EnglischRussischDeutsch
Rieker
Partner Caprice - über die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, der Marke und ihren Schuhen
26.12.2018 1750

Partner Caprice - über die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen, der Marke und ihren Schuhen

Anatoly Levshin Anatoly Levshin - Generaldirektor von Tiger LLC (Moskau).

„Unsere Firma arbeitet seit Jahren mit der Moskauer Repräsentanz von Сarice 7 zusammen. 5 Caprice-Filialen sind derzeit in Moskau aktiv. Dank unserer Zusammenarbeit ist Caprice eine nationale, beliebte und erkennbare Marke geworden. Der Hauptteil der Kollektion - mehr als 60% - in unseren Mehrmarkengeschäften ist die Marke Caprice. Dies ist eine Prioritätsmarke für uns! Und trotz der Krisensituation ist die Nachfrage der Käufer gut und konstant. “

Irina Lomanova Irina Lomanova - Leiter der Einkaufsabteilung der Handelsketten Kimex und Grazie in Kasachstan, Usbekistan und Kirgisistan.

„Caprice ist genau das Unternehmen, das in erster Linie die Interessen und Wünsche seiner Partner berücksichtigt. Ich denke, diese Haltung ist der Schlüsselfaktor, warum Caprice weiterhin eines der führenden Schuhunternehmen auf den Märkten von Kasachstan, Usbekistan und Kirgisistan ist. In jedem Land der Welt sind solche Vorteile wie OnAir-Einlegesohle, Antishokk-Absatz, neue Entwicklungen wie beispielsweise Blue Grip gefragt. Sie alle unterscheiden Caprice-Schuhe von allen anderen und machen sie über viele Jahre hinweg erkennbar und beliebt. Aber man kann einen Vorteil wie echte deutsche Qualitätsschuhe nicht außer Acht lassen, denn es gab seit Jahren keinen einzigen Kunden, der mit Schuhen unzufrieden war. “

Alexandra Bril Alexandra Bril - Medienvertreter der Marke Caprice, dem ersten deutschen Shopping-Life-Kanal.

„Seit 6 Jahren wird die Marke Caprice auf Shopping Live vorgestellt. Ich hatte das Glück, seine unglaublichen Veränderungen und sein Wachstum zu beobachten. Ich sage meinen Zuschauern immer: Mit uns sind Sie im Laufe der Jahre nur jünger geworden. Ich versuche nicht nur Schuhe zu verkaufen, sondern ein Gefühl des Glücks, der Jugend und der Leichtigkeit zu vermitteln, denn all dies erhält unser Kunde zusammen mit dem begehrten Paar von Caprice! "

Zarema Kolomiyets Zarema Kolomiyets - Generaldirektor von Renome LLC (St. Petersburg).

„Wir haben die Marke Caprice 10 vor Jahren kennengelernt und sie natürlich zu etwas Besonderem gemacht. Bequemlichkeit, Komfort und Eleganz der Schuhe dieser Marke sind bis heute erfreulich. Caprice ändert sich nicht und behält von Saison zu Saison das höchste Niveau bei. Ich möchte insbesondere das gemeinsame Verständnis zur Kenntnis nehmen, mit dem wir alle aufkommenden Probleme in der Wirtschaft lösen. Nach der langen Zeit unserer Partnerschaft hoffe ich, dass dies uns in Zukunft zu einer noch fruchtbareren Zusammenarbeit verhelfen wird. “

Denis Ens Denis Ens - Sales Director, Germany Trading Network (Bischkek, Kirgisistan).

„Dank der Professionalität der Manager des Unternehmens und ihrer korrekten Arbeit ist die Marke Caprice in unserem Vertriebsnetz erkennbar geworden. Wir sehen Möglichkeiten, unsere Lieblingsmarke Caprice nicht nur in den Geschäften der deutschen Kette in Bischkek, sondern auch in ganz Kirgisistan bekannt zu machen.

Svetlana Voronina Svetlana Voronina - Generaldirektor (Tscheljabinsk).

„Wir arbeiten seit 6 Jahren mit der Marke Caprice, seit zwei Jahren haben wir einen Caprice-Markenshop. Heute ist es sehr wichtig, in Bereichen wie Sortiment, Spitzenmaterialien, Sohlen und Technologien einzigartig auf dem Markt zu bleiben. Unsere Kunden wissen es zu schätzen, dass wir bei Caprice eine Vielzahl von Lösungen für ihre individuellen Probleme anbieten können. Für Caprice ist es absolut richtig, sich auf natürliche Materialien und die Qualität der Schuhherstellung zu verlassen. Der Erfolg von Caprice-Schuhen zeigt einmal mehr, dass es sehr wichtig ist, die Bedürfnisse der Endkunden zu verstehen, für die jedes Modell hergestellt wird. “

Oksana Pilganchuk Oksana Pilganchuk - Generaldirektor (Chabarowsk).

Wir haben mit Caprice-Produkten für 4 des Jahres gearbeitet. Was genau hat unsere Aufmerksamkeit auf diese Schuhe gelenkt - natürliche Materialien, hochwertiges Leder. Caprice Pads können auch in High-Heel-Modellen ohne Bedenken den Schuhen der Komfortklasse zugeordnet werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist meiner Meinung nach perfekt. “

LLC SAVVA LLC SAVVA - Unternehmen (St. Petersburg)

„Im Laufe der Jahre erfolgreicher Arbeit in Russland hat sich das Unternehmen Kapris-Vostok als zuverlässiger Partner etabliert, der offen für eine für beide Seiten vorteilhafte Zusammenarbeit ist. Wir sind dankbar für die unschätzbare Erfahrung von gemeinsamen Aktionen zur Förderung von Caprice-Produkten in St. Petersburg in den deutschen Schuhgeschäften. Markenbekanntheit, Loyalität von Verkäufern und Käufern ermöglichen es Ihnen, Produkte erfolgreich zu verkaufen und den Umsatz stetig zu steigern. Während der gemeinsamen Kampagne im November 2018 konnten wir den Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 66% steigern. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg, stärken Ihre Position im Markt und stärken die gegenseitigen Beziehungen! “

Dieser Artikel wurde in der 163-Ausgabe der Printversion des Magazins veröffentlicht.

„Unsere Firma arbeitet seit Jahren mit der Moskauer Repräsentanz von Сarice 7 zusammen. 5 Caprice-Filialen sind derzeit in Moskau aktiv. Dank unserer Zusammenarbeit ist Caprice zu einer nationalen, geliebten und ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel
Midinblu

Verwandte Materialien

Kauf ohne Raten. Kreditprodukt für den kleinen Einzelhandel

Die Modulbank bot kleinen Schuhhändlern eine Alternative zum Ratenzahlungskauf bei einem Großhändler.
20.11.2017 3425

Was sollten wir über Schuhmarkierungen klar verstehen?

Wir fragten nach einem Mitglied der Markierungsarbeitsgruppe des Ministeriums für Industrie und Handel der Russischen Föderation, dem CEO von SmartLines, Maxim Lebedev
25.12.2018 4757

Kinderschuhe und Kennzeichnung. Neue Arbeitsregeln werden nicht dazu beitragen, das Segment der Kinder aus dem Schatten zu bringen

Fünf Monate später, von Juli 1 bis 2019, wird die Kennzeichnung von Schuhen für alle auf dem russischen Markt tätigen Unternehmen obligatorisch. Diese Veranstaltung rückt unweigerlich näher, aber Fragen an die Entwickler des neuen Systems von Herstellern, Großhändlern, ...
11.02.2019 3160

Markieren mit den Augen eines Großhändlers. AXA-Führungskräfte sprechen über die ersten Ergebnisse des neuen Systems

Gemäß dem Beschluss der Regierung der Russischen Föderation beginnt die obligatorische Kennzeichnung von Schuhen am 1 Juli, dem 2019 des Jahres, bevor etwas mehr als sechs Monate verbleiben. Die SR fragte, wie das Pilot-Etikettierungsprojekt vor sich gehe, mit welchen Schwierigkeiten es zum ersten Mal konfrontiert werde.
21.12.2018 6847

Die Schuhkennzeichnung ist eine Herausforderung für die IT

Alexey Chernyshev, Akfa: "Ein Unternehmen, das keine kompetenten IT-Spezialisten in seinem Personal hat, kann das Problem mit der Kennzeichnung nicht lösen."
31.10.2018 10985

beliebt

Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang