Rieker
Das Ergebnis der 25-Freundschaft der russischen Midis und der italienischen Inblu ist die neue Firma Midinblu
25.02.2019 3627

Das Ergebnis der 25-Freundschaft der russischen Midis und der italienischen Inblu ist die neue Firma Midinblu

Die russische Unternehmensgruppe "Midisa" und die italienische Firma Inblu beschlossen, eine gemeinsame Schuhfirma namens "Midisa" zu gründen Midinblu. Das Projekt wurde ins Leben gerufen, um die Marken Inblu und Almi zu fördern, die von Partnern auf dem russischen Schuhmarkt hergestellt werden. Es ist leicht zu erraten, dass der Name der neuen Schuhholding durch die Fusion der Namen der Gründungsunternehmen erfunden wurde. Das neue Unternehmen verfügt über enorme Produktionskapazitäten und vereint die Kapazitäten von Fabriken in Italien, Russland, Polen, der Ukraine, Weißrussland, Deutschland und Indien. Alle Fabriken gehören den Aktionären von Midinblu.
Midinblu wird das ausschließliche Recht besitzen, die Schuhe zweier Marken in der gesamten Russischen Föderation und der Republik Belarus zu verkaufen. Die Gesamtleistung wird mehr als 35 Millionen Paare betragen.

„Nach 25 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit haben wir uns mit unseren Partnern aus Italien entschlossen, ein neues Projekt zu entwickeln, das beide unserer Strategien kombiniert. „Qualitativ hochwertige Produkte zu einem vernünftigen Preis“ - unter diesem Motto tun wir fast das Unmögliche, damit sich der Endverbraucher das Tragen von bequemen und gleichzeitig kostengünstigen Schuhen leisten kann “, kommentierte Dmitry Dubrovin, Generaldirektor von MidInblu LLC.
Die Midisa Group of Companies produziert und verkauft Schuhe seit dem 1994-Jahr. Während ihrer Gründung war die Midisa-Unternehmensgruppe ein wichtiger Importeur von Schuhprodukten aus den Nachbarländern - Moldawien, Ukraine, Weißrussland - auf dem russischen Markt. In 2002, in der Stadt Puschkino, Region Moskau, wurde eine eigene Schuhproduktion gestartet - die Almida-Fabrik. Die Modellpalette einer günstigen Klasse praktischer und komfortabler Schuhe für Damen, Herren und Kinder wird ständig aktualisiert. Seit 2004 ist Midisa LLC der Eigentümer der Schuhproduktion der Baranovichi Shoe Factory OJSC in der Republik Belarus. Schuhproduktion Die OJSC "BOF" produziert Damen-, Herren- und Kinderklebeschuhe.


Die Geschichte der berühmten Marke Inblu beginnt 1970 mit der Gründung der Firma Condor Trade (Verolanuova, Brescia, Italien), die sich mit der Herstellung von Rücken und Sohlen befasste. Und bereits Ende der 70er Jahre wechselte das Unternehmen zu einer vollwertigen Schuhproduktion. 1983 wurden rund 25 Millionen Paar Pantolets verkauft, und dies war der Beginn des großen Erfolgs des Unternehmens. In 10 Jahren Arbeit hat Condor Trade einen echten Durchbruch im technischen Prozess der Herstellung von Schuhen erzielt. Neue Systeme zum Anbringen von Sohlen und Rohlingen wurden beherrscht. Bis 1990 wurden Produktionsverbände in Polen, der Ukraine und Indien gegründet.

Derzeit nehmen INBLU-Schuhe weltweit einen würdigen Platz in den Regalen ein.

„Wir danken allen unseren Partnern, die seit 1997 bei uns sind, aufrichtig und zutiefst. Wir glauben an die Aufrechterhaltung des etablierten Geschäfts und der freundschaftlichen Beziehungen und hoffen auf eine weitere für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit mit dem neuen Unternehmen Midinblu “, kommentierte Dmitry Dubrovin, Generaldirektor von MidInblu LLC.


Die russische Unternehmensgruppe "Midisa" und die italienische Firma Inblu beschlossen, eine gemeinsame Schuhfirma mit dem Namen ...
3.56
5
1
3
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Online-Treffen mit brasilianischen Schuhherstellern

Vom 21. Juni bis 2. Juli 2021 finden in Russland und den GUS-Staaten Online-B2B-Meetings mit den größten Schuhfabriken in Brasilien statt. Die Meetings zielen darauf ab, Geschäftskontakte zwischen brasilianischen Schuhherstellern und Partnern aus Russland und ...
25.05.2021 1521

Eine neue russische Marke von Damenschuhen Razumno kam auf den Markt

Qualitative Einfachheit ist einer der Hauptwerte der neuen Marke Razumno und ihrer Gründerin Alena Lozovskaya, Tochter eines Schuhmachers (Mikhail Lozovsky) und Schwester eines Schneiders, als sie sich auf Instagram positioniert. Die Präsentation der Markenkollektion fand statt ...
19.05.2021 1085

Analpa bereitet eine Überraschung für Käufer bei Euro Shoes vor

Nach einer Pause wird Analpa wieder an der Premiere-Kollektion von Euro Shoes teilnehmen, die vom 1. bis 4. März auf der Hauptbühne stattfindet.
16.02.2021 2787

Laune: die Zukunft nach der Krise

2020 ist schon Geschichte. Das neue Jahr dürfte die Schuhindustrie vor neue Herausforderungen stellen. Und der Schuhhersteller CAPRICE aus Pirmasens ist darauf gut vorbereitet. In einem Interview erklärt Caprice-Geschäftsführer Jürgen Kölsch ...
16.03.2021 2547

Modisch, komfortabel, umweltfreundlich. Alles über die Marke MARCO TOZZI

Die neue Herbst-Winter-Kollektion 2021/22 von MARCO TOZZI ist im Vergleich zu den Vorgängern mit einer noch höheren Qualität der verwendeten Materialien und einer globaleren Erneuerung des Sortiments günstig. Lakonische Armaturen kombiniert mit der "richtigen" Kombination ...
17.03.2021 3703
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang