Rieker
LINEAPELLE RUSSIAN AWARD: Innovation in allem
30.06.2011 6321

LINEAPELLE RUSSIAN AWARD: Innovation in allem

Unterstützung junger russischer Designer und deren Förderung auf den renommiertesten Laufstegen Europas - das ist die Mission des internationalen Wettbewerbs für Designer von Schuhen und Accessoires Lineapelle Award. Das russische Halbfinale des Wettbewerbs fand vom 17. bis 19. Februar während der internationalen Messe "Leder - Schuhe - Pelz - Technologie" statt. Der Wettbewerb wurde vom Industrial Footwear Fashion Center "Design-Shoes" und JSC "Roslegprom" in Zusammenarbeit mit dem Fashion Trends Committee LineaPelle (Italien) organisiert.

SR66_Design_LineaPelle_2.jpg38 Kollektionen junger russischer Designer aus sechs Bildungseinrichtungen wurden für den Wettbewerb Lineapelle Award Russia eingereicht. Die Beiträge wurden von einer internationalen Jury unter Vorsitz von Frau Fabiana Orlandi, Handels- und Ausbildungsexpertin bei UNIC (Italian Leatherworkers 'Association) und dem LINEAPELLE Fashion Trends Committee bewertet. Das Hauptkriterium für die Bewertung der Kollektionen junger Designer war Innovation in Technologie, Design und Materialien.

In Übereinstimmung mit diesen Kriterien wurden die Plätze auf dem Podium wie folgt verteilt.

Erster Platz - Natalia Sokolova (Sammlung "Bambucha!"). Für die Kollektion von Damen-Freizeitschuhen wurde ein umweltfreundliches Material des XNUMX. Jahrhunderts verwendet - Bambusfaser. Daraus wird das Garn hergestellt, aus dem die Oberteile und Einlegesohlen hergestellt werden.

Zweiter Platz - Tatevik Nazaryan (Sammlung "Geometrie der Zukunft").

Dritter Platz - Elena Shlisere-Shlisele (Sammlung „Urban Moods“).

Alle Gewinner erhielten außerdem eine Bescheinigung über die Teilnahme am internationalen Finale des LINEAPELLE-Wettbewerbs in Bologna.

Das Recht, auf der LINEAPELLE 2009 in Bologna vertreten zu sein, wurde auch Lyusa Avetyan (Rubik's Cube-Sammlung) und Elizaveta Zhernovenkova (Open Air-Sammlung) gewährt.

Die Rubik's Cube-Kollektion ist interessant für ihre architektonische Gestaltung. Damenpumps bestehen aus schwarzem Lackleder mit farbiger Perforation an der Ferse, unregelmäßig geformten Absätzen, niedrige Herrenschuhe mit Umschlagkonstruktion aus schwarzem Lackleder.

Die Outdoor-Kollektion umweltfreundlicher Accessoires umfasst Taschen und Schuhe aus pflanzlich gegerbtem Leder, Kork auf Textilbasis, weiß nassgegerbtem Leder und Leinen. Die Quelle der Sammlung ist die Musik der 70er Jahre und der Stil des Minimalismus. Die Sammlung war der erste Versuch des Autors, auf das Thema Ökologie und die Suche nach alternativen Materialien für die Produktion aufmerksam zu machen.

SR66_Design_LineaPelle_3.jpgGrand Prix - Zertifikate für das Praktikum und die Herstellung von Schuhen im Industry Center of Fashion "Design Shoes" wurden erhalten von:

Daria Bestuzheva (Night Lightning-Sammlung).

Das Hauptaugenmerk der Kollektion liegt auf dekorativen Reißverschlüssen. Für die Modelle wurden Spaltleder, Lackleder und lila Lackleder verwendet.

Boris Morozov und Boris Gevorkyan mit der Sammlung "Modern Cossacks".

Die Stiefel werden mit seitlichen Gummibändern hergestellt. Mit speziellen Tasten können Sie Stiefel in Stiefel verwandeln. Ein Patch-Riemen ist auf den Schaft eines der beiden Stiefel genäht, der mit einer Schnalle befestigt wird, und am Stiefel des zweiten befindet sich eine Patch-Tasche mit einer Schleifenfalte, die mit einem Knopf befestigt ist. Die Modelle bestehen aus natürlichem Lackleder in Rot und Blau.

Alexey Salnikov und Ivan Nikolaev (Kollektion "Taschen im" Vintage "-Stil).

Die Accessoires-Kollektion besteht aus Taschen und Gürteln. Sie bestehen aus Sattlerleder und gespaltenem Velours. Die Sammlung wird durch eine gemeinsame Form vereint, die Hauptmethode zum Verbinden von Teilen mithilfe von Geflechten. Das Dekor ist handgebrannt und Beschläge mit der Wirkung von altem Kupfer.

Alexey Salnikov und Ivan Nikolaev erhielten den Grand Prix vom Shoes Report Magazin.

Der Grand Prix des Step Magazins wurde an Lucy Avetyan verliehen.

Der Roslegprom Grand Prix wurde an Elena Koyusheva (Sammlung Red Sun) verliehen.

Das Zertifikat für den Dreh eines Dokumentarfilms über junge Designer wurde vergeben Lusya Avetyan, Daria Bestuzheva, Tatevik Nazaryan, Elena Shlisere-Shlisele, Natalia Sokolova.

Der Ordnung halber

Der International Lineapelle Award wird seit 1983 vergeben. Russland ist nach Italien, Japan und China das vierte Land, das das Recht erhält, die nationale Qualifikationsrunde auszurichten. Modetrends-Komitee LineaPelle (Italien) ist eine einflussreiche Expertengruppe, die Trends für die globale Lederindustrie formt und Veranstalter internationaler renommierter Ausstellungen Anteprim (Mailand) LineaPelle (Bologna) ist.

Unterstützung junger russischer Designer und deren Förderung auf den renommiertesten Laufstegen Europas - das ist die Mission des internationalen Wettbewerbs für Designer von Schuhen und Accessoires LINEAPELLE AWARD. Russisch…
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Gepunktete Schuhe. Neue Lesart

Der Leopardenmuster kommt fast nie aus der Mode. Der Trend zu gefleckten Schuhen lässt manchmal nach, taucht aber sofort in einer neuen Lesart auf oder passt unter dem Markennamen „Retro“ in den allgemeinen Kontext. Sie können endlos berühmte Marken auflisten, ...
12.05.2021 1260

5-Marken, die sich auf die Herstellung von Slippern spezialisiert haben

In den letzten fünf Jahren gab es zwei stetige Trends auf dem Schuhmarkt - das Interesse an Sportschuhen und eine wachsende Nachfrage nach bequemen Schuhen für flache ...
13.02.2018 5722

Lass es Licht sein! Lichtlösungen für Schaufenster und eine Verkaufsfläche

Ein Schaufenster ist eine Visitenkarte eines Geschäfts, das erste, worauf ein Passant achtet, und es hängt davon ab, wie gut es beleuchtet ist, ob er sich in einen Besucher verwandelt ...
14.05.2018 6448

Aufmerksamkeit für den Designer. So erstellen Sie das „richtige“ kreative Portfolio

Die richtige Präsentation Ihrer kreativen Vision ist entscheidend für den Aufbau einer Karriere in der Mode.
29.05.2018 8811

4 des Designers der russischen Schuhmarken Unichel, Francesco Donni, Ralf Ringer und Tervolina - über Inspiration, Trends, Design von Kollektionen ...

Der Shoes Report stellte Fragen von vier Designern bekannter russischer Schuhmarken im Massenmarktsegment Unichel, Francesco Donni, Ralf Ringer und Tervolina - zu Inspiration, Maßstäben und Trends, Design, Einstellung zur Arbeit und zum eigenen Sehen ...
26.10.2018 6246
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang