Der Kurs dient der Entwicklung des Einzelhandels. Caprice-Partner planen die Eröffnung neuer Geschäfte in der Region Krasnojarsk
20.02.2017 4140

Der Kurs dient der Entwicklung des Einzelhandels. Caprice-Partner planen die Eröffnung neuer Geschäfte in der Region Krasnojarsk

Der Kurs dient der Entwicklung des Einzelhandels. Caprice-Partner planen die Eröffnung neuer Geschäfte in der Region Krasnojarsk

Die Geschäftsstrategie des Unternehmens Caprice Vostok in Russland, das die deutsche Schuhmarke Caprice in unserem Land vertritt, wurde auf den Seiten des Magazins in einem exklusiven Interview von Viktor Kunz, Generaldirektor von Caprice Vostok LLC (Nr. 143, 2016). Heute teilt Jewgeni Larionow, Systempartner von Caprice Vostok, Einzelunternehmer und Inhaber der Caprice-Markengeschäfte in Krasnojarsk, seine Pläne für die Entwicklung der regionalen Einzelhandelskette Caprice.

Evgeny Larionov Evgeny Larionov - Systempartner von Caprice Vostok, Einzelunternehmer, Inhaber des Netzwerks von Caprice-Markengeschäften in Krasnojarsk

Eugene, wie lange arbeiten Sie schon mit Caprice zusammen, welche Eigenschaften von Schuhen und welche Bedingungen für Partner waren ausschlaggebend für die Auswahl einer Marke?

Die ersten Caprice-Schuhe kamen 2007 in unserem Geschäft in Krasnojarsk an. Die Kunden verliebten sich fast sofort in die Caprice-Schuhe, sie verkauften sich gut, die Kunden fragten immer, wann es einen Neuankömmling gäbe, am Ende der Saison verzeichneten wir kleine Restbestände auf Lager – all dies wurde zu einem entscheidenden Faktor bei der Wahl der Marke Caprice. Darüber hinaus wurde in Moskau das russische Büro des Unternehmens eröffnet, was mit dem Beginn der Direktlieferungen von Caprice-Schuhen nach Krasnojarsk verbunden ist. Von dieser Lebensphase an begann eine echte Partnerschaft zwischen dem Einzelhandelskunden und dem produzierenden Unternehmen.

Wie viele Geschäfte haben Sie derzeit in Krasnojarsk?

Derzeit gibt es in Krasnojarsk drei Markengeschäfte der Schuhkette Caprice. Geschäfte befinden sich in großen Einkaufszentren: SEC „JUNE“, SEC „Planeta“, „TC on Svobodny“. Darüber hinaus werden Caprice-Schuhe in drei unserer Filialen in Krasnojarsk im Shop-in-Shop-Format präsentiert. In weiteren Städten der Region ist künftig die Eröffnung von Markengeschäften geplant.

Handelt es sich um Mono- oder Multimarken-Schuhgeschäfte? Wenn es mehrere Marken gibt, welche anderen Marken sind vertreten?

Heutzutage sind Multibrand-Store-Formate natürlich relevant, in Caprice-Markenstores wird eine Kollektion der WORTMANN-Unternehmensgruppe präsentiert. Darüber hinaus europäische Marken wie Janita, Alpina, Portania, Aaltonen, Nord, Conhpol und andere.

Wer sind Ihre Kunden, Ihre Zielgruppe, warum entscheiden sich Kunden für Caprice-Schuhe?

Die Hauptzielgruppe der Caprice-Filialen sind Mädchen und Frauen im Alter von 25 bis 55 Jahren. Ungefähr 15 % der Saisonkollektion entfällt auf Herrenschuhe.
Unsere Kunden entscheiden sich für TM Caprice-Schuhe nach drei Hauptparametern: bewährte Markenqualität, hoher Komfort und eine angemessene Preispolitik, die von der Caprice-Zentrale festgelegt wird.

Welche Sortimentsrichtung ist derzeit in Ihrem Geschäft am beliebtesten: klassisch, sportlich, lässig? Was erwarten Sie von Caprice in neuen Kollektionen?

Klassisch und lässig sind am beliebtesten. Wir erwarten von den Caprice-Designern, dass sie mit der Mode Schritt halten, die Tradition von 2016 im Jahr 2017 fortsetzen, die neuen Kollektionen hell und stilvoll sein werden, die Aufmerksamkeit weiterhin auf modische Details gelegt wird und mehr Jugendmodelle erscheinen werden.

Gibt es Pläne, dieses Jahr einen neuen Store zu eröffnen und wann?

Ja, es ist geplant, einen vierten Caprice-Markenshop zu eröffnen, sobald ein geeigneter Standort gefunden oder verfügbar ist.

Wie bewerten Sie die Ergebnisse Ihrer Zusammenarbeit mit Caprice?

Für uns ist Caprice ein zuverlässiger, stabiler und bewährter Schuhlieferant, ein Freund und Geschäftspartner mit Großbuchstaben. Wir hoffen, dass wir gemeinsam die Zukunft gestalten werden.

Wie entwickeln Sie Ihr Einzelhandelsgeschäft, was tun Sie, um die Effizienz der Geschäfte zu verbessern? Welche Unterstützung gibt es dafür von Caprice?

Unsere Entwicklungsstrategie ist eine Strategie des Optimismus, wir versuchen immer mit der Zeit zu gehen, wir polieren die Sortimentsmatrix, wir schulen ständig Personal und Management, wir drehen Werbegeschichten über Caprice-Filialen. Für jede Saison planen wir eine vollwertige Werbekampagne, die von der Caprice-Zentrale unterstützt wird, wir produzieren selbstständig Videos, dafür verfügen wir über ein eigenes Fotostudio. Jetzt führen wir ein völlig neues Treueprogramm ein, bei dem wir an Gewinnspielen teilnehmen. Im Planet-Einkaufszentrum beispielsweise gewann der Caprice-Store beim Neujahrsdekorationswettbewerb den ersten Platz in den Nominierungen „Beste Neujahrsvitrine“ und „Kreativster Weihnachtsbaum“.   

Welche Vorteile bietet die Zusammenarbeit mit Capric?e?

Zu den Hauptvorteilen zählen: Einhaltung der Produktionsfristen, Arbeiten zur Verbesserung des Logistiksystems, Werbeunterstützung für Geschäfte und Durchführung spezieller Schulungen für Verkäufer.

Welche Perspektiven sehen Sie für die Entwicklung Ihres Unternehmens?

Perspektiven sehen wir in der Erweiterung des Netzwerks der Caprice-Filialen, zumal 2017 für uns ein Jubiläumsjahr ist und wir seit 10 Jahren Schuhe der deutschen Marke CAPRICE verkaufen.

Die Geschäftsstrategie des Unternehmens Caprice Vostok in Russland, das die deutsche Schuhmarke Caprice in unserem Land vertritt, wurde auf den Seiten des Magazins in einem exklusiven Interview vom General ausführlich beschrieben ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Modische Klassiker von PETER KAISER

PIRMAZENS TRIFFT AUF DIE NEUE FRÜHLING-SOMMER-KOLLEKTION 2025 VON PETER KAISER.
10.06.2024 868

Die internationale Schuhmesse Euro Shoes Premier Collection fand erfolgreich in Moskau statt

Russlands größte Ausstellung für Schuhe und Accessoires, Euro Shoes, fand vom 19. bis 22. Februar in Moskau statt und wurde erneut zur Hauptplattform für das Treffen von Modemarken und…
29.02.2024 4272

Wir sind bereit für eine aktive Entwicklung auf dem russischen Markt

Friedrich Naumann, CEO der Marke Tamaris, erzählte Shoes Report von den ehrgeizigen Plänen des Unternehmens, der Geschäftsentwicklung in Russland und dem Ausbau des Einzelhandelsnetzes und teilte auch Details zu neuen Kollektionen und… mit.
29.03.2024 3860

Strahlende Farben des nahenden Frühlings: Die Schuhmarke TAMARIS zeigte eine neue Kollektion SS'24

Die deutsche Schuh- und Accessoire-Marke Tamaris präsentierte für die Frühjahr-Sommer-Saison 2024 eine neue Kollektion, die stilvolle und bequeme Modelle für jeden Anlass umfasste. Die Kollektion vereint mehrere modische Themen und jede Frau findet das Passende für sich...
27.02.2024 3770

IGI&Co präsentierte auf der EURO SHOES eine neue Linie urbaner Active-Sneaker mit GORE-TEX-Membran

Die italienische Schuhmarke IGI&Co, die den Russen für ihre bequemen Schuhe aus echtem Leder bekannt ist, hat eine neue Linie IGI&Co Extra herausgebracht. Es umfasst Herren- und Damen-Sneaker-Modelle (High- und Low-Sneaker) in mehreren Varianten...
19.02.2024 3477
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang