Kosmetik für Schuhe
05.02.2018 9213

Kosmetik für Schuhe

Der aktuelle Markt für Schuhpflegemittel ist riesig. Um diese Vielfalt zu verstehen, müssen Sie verstehen, warum all diese Tuben, Gläser und Sprühdosen benötigt werden. Um sie gut zu verkaufen, müssen die Verkäufer natürlich mit den Besonderheiten und Merkmalen von Pflegeprodukten vertraut sein. Dieses Produkt nimmt den Löwenanteil des „Bundles“ in jedem Schuhgeschäft ein und trägt zu einem guten Umsatz in der Herbst-Winter-Saison bei. In den Merkmalen des Sortiments, der Präsentation und der Berechnung von Schuhpflegemitteln sowie in den Nuancen des Umsatzes dieses Produkts haben wir es mit der SR-Expertin Julia Belkina zu tun, der offiziellen Vertreterin der Marke Solitaire in Russland.

Julia Belkina Julia Belkina - ein Experte für verwandte Produkte, ein Vertreter der russischen Marken Solitaire, NATCH!, Nico und Bergal.

Nach Ansicht der Vermarkter sollte der Verkauf verwandter Produkte idealerweise nach jedem Kauf erfolgen, dh in 100% der Verkäufe des Hauptprodukts. Es ist jedoch nicht einfach, einen effektiven Verkauf des "Bündels" zu erzielen, sondern es ist eine ganze Wissenschaft, die jedoch durchaus in der Lage ist, dies zu meistern. Wie sie sagen, wird die Straße vom Gehenden überwältigt. Schuhpflegemittel sind ein idealer Begleiter für jedes Einzelhandelsgeschäft, mit dem Sie Ihre Durchschnittsrechnung und die Kundenbindung steigern können.

Das Angebot an Schuhpflegemitteln ist in Russland vielfältiger als in Europa

Der russische Markt für verwandte Produkte ist viel vielfältiger als der europäische. Dies deutet darauf hin, dass insbesondere diese Waren- und Schuhkosmetikgruppe in Russland von großem kommerziellen Interesse ist. Auf dem russischen Markt ist wirklich eine Vielzahl von Marken in allen Preisklassen vertreten. Dies sind russische Hersteller und europäische und chinesische. In Europa sind in der Regel nur europäische, in Deutschland zum Beispiel vorwiegend deutsche, in Frankreich französische Marken vertreten. Der europäische Markt für Schuhkosmetik ist recht homogen, die Entstehung von "New Playern" ist äußerst selten. Dieser Markt ist auch ziemlich stabil.

Das Umsatzvolumen mit Produkten für die häusliche Pflege in Deutschland belief sich in 2013 auf rund 80 Millionen Euro pro Jahr. Nach verschiedenen Schätzungen liegt der Umsatz auf dem europäischen Markt im Allgemeinen bei rund 160 Millionen Euro pro Jahr. Es ist jedoch zu berücksichtigen, dass diese Mengen nur den Schuhfachhandel betreffen und nicht die Verkaufsmengen enthalten, die in Lebensmittelsupermärkten oder in Geschäften für Haushaltschemikalien getätigt werden. Darüber hinaus ist der genannte Umsatz in den Großhandelspreisen der Hersteller angegeben.

Der jährliche Umsatz von Schuhkosmetik in Russland mit 2013 wurde von Experten auf rund 200 Millionen Euro geschätzt. In dieser Zahl sind die Umsätze mit Schuhkosmetik sowohl im Schuhhandel als auch in SB-Lebensmittelläden berücksichtigt, während die Statistiken in Einzelhandelspreisen angegeben sind.

Der Umsatzanstieg bei den "kleinen Dingen"

Es wird angenommen, dass verwandte Produkte von 5 bis 10% des Umsatzes hergestellt werden können, wobei die Zahl in beide Richtungen variieren kann. Die Rolle spielt das Sortiment der Schuhkosmetik, deren Kosten und vor allem die Einstellung des Geschäftsleiters zu diesem Produkt. Wenn die Waren nur ausgestellt werden, aber keine Verkaufsanstrengungen unternommen werden, ist der Umsatz gering. Dies ist eine weit verbreitete Wahrheit, es gibt jedoch immer noch Geschäftsleiter, die sich nicht mit kleinen Dingen "beschäftigen" möchten. Ja, es ist viel Arbeit: Schulung der Verkäufer, Durchführung von Statistiken, ständige Unterauswahl von Waren, Einführung neuer Produkte. Aber die Rückkehr kann grandios sein. Ein einfaches Beispiel: Jetzt gibt es viele blaue Schuhe. Es verblasst und es besteht die Notwendigkeit, diese Farbe zu aktualisieren. Wenn der am Spiel beteiligte Mitarbeiter sich im Voraus darum gekümmert und die blaue Creme nicht nur in einer, sondern in drei Farben in den Handel gebracht hat, wird er in der Saison sehr gute Umsätze erzielen. Die richtige Präsentation und Werbung für starke Imprägnierungen in der Herbst-Winter-Periode bringt immer einen soliden Umsatzanstieg. Die Imprägnierungen selbst sind nicht billig, daher sind die Einnahmen für sie sehr greifbar. Wenn sie eine Vorliebe spielen, sagen sie: Bestechung annehmen - ohne Bestechung bleiben. Dies ist auch hier so. Sie können sagen, dass es eine Verschwendung von Zeit und Mühe ist, aber Sie können sagen: "In der Krise bin ich jedem Rubel ans Herz gewachsen, und ich werde dort verdienen, wo es funktioniert."


Dieser Artikel wurde in der 131-Ausgabe der Printversion des Magazins veröffentlicht.

Der heutige Schuhpflegemarkt ist riesig. Um diese Vielfalt zu verstehen, müssen Sie verstehen, warum all diese Röhren, Gläser und ...
3.2
5
1
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Besonderheiten des Schuhsortimentmanagements auf Marktplätzen und Wachstumspunkten

Eine der drängendsten Fragen für viele Schuhhändler ist heute: Sollen sie in den Markt einsteigen oder warten? Und wenn sie warten, was dann? SR-Expertin für die Arbeit mit Sortiment, Analyse und Kategoriemanagement Emina Ponyatova...
11.01.2024 4176

5 Schuhmodelle russischer Marken für Silvester

Analysten der Online-Plattform Lamoda stellen in diesem Jahr ein erhöhtes Interesse russischer Nutzer an festlicher Kleidung, Schuhen und Accessoires fest. Als Reaktion auf die Anfrage beeilten sich russische Schuhmarken, Weihnachts-Kapselkollektionen herauszubringen und ...
26.12.2023 4378

Was ist bei der Sortimentserweiterung eines Schuhgeschäfts um Bekleidung zu beachten?

2022 war ein Wendepunkt für alle und brachte tiefgreifende Veränderungen für alle Branchen. Lieferanten, Hersteller, der Rohstoffmarkt, die Logistik, sogar Software und bekannte Kommunikationsmittel erforderten eine neue Herangehensweise und Ausarbeitung. Lass uns diskutieren...
15.11.2023 4209

So wenden Sie das Kategoriemanagement bei der Verwaltung des Schuhsortiments für den Marktplatz richtig an

Das Sortimentsmanagement-Tool „Category Management“ erfreut sich zunehmender Beliebtheit und fast jeder Modeunternehmer hat entweder ein Category Management implementiert oder einen Plan für dessen Umsetzung skizziert. Category Management (CM) ist genau das...
26.09.2023 4939

Bertsy: Worauf Sie bei der Auswahl eines Modells achten sollten

Bertsy und taktische Stiefel werden immer relevantere Schuhe, und das nicht nur wegen des Beginns der Jagdsaison. In Russland gibt es mehrere Dutzend Unternehmen, die diese Art von Schuhen herstellen. Oleg ZENDEN Stellvertretender Cheftechnologe…
05.05.2023 9253
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang