25.11.2010 21283

Was tun mit den Überresten von Kinderschuhen?

Der Ausdruck "Reste sind süß" gilt vielleicht nur für Shopaholics, die in der Lage sind, das richtige Modell, die richtige Farbe und Größe zu einem vernünftigen Preis zu finden und die Masse der nicht verkauften Waren rechtzeitig zu brechen. Für den Verkäufer sind Reste immer Geld, das im Produkt eingefroren ist, zusätzlicher Platz im Lager oder auf dem Handelsplatz, ein Gewinnrückgang aufgrund eines Preisverfalls. Bei Kinderschuhen ist das Problem der Reste wahrscheinlich nicht so akut wie bei Erwachsenen - die Kinderschuhmode ändert sich nicht so schnell. Aber natürlich wird jeder Händler, wenn er Waren nicht nur auf Bestellung, sondern auch aus einem Lager verkauft, und jeder Einzelhändler das Problem der Lagerbestände auf unterschiedliche Weise lösen. Elena Gerke, Koordinatorin des Informationszentrums für Kinderprodukte, verglich zwei Möglichkeiten zur Lösung des Restproblems.

SR77_Marketing_Ostatki_1.jpgOption eins. Händler

GV Accord Manager (offizieller Distributor der spanischen Kinderschuhe GARVALIN und AGATHA RUIZ DE LA PRADA) Alexander Doronkin bietet eine sorgfältige Bestellplanung und eine flexible Preisgestaltung an.

- Alexander, was machst du, wenn du bestellst, um mögliche Guthaben zu reduzieren?

- Wir konzentrieren uns in erster Linie auf Kundenaufträge, da auf deren Basis ein gemeinsames Auftragsportfolio für das Werk gebildet wird. Darüber hinaus führen wir auf den Handelsflächen der größten Kunden eine eigene Marktforschung durch - dies hilft auch, die Bestellung genauer zu gestalten.

- Was macht einen Großteil der Residuen aus: unbeliebte Größen, Farben oder Modelle?

- Meist bleiben unpopuläre Farben und Muster, seltener - nicht verarbeitbare Größen. Die Hersteller verkaufen Schuhe in der Regel in Kartons, in denen verschiedene Größen zur Auswahl stehen: Die Laufgrößen sind größer, die langsamen kleiner. Die größten Auswirkungen auf die Überreste von Kinderschuhen (wahrscheinlich auch auf die Überreste von Kinderkleidung) haben jedoch eine Lieferzeit. Kinderschuhe sind ein ausgeprägtes Saisonprodukt, und wenn beispielsweise die Lieferungen von klassischen Schulschuhen verspätet eintreffen und später als Ende August eintreffen, dann erwarten Sie große Reste. Und die Garantie für Mindestguthaben ist natürlich eine flexible Preisgestaltung.

- Führen Sie Statistiken über den Auftragsbestand und berücksichtigen Sie Fehler in den folgenden Aufträgen?

- Natürlich führen wir Statistiken über die Jahreszeiten und das hilft sehr bei der Bestellung.

- Wie arbeiten Sie mit den Überresten vergangener Sammlungen?

- Wir haben Maßnahmen, die gut funktioniert haben, - Abschläge; Sonderangebote (zB ein zusätzlicher Zahlungsverzug).

- Was ist der Unterschied zwischen den Überresten von Winter- und Sommerkollektionen?

- In ihren Kosten: Wintermodelle sind in der Regel teurer - und entsprechend teurer sind die Rückstände. Das Klima und die Mentalität der Kunden sind so, dass einige Wintermodelle wie Stiefel fast das ganze Jahr über gefragt sind, im Gegensatz zu vielen Sommermodellen (Mokassins, Sandalen).

Option zwei. Einzelhandel

Elena Prazdnikova, die Leiterin des Einkaufszentrums Sunny Circle, ist der Ansicht, dass die beste Option zur Minimierung von Salden darin besteht, Rabatte zu gewähren.

SR77_Marketing_Ostatki_2.jpg- Elena, welche Größen und Farben sind in Kollektionen am unbeliebtesten und welche Modelle in Winter- und Sommerkollektionen bleiben am häufigsten?

- Unpopuläre Größen - Klein, die Größe der Beine bei Kindern ist in letzter Zeit merklich gewachsen. Unbeliebte Farben - grün, braun. Was die Modelle betrifft, hängt alles von der Kollektion ab, wie erfolgreich sie im Allgemeinen ist.

- Bevorzugen Kunden modische Modelle oder sind sie eher ein Klassiker?

- Käufer von Kinderschuhen sind nicht experimentierfreudig und bevorzugen Klassiker. Schön, komfortabel, erschwinglich.

- Wo gibt es mehr Rückstände: in Freizeit- oder Smartschuhen, in Winter- oder Sommerkollektionen?

- Letztendlich hängt alles nicht von der Jahreszeit und nicht vom Verwendungszweck des Schuhs ab, sondern von Preis, Qualität und Stückzahl pro Größe.

- Wie wirkt sich das für die Jahreszeit untypische Wetter auf die Größe der Rückstände aus? Oder werden Kinderschuhe im Voraus gekauft und das Wetter ist kein entscheidender Faktor?

- Das Wetter beeinflusst erheblich, aber wenn Sie einen guten Rabatt anbieten, werden die Schuhe unabhängig vom Wetter gut verkauft.

- Hat das Ablegen der Schuhe auf dem Parkett Einfluss auf die Höhe des Guthabens?

- Natürlich und sehr viel. Modelle, die an den für Käufer günstigsten Orten stehen, werden schneller verkauft.

- Welche Methoden sind bei der Arbeit mit Guthaben am effektivsten: Rabatte, Sonderangebote (Geschenke, Boni für den nächsten Einkauf)?

- Bei der Vielzahl von Methoden, mit denen wir mit Resten umgehen, sind Preisnachlässe konkurrenzlos. Der Preis spricht für sich!

- Was machen Sie mit nicht verkaufbaren Waagen?

„Wir versuchen natürlich, so zu arbeiten, dass keine Reste übrig bleiben - schließlich hängt auch vieles von uns ab.“ Wir haben also praktisch keine „unverkäuflichen“ Rückstände außer minderwertigen Schuhen. Wir geben es an den Lieferanten zurück oder schreiben ab, wir verkaufen alles andere mit maximalen Rabatten.

Der Ausdruck "Reste sind süß" ist wahr, vielleicht nur für Shopaholics, die in der Lage sind, das richtige Modell, die richtige Farbe und Größe zu einem vernünftigen Preis zu finden, eine Menge unverkaufter ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Besonderheiten des Schuhsortimentmanagements auf Marktplätzen und Wachstumspunkten

Eine der drängendsten Fragen für viele Schuhhändler ist heute: Sollen sie in den Markt einsteigen oder warten? Und wenn sie warten, was dann? SR-Expertin für die Arbeit mit Sortiment, Analyse und Kategoriemanagement Emina Ponyatova...
11.01.2024 4176

5 Schuhmodelle russischer Marken für Silvester

Analysten der Online-Plattform Lamoda stellen in diesem Jahr ein erhöhtes Interesse russischer Nutzer an festlicher Kleidung, Schuhen und Accessoires fest. Als Reaktion auf die Anfrage beeilten sich russische Schuhmarken, Weihnachts-Kapselkollektionen herauszubringen und ...
26.12.2023 4379

Was ist bei der Sortimentserweiterung eines Schuhgeschäfts um Bekleidung zu beachten?

2022 war ein Wendepunkt für alle und brachte tiefgreifende Veränderungen für alle Branchen. Lieferanten, Hersteller, der Rohstoffmarkt, die Logistik, sogar Software und bekannte Kommunikationsmittel erforderten eine neue Herangehensweise und Ausarbeitung. Lass uns diskutieren...
15.11.2023 4210

So wenden Sie das Kategoriemanagement bei der Verwaltung des Schuhsortiments für den Marktplatz richtig an

Das Sortimentsmanagement-Tool „Category Management“ erfreut sich zunehmender Beliebtheit und fast jeder Modeunternehmer hat entweder ein Category Management implementiert oder einen Plan für dessen Umsetzung skizziert. Category Management (CM) ist genau das...
26.09.2023 4939

Bertsy: Worauf Sie bei der Auswahl eines Modells achten sollten

Bertsy und taktische Stiefel werden immer relevantere Schuhe, und das nicht nur wegen des Beginns der Jagdsaison. In Russland gibt es mehrere Dutzend Unternehmen, die diese Art von Schuhen herstellen. Oleg ZENDEN Stellvertretender Cheftechnologe…
05.05.2023 9253
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang