...
16.03.2021 2647

Modisch, komfortabel, umweltfreundlich. Alles über die Marke MARCO TOZZI

Die neue Herbst-Winter-Kollektion 2021/22 von MARCO TOZZI ist im Vergleich zu den Vorgängern mit einer noch höheren Qualität der verwendeten Materialien und einer globaleren Erneuerung des Sortiments günstig. Lakonische Armaturen kombiniert mit der "richtigen" Kombination ...
17.03.2021 3834
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang