Rieker
Die Hauptfehler bei der Sortimentsplanung und wie vermeide ich sie?
27.02.2021 780

Die Hauptfehler bei der Sortimentsplanung und wie vermeide ich sie?

Heute wählt das gesamte Modegeschäft eine Strategie für die Entwicklung von Analytik und Planung. Fast jeder Geschäftsmann steht vor der Notwendigkeit, seine Lagerbestände zu analysieren, wirtschaftlich erfolgreiche Modelle auszuwählen und seine eigenen Ausgaben zu optimieren. Wir analysieren mit der SR-Sortimentsplanungsexpertin Emina Ponyatova die drei Hauptfehler, die bei der Planung des Sortiments eines Modehandelsgeschäfts gemacht werden.

Emina Ponyatova Emina Ponyatova -

Spezialist für Sortimentsplanung, Analyse und Kategoriemanagement. Erfahrung in der Modebranche - über 14 Jahre: Einkäufer und Category Manager - Marken Replay, Pepe Jeans, Hugo Boss, Armani Collezioni, Stefanel, Missoni; Leiter der analytischen Abteilung - CenterObuv und Modis. Autor und Redner bei Kursen an Schulen von Fashion Factory und Fashion Advisers, Berater und Online-Coach.


Was ist Sortimentsplanung und was sind die Hauptfehler, die in diesem Prozess identifiziert werden können?

Planung ist:

  • Sammlung von Statistiken über Einnahmen, Verkäufe und Salden für die Saison;
  • Schlussfolgerungen und Lehren aus der Saison haben funktioniert.

In der ersten Phase wird häufig ein schwerwiegender Fehler in Bezug auf den Produktklassifizierer gemacht. Ja, mit einem Klassifikator!

Jeder versteht, warum Sie das Produkt beschreiben müssen, und versteht, dass die Analyse direkt von den Eigenschaften des Produkts abhängt, die wir für eine detaillierte Beschreibung des Produkts angeben. Die Praxis zeigt jedoch, dass ALLES versucht zu beschreiben, aber nicht jeder in der Lage ist, die Hierarchieebenen zu verstehen, die primären Eigenschaften zu identifizieren und sie in den Entscheidungsebenen hervorzuheben.

Lassen Sie mich Ihnen ein Beispiel aus dem Leben geben.

Sie versuchen, die Beschreibung so detailliert wie möglich zu gestalten:

"Damen Ledertasche, gelb", und der nächste Name ist "Damen Ledertasche, schwarz".

Es scheint, dass sie alles beschrieben haben: Geschlecht, Kategorie, Zusammensetzung und Farbe, aber es wird unmöglich sein, Statistiken für jede Produkteigenschaft zu sammeln!

Es ist notwendig, jedes Attribut (jede Eigenschaft) in einem separaten Feld auszuwählen und für jede Einheit auszufüllen. Nur wenn diese Bedingung erfüllt ist, können wir Taschen, Taschen getrennt nach Geschlecht, getrennt - nach Farbe, getrennt - nach Größe oder Form, nach Attributen, die wir für das gesamte Sortiment identifizieren, separat analysieren. 

Der nächste Fehler ist die Unfähigkeit, die Reichweite innerhalb der Saison zu verwalten.

Das heißt, wir haben das Produkt bestellt, im Laden präsentiert und warten!

In der gegenwärtigen Pandemiesituation ist es jedoch äußerst wichtig, schnell zu reagieren und Entscheidungen zu treffen, ohne auf kritische Werte der Schlüsselindikatoren zu warten.

Daher müssen Sie zunächst Standardanalysetabellen verwenden, die Ihnen helfen, die Situation als Ganzes zu betrachten und Probleme im Bereich, in der Preispolitik oder im Visual Merchandising zu identifizieren.

Zukünftig sollte diese operative Berichterstattung die Grundlage für das Sortimentsmanagement auf wöchentlicher Ebene bilden und Problembereiche hervorheben.

Die Geschwindigkeit der Entscheidungsfindung hängt direkt von der Häufigkeit der Berichte und der Qualität des Feedbacks eines Spezialisten für Visual Merchandising und Einzelhandel ab.

Ein weiterer häufiger Fehler ist die Unfähigkeit, aus den eingegangenen Berichten Schlussfolgerungen zu ziehen.

Dieser Fehler ist sehr häufig und sehr schwerwiegend, da es viele Arten und Formen von Berichten gibt und viele versuchen, alle möglichen Indikatoren und alle Berichte so weit wie möglich zu verwenden. Dementsprechend gehen bei der Verfolgung eines idealen Berichts die Bedeutung und der Zweck der Analyse verloren - Entscheidungsfindung und Kontrolle über die Umsetzung.

Um die aufgeführten Fehler in Ihrer Arbeit zu vermeiden, müssen Sie:

1. Ausarbeitung eines Klassifikators, der die primären Attribute hervorhebt, die die Grundlage für die Sortimentsmatrix und die Attribute für die Analyse der Produktgruppe bilden.

2. Entwicklung eines operativen Berichts für das Sortimentsmanagement innerhalb der Saison, das zur Optimierung der Kosten aufgrund von Fehlern in der Vorsaisonplanung oder der aktuellen Situation erforderlich ist.

3. Entwickeln Sie ein System zur Bewertung des Erfolgs der Entscheidungsfindung und bewerten Sie regelmäßig nicht nur quantitative, sondern auch qualitative Indikatoren der Sammlung.

Heute wählt das gesamte Modegeschäft eine Strategie für die Entwicklung von Analytik und Planung. Fast jeder Geschäftsmann steht vor der Notwendigkeit, seine Lagerbestände zu analysieren, kommerziell zu wählen ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Wie man Reste in ein kommerzielles Sortiment verwandelt

In den kommenden Saisons wird der Modemarkt im Allgemeinen und das Schuhsegment im Besonderen einen Überschuss an nicht relevanten Modellen aus früheren Saisons erwarten. Es ist jedoch notwendig, das Inventar, das sich Ende des Frühjahrs 2020 als übermäßig herausstellte, nicht als illiquide Vermögenswerte zu behandeln, ...
20.10.2020 7623

Wie kann man verwandte Produkte in der Zeit nach der Pandemie an ein Schuhgeschäft verkaufen?

Verwandte Produkte sind ein obligatorischer Bestandteil des Sortiments eines Schuhgeschäfts. Accessoires, Einlegesohlen und Schuhpflegeprodukte sorgen mit Sicherheit für Abwechslung in den Regalen und machen Ihre Kunden glücklich. Wann ...
21.09.2020 8739

10 beliebte Schuhmodelle der Frühjahr-Sommer-Saison 20

In diesem Sommer konzentrieren sich Schuhmarken, die ihre Kollektionen den Verbrauchern präsentieren, auf Sport und Freizeit, vielleicht weil das erzwungene Sitzen zu Hause und die Sommerhäuser eine Nachfrage nach bequemen Schuhen hervorrufen. Schuhe Bericht enthält 10 Modelle von Damenschuhen, ...
03.08.2020 13789

Netto Gewinn. Wie iCleaner-Verkäufe dazu beitragen, den Umsatz von Schuhgeschäften zu steigern

„Wenn iCleaner-Reinigungsprodukte an der Kasse eines Schuhgeschäfts vorhanden sind, steigt der Umsatz um 7 bis 15%“, sagt Igor, Marketing- und Entwicklungsleiter von iCleaner ...
13.07.2020 8763

Klassifizierung von Schuhen. Regeln zum Erstellen eines Warenklassifikators

Die wichtigste Frage, die Besitzer von Schuhgeschäften heute betrifft, ist, wie der Umsatz gesteigert werden kann. Wenn vor fünf Jahren ein Käufer durchschnittlich vier Paar Schuhe pro Jahr gekauft hat, verbraucht heute ...
30.06.2020 26296
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang