Rieker
Ergebnisse des Wettbewerbs "Admiralty Needle - 2014"
14.01.2015 10283

Ergebnisse des Wettbewerbs "Admiralty Needle - 2014"

Ergebnisse des Wettbewerbs "Admiralty Needle - 2014"

Der XX. Internationale Wettbewerb der jungen Designer "Admiralty Needle - 2014" ist vielleicht der spektakulärste und spektakulärste in der Geschichte des Projekts geworden. Etwa anderthalbtausend Teilnehmer, etwa 300-Coutureanfänger, erreichten das Halbfinale und hatten die Möglichkeit, ihre Ideen und Bilder im Halbfinale des Wettbewerbs auf dem Podium zu präsentieren. Im Finale kämpften über 50 talentierte Modedesigner.

Über eine zwanzigjährige Geschichte nahmen mehr als 12-tausend Teilnehmer aus 40-Regionen Russlands und 20-Ländern der Welt an dem Wettbewerb teil, die mehr als 10-tausend Kollektionen auf dem Podium präsentierten. Jedes Jahr wächst der Wettbewerb mit neuen Projekten, neue Nominierungen erscheinen. In 2009 konkurrierten junge Designer zum ersten Mal darum, nicht nur Kleidung, sondern auch Schuhe und Accessoires zu modellieren. Und im 2012-Jahr fand der erste Wettbewerb für Kinderbekleidung statt. Originalvorstellungen, Ausstellungen und Flashmobs sind ebenfalls zum Markenzeichen des Wettbewerbs geworden.

In diesem Jahr kamen junge Designer von 16 bis 35 aus allen Regionen Russlands nach St. Petersburg: aus Kamtschatka, dem Ural, Sachalin, Jakutien, Tatarstan, Tschetschenien, den zentralen Regionen Russlands sowie aus Moldawien, der Ukraine, Weißrussland, Aserbaidschan und Estland , junge chinesische, japanische und koreanische Designer.

Inspirationsquelle für die Organisatoren des 2014 Young Designers Contest von International Admiralty Needle ist die attraktive Welt der russischen Volksmärchen. Es war dieses Thema, das Designer in ihrer Arbeit offen legen sollten. Komplizierte und schwierige Arbeit war für die Teilnehmer wichtig, sich von direkten Zitaten und Assoziationen zu lösen, sich zu weigern, die üblichen märchenhaften Farben und Silhouetten zu übertreffen und etwas Einzigartiges, Leichtes, aber gleichzeitig Originelles anzubieten. Glücklicherweise verließen die meisten Teilnehmer die Schiene und den Kitsch und präsentierten wirklich interessante und professionelle Arbeiten. Der Gewinner des Wettbewerbs, der Gewinner des Grand Prix und des Preises für 500 000-Rubel vom Gründer, der Staatlichen Technischen und Design-Universität St. Petersburg, war Tan Wen aus China mit dem Survival im Rahmen der ausgestorbenen Sammlung. Ihre Arbeiten sind organisch mit den Formen eines Hightech-21.Jahrhunderts und zarten, eleganten Drucken verwoben, die den Betrachter zum Thema des Wettbewerbs führten.

Am letzten Tag des 14-Wettbewerbs im November betraten andere Teilnehmer, die Gewinner des Wettbewerbs in ihren Nominierungen, die Bühne. Sie alle hatten die Möglichkeit, Praktika an berühmten europäischen Universitäten und den besten Modehäusern Russlands und Europas zu absolvieren, und im Laufe des Jahres die Gelegenheit, den Admiralty Needle-Wettbewerb und ihre Kleidungskollektionen auf internationalen Ausstellungen und Shows zu präsentieren: London Graduate Fashion Week (London, Großbritannien) und die BUNKA Graduate Fashion Week (Tokio, Japan).

Zusätzlich zu den klassischen wettbewerbsnahen Veranstaltungen wurde im Jubiläumsjahr ein umfangreiches Bildungsprogramm organisiert: namhafte Designer und Modeexperten, darunter Romeo Gigli, Lara Aragno, Luba Popova und Tomass Atkinson ( Thomass Atkinson) hielt Meisterkurse und Vorträge über Markenwerbung, Trends und Marketing in der Modebranche.

Grand Prix

Überleben im Kontext des Aussterbens, Tan Wen, China.

Märchenhaftes Design

Ich platziere - Schneewittchens, Ageeva Victoria Evgenievna, St. Petersburg

II Platz - Schwarzer Schwan, Openko Aleksandra Sergeevna, St. Petersburg

Platz III - Gesprenkelter Vogel, Gukina Elena Vasilievna, St. Petersburg

Kinderbekleidung

Ich platziere - Schneetraum, Dunaeva Nadezhda Nikolaevna, Pospelova Marina Nikolaevna, St. Petersburg

II Platz - Warm Style, Dove Polina, Moskau

Platz III - Woodfolks, Kozlova Ekaterina Sergeevna, Sinovieva Anastasia Alekseevna, St. Petersburg

Schuhe und Accessoires

Ich platziere - Ausblick, Danilova Svetlana Nikolaevna, St. Petersburg

II Ort - Spielzeit, Panteleeva Ilona Sergeevna, St. Petersburg

Platz III - AIROOM, Romanenko Varvara Igorevna, Minen

Sport de style

Ich platziere - NeoPlast, Veljugo Julia Igorevna, St. Petersburg

II Platz - "Arctic Bären", Arctic Anatolyevna Krylova, Moskau

Platz III - Chamäleon, Mazko Natalya Alexandrovna, St. Petersburg

Rundfunk

Ich platziere - Mein Freddy, Davydenko Alena Aleksandrovna, St. Petersburg

Platz II - zweipolig, Mr. Apichart Narangsiya, Japan

Platz III - „Wind aus dem Osten“ (Wind aus dem Osten), Dolgushina Ekaterina Alekseevna, St. Petersburg

De Lux

Ich platziere - Durch das Spiegelglas (Durch das Spiegelglas), Verkauft von Olga Alexandrovna, Krasnodar

II Platz - Schwanenprinzessin (Swan Princess), Elena Lyashenko, St. Petersburg

Platz III - „Kaiserliche Jagd“, Artem Anatskiy, Alexey Anatskiy, Donetsk

Avantegarde

Ich platziere - Innovation, Togawa Daichi, Japan

II Ort - "Das Strahlen der Zeit" (Das Strahlen der Zeit), Elena Lubina, Kirov

Platz III - Wirbel, Stepanova Victoria, Moskau

Fotowettbewerb

Ich platziere - Die Glut der Geschichte 2, Fengchen Wang, China

II Platz - Die Glut der Geschichte 1, Fengchen Wang, China

Platz III - Unsere, Butenko Marina Alexandrovna, Omsk

Der XX. Internationale Wettbewerb der jungen Designer "Admiralty Needle - 2014" ist vielleicht der spektakulärste und spektakulärste in der Geschichte des Projekts geworden. Rund anderthalbtausend Teilnehmer, über 300 erreichten das Halbfinale ...
5
1
Bitte bewerten Sie den Artikel

Verwandte Materialien

Online-Umkleidekabinen und 3D-Avatare sind bereits Realität. Was weiter?

Künstliche Intelligenz (KI) bewegt sich schnell vom Bereich der Science-Fiction in unser tägliches Leben, in die Realität, mit der jeder von uns vertraut ist. Moderne Geräte erkennen bereits menschliche Sprache, können Fragen beantworten, ...
20.01.2020 4132

Schuhpädagogisches Programm: Woraus bestehen Schuhsohlen?

„Was ist der Unterschied zwischen TEP und EVA? Was verspricht mir tunit? Ist PVC-Kleber? Woraus besteht die Sohle dieser Schuhe? “- der moderne Käufer will alles wissen. Um sein Gesicht nicht im Dreck zu sehen und erklären zu können, ob ein solcher Anzug zu ihm passt ...
10.04.2014 695563

Membran: Beine warm, trocken, bequem. Über die Eigenschaften von Membran-Babyschuhen

Hersteller, Händler und Großhändler stoßen häufig auf die Frage der Käufer: Für welche Jahreszeit sind Kindermembranschuhe gedacht? Bewertungen und Meinungen im Web zu diesem Thema sind sehr umstritten. Wie immer gibt es zwei Lager ...
18.12.2018 9040

"Italien in Hollywood", eine Ausstellung, die im Salvatore Ferragamo Museum in Florenz eröffnet wurde

Die Ausstellung ist der 1920-X-30-Periode gewidmet, der Zeit, die der Gründer des Salvatore Ferragamo-Modehauses in Santa Barbara, Kalifornien, verbringt.
28.05.2018 4382

Was die Füße erzählen werden

Sie können nicht nur am Arm, sondern auch am Bein lesen. Dies wird insbesondere von der britischen Reflexologin Jane Shean durchgeführt. Wir geben einige ihrer Beobachtungen, die verwendet werden können, um den Charakter einer Person durch die Struktur ihrer ...
28.11.2013 60088
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang